Rennfahrer Ledermair mit starkem Auftakt in neue Saison

Der 19-jährige Schwazer Johann Ledermair blickt auf einen gelungenen Saisonauftakt zurück.

SCHWAZ (mb). Vom Kartsport über die Formel Renault führte Ledermair der Weg in dieser Saison in den Porsche Carrera-Cup. In den ersten beiden Rennen zeigte das Schwazer Motorsport-Talent mit guten Leistungen seine Klasse. Beim Auftakt in Hockenheim (Deutschland) kämpfte sich Ledermair in seinem 450-PS-Boliden nach Anfangsproblemen auf den zehnten Rang vor. „Das war vergleichbar mit einer Eisbahn“, sagte er zum schwierigen Regenrennen.

Auch das zweite Rennen in Zandvoort (Niederlande) war absolut eine Reise wert: Nach einem durchwachsenen Qualifying gelang Ledermair im Rennen ein großer Sprung nach vorne auf den elften Platz. „Ich war bester Rookie, das ist erfreulich“, meinte der Porsche-Junior, „jetzt ist es wichtig, mit dem Auto richtig zusammen zu wachsen.“

Der ehemals erfolgreiche Sportwagen-Rennfahrer Franz Konrad verpflichtete Ledermair für sein Konrad-Motorsportteam, wo der 19-Jährige einen Fixstartplatz im Porsche Carrera-Cup hat. Ledermairs Teamkollege, der Brite Nick Tandy, eroberte im Vorjahr den Vizemeister-Titel dieser Serie. Tandy führt nach zwei von neun Rennen die Gesamtwertung als Führender mit 36 Punkten an, Ledermair rangiert mit elf Punkten auf dem guten zwölften Platz. Ins Rampenlicht fahren will sich der Schwazer beim dritten Lauf am 5. Juni auf dem neuen Österreich-Ring im steirischen Zeltweg. Der jüngste Cup-Fahrer freut sich bereits auf das Heimrennen: „Das ist eines meiner wichtigsten Rennen. Ich werde alles daran setzen, bleibende Eindrücke zu hinterlassen."

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen