Bergbahnen und Gemeinde unterstützen gemeinsam den Skinachwuchs

Mit der Schneekanone am Wischberg-Gletscher steht dem Schneevergnügen ab sofort nichts mehr im Wege!
v.l.: Josef Reiter (Vorstand Mayrhofner Bergbahnen), Fritz Steiner (Bürgermeister Gemeinde Ramsau) und Franz Kranebitter (Geschäftsführer Zeller Bergbahnen)
  • Mit der Schneekanone am Wischberg-Gletscher steht dem Schneevergnügen ab sofort nichts mehr im Wege!
    v.l.: Josef Reiter (Vorstand Mayrhofner Bergbahnen), Fritz Steiner (Bürgermeister Gemeinde Ramsau) und Franz Kranebitter (Geschäftsführer Zeller Bergbahnen)
  • Foto: Mayrhofner Bergbahnen
  • hochgeladen von Andreas Lanza

BERGBAHNEN UND GEMEINDE UNTERSTÜTZEN GEMEINSAM DEN SKINACHWUCHS

Die Mayrhofner Bergbahnen und die Zeller Bergbahnen ermöglichen in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Ramsau dem Skinachwuchs den perfekten Einstieg in den Schneesport.

So haben die Mayrhofner Bergbahnen und die Zeller Bergbahnen jeweils die Hälfte der Kosten für die Anschaffung einer Schneekanone am Wischberg-Gletscher in Ramsau übernommen. Mit dieser neuen Schneekanone ist nun auch in schneearmen Wintern ein Skibetrieb beim Kinderlift in Ramsau möglich und dem Ski- und Pistenspaß für die Kleinsten steht nichts mehr im Wege.

Die Gemeinde Ramsau und die Bergbahnen wünschen weiterhin einen tollen Winter und viel Spaß auf der Piste beim Wischberg- Gletscher!

Wo: Ramsau im Zillertal, 6283 Ramsau im Zillertal auf Karte anzeigen
Autor:

Andreas Lanza aus Schwaz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.