Lesung mit Güni Noggler im „Stollenberghof“ bei der Kulturinitiative Fügen

Güni Noggler Literat und Autor vieler Bücher
4Bilder

Lesekultur vom Feinsten mit ein paar gesellschaftskritischen Untertönen war angesagt am vergangenen Wochenende im „Stollenberghof“ in Fügen, zu der die Kulturinitiative Fügen den bekannten Schwazer Literaten und Autor „Güni Noggler“ begrüßen konnte.

Eine Vielzahl von Zuhörern aus Nah und Fern ließ sich die kulturelle Veranstaltung im "Stollenberghof" nicht entgehen, welche vom „Trio Tafelspitz“ aus der Genussregion Innsbruck Land in hervorragender Weise und in Form eines musikalischen Menüvorschlages mit Klarinette, Kontrabass, Geige und Akkordeon untermalt wurde. Die Zuhörer wurden in keinster Weise enttäuscht. Bei Güni Noggler, der unter anderem einige Kostproben aus seinem Buch „Mixed Pickels“ zum Besten gab, geht es sozusagen an’s Eingemachte. Der Autor versteht er es bestens, Alltagserlebnisse in Horrorszenarien kippen zu lassen, oder banale Vorkommnisse als Ausgangspunkt für Geschichten einzubauen, die sich in ihrer Skurrilität überbieten. Güni Noggler hält den LesernInnen in listig pointierter Weise die Nahtstellen der Gesellschaft vor Augen, trennt sie mit liebevoller Hinterhältigkeit auf und erwartet vom lesenden „Konsumenten“, dass er sie selbst wieder zusammenführt. Etwa in der Geschichte mit dem Titel ALI LUIJA, in der Noggler listig beschreibt, was der Gemeinderat und der Pfarrkirchenrat einer Gemeinde dazu zu sagen haben, wenn der türkischstämmige Ali Luija das Ausflugsgasthäusl da droben am Wallfahrtsort „Hyronimusbergl“ als Pächter betreiben will, weil sich kein Einheimischer dafür gefunden hat und man am Schluss des Meinungsbildungsprozesses erfahren muss, dass Ali Luija getaufter Katholik ist.
Weiters gab Güni Noggler neben anderen Kostproben, einige Leseproben aus seinem neuen Buch „Kurzschriften“, welches er bereits am 21.September 2010 auf Einladung des Literaturforums Schwaz im "Haus der Völker" in Schwaz vorgestellt hat.
Ein besonderer Dank gebührt aber auch den Verantwortlichen der KIF Fügen für die Aufwartung von „Speis und Trank“ am Ende der Veranstaltung für alle TeilnehmerInnen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen