Silberstiere unterliegen im Spitzenspiel

Philip Zangerl trug sich mit drei Treffern gegen West Wien in die Torschützenliste ein.
2Bilder
  • Philip Zangerl trug sich mit drei Treffern gegen West Wien in die Torschützenliste ein.
  • Foto: ULZ Schwaz
  • hochgeladen von Matthias Berger

SCHWAZ (mb). Im HLA-Grunddurchgang setzte es bereits zwei Niederlagen (24:25 auswärts und 24:29 zuhause) gegen die Wiener, im Aufstiegs-Playoff folgte die dritte - wieder wäre sie jedoch vermeidbar gewesen. Vor der Partie schoben die Silberstiere die Favoritenrolle den Hauptstädtern zu, in der ersten Halbzeit verlief das Spiel ausgeglichen. Weder die Gäste noch die Schwazer wussten zu überzeugen, mit einer knappen 13:14-Führung für die Wiener ging es in die Kabine. Aus dieser kamen die Hausherren mit deutlich weniger Aggresivität wie der Angstgegner aus Wien. Innerhalb von sechs Minuten lagen die Silberstiere mit fünf Toren (15:20) zurück. Doch die Schwazer kämpften sich angeführt von Spielmacher Kresimir Marakovic zurück und gingen Mitte der zweiten Halbzeit in Führung (23:22). In den Schlussminuten agierten die Gäste jedoch cleverer und fügten Schwaz mit 30:32 die erste Niederlage in diesem Jahr und im Aufstiegs-Playoff zu. Trainer Thomas Lintner kennt die Gründe für die knappe Pleite: "In der engen Phase gegen Ende des Spiels haben wir sowohl in der Offensive wie auch in der Defensive nicht konsequent genug agiert." West-Wien-Manager Conny Wilczynski sprach von einem verdienten Sieg: "Es war bis zum Schluss ausgeglichen, am Ende haben wir die Big Points gemacht und verdient gewonnen." Das ULZ rutschte in der Tabelle auf den vierten und letzten den Klassenerhalt bedeutenden Platz zurück.

Philip Zangerl trug sich mit drei Treffern gegen West Wien in die Torschützenliste ein.
Einen Umfaller leisteten sich die Silberstiere im Spitzenspiel des Aufstiegs-Playoffs.
Autor:

Matthias Berger aus Schwaz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.