11.11.2016, 14:44 Uhr

20 Jahre Seliger Jakob Gapp in der Gemeinde Wattens

In der Pfarre Wattens gibt es zu diesem Jubiläum ein vielfältiges Programm. Von 11. bis 26. November wird in der Marktgemeinde an das Leben des Seligen Jakob Gapp gedacht und und seine Seligsprechung gefeiert. Die Themenführungen werden vom Kulturausschuss der Marktgemeinde Wattens und dem Tourismusverband der Region Hall-Wattens organisiert. Einen Blick auf Jakob Gapp als „unbequemen Zeitgenossen“, wirft der Theologe Roman Sillaber am 22.11. um 20 Uhr. Der Vortrag im Pfarrsaal Wattens wird vom Stefanuskreis Wattens organisiert. Der Festgottesdienst findet am 26.11. um 19 Uhr in der Marienkirche in Wattens statt. Zelebriert wird die Feier von Diözesanadministrator der Diözese Innsbruck Mag. Jakob Bürgler und musikalisch begleitet von Wattener Chören. Alle Mitfeiernden sind eingeladen schon um 17 Uhr beim Gemeinsames Singen von Chören und Singgemeinschaften aus Wattens und Wattenberg, geleitet von der Musikschule Wattens, zu zuhören und mitzusingen. Anschließend lädt die Pfarre Wattens zum gemütlichen Beisammen-Sein und einer Agape auf dem Marienplatz und im Arkadenhof.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.