27.10.2016, 14:16 Uhr

Abzocke von Aufsperrdienstfirmen aus Deutschland

Sicherheitstechnik-Experte Markus Lintner warnt vor dubiosen Firmen

SCHWAZ (dw). Sicherheitstechnik-Experte Markus Lintner warnt vor dubiosen Firmen Was tun wenn man vor der Tür steht und ausgesperrt ist. Da hilft nur mehr eines, man holt den Aufsperrdienst. Betroffene suchen meistens über das Smartphone einen Aufsperrdienst über Google oder Herold und landen bei den ersten fünf Einträgen auf einer 0800-Nummer, wo der "Aufsperrdienst" dann angibt, aus dem Nahbereich zu sein. Fakt ist aber, dass die Firma in Wirklichkeit aus dem Raum Bayern agiert und mit Schlossern aus Tirol,Salzburg, Linz oder Wien zusammenarbeitet.
Hier warnt Markus Lintner von Lintner Sicherheitstechnik in Schwaz vor der Abzockerei von Anbietern unter der oben gennanten Nummer. "Kürzlich hatten wir eine Dame zu Besuch, welche eine solche Firma angerufen hat und den Auftrag aber dann innerhalb von 20 Minuten storniert hat. Trotzdem hat sie eine Rechnung von über 348.- +20 Prozent Umsatzsteue erhalten". Ein weiterer Fall stammt aus Weer wo eine Dame aus Weer den Aufsperrdienst am Wochenende kommen hat lassen und für die geleistete Arbeit einen Horrorbetrag von 770.-Euro sofort bezahlt hat. Es war eine Rechnung mit deutscher Mehrwertsteuer. Leider sind in diesen Fällen der AK die Hände gebunden, da die Unternehmen aus Deutschland stammen. "Reine Abzocke was nicht sein muss, denn wir bieten den Notdienst auch am Wochenende als Service an, der für uns trotz 125.- Kosten nur kostendeckend ist" so Lintner der sich außerdem verärgert zeigt, dass sich die dubiosen Anbieter immer wieder als Firma Lintner Sicherheitstechnik aus Schwaz ausgeben. Im Notfall am besten genau informieren und vor allem die 0800-Nummer meiden.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.