06.10.2014, 09:04 Uhr

Von Feierlichkeiten am Berg

MAYRHOFEN (red). Am Freitag, dem 3. Oktober wurde die Karl-von-Edelhütte zum Schauplatz von gleich zwei Feierlichkeiten. Der DAV – Sektion Würzburg feierte mit zahlreichen Bergfreunden das 125-Jahr-Jubiläum. Zur selben Zeit wurde der Peter-Habeler-Aufstieg von der Edelhütte zum Ahornspitz offiziell eingeweiht.

Die auf 2.238m gelegene Karl-von-Edelhütte der DAV-Sektion Würzburg wurde im Oktober 1889 erbaut und feiert in diesem Jahr das 125-jährige Bestehen. Zahlreiche Bergfreunde und Freunde der Edelhütte fanden sich am Freitag am Genießerberg Ahorn ein, um das Jubiläum bei der andächtigen Bergmesse vor der einzigartigen Kulisse des Ahornspitz zu feiern. Danach wurde so manche Berggeschichte beim geselligen Beisammensein in der Edelhütte erzählt.

Bergsteigerlegende Peter Habeler wo er sich am wohlsten fühlt

Prof. Peter Habeler zählt zu den Größen des Bergsports und ist durch seine bodenständige und aufgeschlossene Art überall beliebt. Gemeinsam mit Reinhold Messner bestieg er 1978 den Mount Everest erstmals ohne künstlichen Sauerstoff. Das 40-jährige Jubiläum der Erstbesteigung des Mount Everest nahm Obmann Andreas Hundsbichler zum Anlass den Gipfelaufstieg zum Ahornspitz unserer Bergsteigerlegende Peter Habeler zu widmen. Das Jubiläum der Edelhütte war die perfekte Gelegenheit für Obmann Andreas Hundsbichler an Prof. Peter Habeler, auch Namensgeber für die Peter-Habeler-Runde, die offizielle Tafel für den Wanderweg zu überreichen. Der Ahornspitz ist beliebtes Ziel vieler Einheimischer und Gäste, diese werden in Zukunft den Spuren des Bergprofessors ihren Gipfel erklimmen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.