Silverminers verpassen Sensation in Dornbirn

SCHWAZ (mb/red). Nach zwei überraschenden Siegen zu Saisonbeginn in Salzburg und gegen Amstetten reisten die Silverminers mit viel Selbstvertrauen zum Westderby nach Dornbirn. Doch gegen die Lions können die Miners nur bis zum Beginn des zweiten Abschnittes mithalten, ehe der entscheidende 14-Punkte-Run der Hausherren folgte. Im ersten Viertel erzielte Miners-Topscorer Renan Ferreira 16 der 20 Schwazer Punkte, davon zwei Dreipunkter. Am Anfang des zweiten Abschnitts brachte Ex-Löwe Toni Jakupi die Silverminers sogar in Führung, doch dann folgte der Run der Lions - mit 29:45 ging es in die Pause.
In der Kabine fand Miners-Trainer Bernhard Kaufmann wohl die richtigen Worte, denn seine Mannschaft drehte im dritten Viertel nochmals richtig auf. Elf Punkte in Folge brachten die Miners wieder auf bis zu vier Zähler an die Hausherren heran. In dem Moment, als unter den Silverminers Hoffnung aufkam und die Lions zu hadern begannen, passierten den jungen Miners wieder mehr Turnovers, unnötige Fouls und einige Konzentrationsfehler. So ging es mit elf Punkten Rückstand in den Schlussabschnitt, den aber die Vorarlberger mit 19:9 dominierten. Die Silverminers mussten eine deutliche 61:82-Pleite einstecken und die Rückreise durch das Schneegestöber mit leicht hängenden Köpfen antreten.
Doch das nächste wichtige Spiel steht bereits an: Am Samstag (18 Uhr) ist KOS Celovec zu Gast in der Osthalle Schwaz. Die Klagenfurter waren bisher von Verletzungssorgen geplagt, die Silverminers brennen auf den nächsten Erfolg.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen