20.11.2017, 13:22 Uhr

Jungbürgerfeier der Gemeinde Fügen

FÜGEN (fh). Kürzlich lud die Gemeinde Fügen mit Bürgermeister Dominik Mainusch zur Jungbürgerfeier in den neuen Saal des Hotel Sonne (Kosis Lifestyle Hotel) ein. Zahlreiche JungbürgerInnen folgten der Einladung und sogar Landesrätin Beate Palfrader gab sich die Ehre und hielt ein Festrede im Rahmen der Veranstaltung. Nachdem Pfarrer Erwin Gerst in der Pfarrkirche Fügen die Messe zelebriert hatte zogen die Jungbürger in den neuen Saal des Hotels ein und weihten diesen mit der Jungbürgerfeier sozusagen ein. In seinen Begrüßungsworten ging Bgm. Mainusch auf die Bedeutung des Engagements der Jugend in den Gemeinden ein und hob vor allem die Freiwlligkeit hervor. Auch Landesrätin Palfrader gab den jungen Gästen einiges mit auf den Weg und erklärte, dass es vor allem wichtige sei sich in der Gemeinde zu engagieren und sich, im positiven Sinne, einzumischen. Durch das Programm des Abends führte. Unter den Vertretern der Gemeinde waren auch Gemeinderätin Maria Stöckl, GV Roland Unterlercher sowie GR Josef Egger, der durch das Programm führte. Umrahmt wurde die Feierlichkeit von deiner Bläsergruppe der BMK Fügen. Nach dem Essen gab es noch Live-Musik zur Unterhaltung für die Jungbürger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.