13.09.2017, 10:14 Uhr

Fahrzeugbrand im Zillertal auf der B 169

FÜGEN (red). Am 13. September 2017 gegen 7 Uhr früh fuhr ein Baggerfahrer mit seinem Firmenauto auf der Zillertaler Bundesstraße talauswärts. Vermutlich aufgrund von technischen Problemen war das Fahrzeug schließlich auf Höhe der Firma Binder nicht mehr fahrbar, er konnte
den Wagen noch rechtzeitig von der B 169 auf den nahegelegenen Firmenparkplatz lenken, als bereits Flammen aus dem Motorraum schlugen. Mehrere Ersthelfer versuchte mittels Feuerlöscher den Brand zu bekämpfen und konnten noch einen vollen Dieseltank aus dem Auto „ bergen“.Die alarmierte freiwillige Feuerwehr Fügen konnte schließlich den Brand unter schwerem Atemschutz binnen weniger Minuten löschen. Verletzt wurde niemand, am Pkw entstand schwerer Sachschaden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.