Feuerwehr
Brand eines Bienenhauses in Rohrberg

Die Freiwillige Feuerwehr Zell löschte das brennende Bienenhaus
  • Die Freiwillige Feuerwehr Zell löschte das brennende Bienenhaus
  • Foto: Foto: Archiv/Knoflach-Haberditz
  • hochgeladen von Dagmar Knoflach-Haberditz

ROHRBERG (red). Am Karsamstag gegen 16 Uhr war ein 36-jähriger Mann in Rohrberg mit Arbeiten in seinem Bienenhaus beschäftigt. Zur Ruhigstellung der Bienen entzündete er ein Stück Zeitungspapier und verließ für kurze Zeit das Bienenhaus. Als er zurückkehrte stand das Häuschen plötzlich in Flammen. Ein selbstständiges Löschen war nicht mehr möglich, daher verständigte er die Freiwillige Feuerwehr Zell am Ziller, die nicht nur das Bienenhaus sondern auch umliegende Büsche, die auch Feuer fingen, sofort löschte.
Um einen eventuellen Waldbrand zu vermeiden, stand der Brandherd noch unter Beobachtung der FF Zell. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit noch unbekannt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen