Flotte Beine für den guten Zweck

4Bilder

FÜGEN (red). Bereits zum 7. Mal fand am vergangenen Wochenende der Charity Treppenlauf ’step the trepp’ bei binderholz in Fügen statt. Bei idealem Wetter gingen auch in diesem Jahr wieder zahlreiche LäuferInnen für den guten Zweck an den Start, um die Stufen der HolzErlebnisWelt zu bezwingen. Eine gute Ausdauer bewies Christoph Kolb, der beim Marathon die 2.676 Treppen in kürzester Zeit bestritt und alle anderen Teilnehmer hinter sich ließ. Beim Sprintlauf lief Lukas Kruckenhauser als einer der jüngster Teilnehmer bei den Erwachsenen allen anderen Herren davon und Alexandra Zenz konnte sich bei den Damen den Sieg sichern. Die Kleinsten zeigten beim Kinderlauf vollen Einsatz. Stefan Kruckenhauser legte dabei die absolute Bestzeit hin. Beim Bürgermeister-Duell Mainusch gegen Angerer führte der Jungbürgermeister hauchdünn. Für den guten Zweck spendeten die Kontrahenten ihre Laufsekunden in Euro. So konnte auch in diesem Jahr wieder ein Gesamterlös von € 1.190,- an die Kinderhilfe Bezirk Schwaz übergeben werden, wo Kindern in Not spontan und unbürokratisch geholfen wird. Ein herzlicher Dank an dieser Stelle den Sponsoren und den zahlreichen freiwilligen Helfern der Veranstaltung!

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an. Mit etwas Glück kannst du eine Auszeit für 2 Personen im 5*s ASTORIA Resort Seefeld gewinnen!

Gleich anmelden

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen