Keine Weltcup-Punkte für heimische Ski-Damen

SCHWAZ/KILLINGTON (wk). Für die heimischen ÖSV- Damen Stephanie Brunner, Rosina Schneeberger und Ricarda Haaser war Killington an der amerikanischen Ostküste, nach Sölden und Levi, die dritte Station in diesem WM-Winter. 
Der 800--Einwohner-Ort im US-Bundesstaat Vermont feierte seine Weltcuppremiere mit zwei Damenrennen. In einem von vielen Ausfällen geprägten Riesentorlauf lag die Tuxerin Stephanie Brunner nach dem ersten Durchgang, als beste Österreicherin, auf dem vierten Zwischenrang. Auch im zweiten Lauf ging der 22-jährigen zunächst alles auf, aber aufgrund der schwierigen Pistenverhältnisse stürzte die rot-weiß-rote Zukunftshoffnung und führte damit eine lange Liste von Ausgeschiedenen an, zu denen auch Ricarda Haaser aus Maurach und die Zillertalerin Rosina Schneeberger gehörten. Einen Tag später konnten die Mädels aus dem Bezirk Schwaz  das Finale der besten 30 Slalomfahrerinnen nicht erreichen und damit keine Weltcuppunkte sammeln. 

Informiert in den Tag starten!

Mit der espresso-App bist du immer und überall top-informiert! Jetzt downloaden und mit etwas Glück eine Nespresso-VERTUO-Kaffeemaschine gewinnen!

Zum Gewinnspiel

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen