Erfolgreicher Saisonstart der TU-Raika Schwaz

Die siegreiche Schwazer Mannschaft Lukas Kurz, Matthias Wieser und Max Felderer
2Bilder
  • Die siegreiche Schwazer Mannschaft Lukas Kurz, Matthias Wieser und Max Felderer
  • hochgeladen von martin guertler

Bei den Tiroler Hallen Mehrkampfmeisterschaften der Klassen U14 und U16 am 16./17. Jänner in der Messehalle in Dornbirn waren sieben Nachwuchsathleten der TU-Raika Schwaz am Start und alle kehrten - nach teils sehr guten Leistungen und persönlichen Bestleistungen - mit einer Medaille wieder zurück nach Tirol.

Lukas KURZ gewann den MK der U-16 und wurde gemeinsam mit Max FELDERER und Matthias WIESER auch Mannschaftsmeister.

Ebenfalls den Mannschaftstitel in der Klasse U16 gewannen Sandra ASTNER, Anna GÜRTLER und Eva SIMON. Sandra gewann zudem noch Silber im Einzelbewerb. Mit einem zweiten Platz in der Klasse U14 gelang auch Kathi OBETZHOFER ein gelungener Start in die Saison 2016.

Die siegreiche Schwazer Mannschaft Lukas Kurz, Matthias Wieser und Max Felderer
Die erfolgreichen Mädels der Tu-Raika Schwaz Eva Simon, Sandra Astner und Anna Gürtler
Autor:

martin guertler aus Schwaz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

2 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.