09.04.2017, 00:02 Uhr

Hammers gewinnen Saisonauftakt in Tirol gegen die Patriots

(Foto: Regionalsport.at)
Schwaz: Sport 2000 Hammers Schwaz versus Telfs Patriots |

Die Football-Saison in Tirol für die Division II wurde am 8. April 2017 in der Silberstadt-Arena angepfiffen. Gegenüber standen sich die zwei Tiroler Teams, Sport 2000 Hammers Schwaz und die Telfs Patriots.

SCHWAZ eh. Die Hammers präsentierten sich von der ersten Minute an stark. Sie schrieben nach dem Kickoff sofort an und gingen mit 14:7 aus dem ersten Viertel. Die Patriots kamen langsam in das Spiel, fanden aber kein Durchkommen und gingen mit 26:14 in die Pause.
Nach dem Wiederanpfiff zeigten sich die Patriots stärker und verbesserten auf 26:21 zum Ende des dritten Viertels. Im letzten Quarter gelangen den Gästen aus dem Oberland zwei Touchdowns. Diese reichten aber nicht zum Sieg, denn die Hammers zeigten ein besseres Offense-Spiel und gewannen das Spiel mit 40: 35.

Fulminant legten die Hammers gegen die Telfs Patriots los. Die Gäste aus dem Tiroler Oberland führten den Kickoff durch, den die Hammers sofort zum Touchdown verwandelten. Der Extrapunkt galt auch, somit stand es 7:0. Die Patriots erkämpften sich nach mühevoller Yard-Arbeit den Ausgleich. Worauf die Schwazer in nur zwei Versuchen den nächsten Touchdown erzielten. Auch hier war der Extrapunkt gut und die Hammers erhöhten auf 14:7. Kurz vor dem Ende des ersten Viertels hatten die Gäste aus Telfs mit der Defense der Knappenstädter hart zu kämpfen und schafften gerade noch das First Down.
Nach dem Seitenwechsel gelang der zweite Touchdown für die Patriots und es stand 14:14. Die Telfer kickten und die Hammers liefen bis zur 32 Yard Linie. Im dritten Versuch klappte der Touchdown. Der Extrapunkt wurde geblockt. Das Scoreboard zeigte 20:14 für die Hausherren. Wegen des Fouls gegen die Hammers wurde der Kickoff an der 50 Yard Linie durchgeführt. Das „Ei“ landete in der Goalzone und die Patriots starteten an der 35 Yard Linie. Für die Oberländer gab es kein Durchkommen und sie entschieden sich für einen Punt. Nach einer Strafe für die Schwazer mussten sie 20 Yards zum neuen First Down gehen, im vierten Versuch waren es immer noch 7 Yards, doch das neue First Down gelang. Die Defense der Patriots präsentierte sich nun stärker als im ersten Viertel. Ein Face Mask sorgte für ein erneutes First Down der Schwazer. Markus Windisch, der nach zehn Jahren Sport 2000 Hammers Schwaz noch nicht müde ist, verwandelte zum Touchdown. Auch dieses Mal klappte der Extrapunkt nicht und es stand 26:14. Nach dem Kick off der Schwazer zeigten die Patriots einen tollen return. Eine Strafe warf sie zurück und sie mussten 20 Yards zum neuen First Down gehen. Ein toller Lauf sorgte für den nächsten ersten Versuch. Eine Interception im dritten Versuch der Patriots, brachte die Hammers bis 20 Yards in etwa vor die Endzone. Gleich darauf folgte der Pfiff zur Halbzeitpause. Der Spielstand: 26:14.
Nach dem Wiederanpfiff hatten die Hammers den Kickoff über. Die Patriots marschierten nach vorne und im dritten Firstdown verwandelten die Gäste den Versuch zu einem Touchdown. Der Extrapunkt zählte und die Telfer verbesserten auf 26:21. Nun zeigte die Defense der Patriots ihre Stärke und stoppte den Angriff der Hammers im vierten Versuch an der eigenen Goalline; First Down Patriots und Ende des dritten Viertels.
Die Offense der Gäste aus Telfs schaffte kaum Raumgewinn. Nach dem vierten Versuch musste sogar gemessen werden, doch es kam an der 12 Yardlinie der Patriots zum Turnover. Eine Strafe gegen die Hammers warf diese weitere zehn Yards zurück. Im vierten Versuch folgte ein Punt der zum Touchdown für die Schwazer führte. Mit dem gezählten Extrapunkt bauten die Hammers die Führung auf 33:21 aus. Ein Run nach dem Kickoff der Silberstädter brachte die Patriots bis zur eigenen 35 Yardlinie. Im dritten Versuch kamen die Telfer bis auf 20 Yards zur Endzone heran. Eine Strafe führte zu 10 Yards Raumverlust. Ein Versuch genügte und es hieß Touchdown Patriots. Der Extrapunkt zählte und es stand 33:28. Der zweite Versuch im Angriffsspiel der Hammers brachte sie bis zur fünf Yardline der Patriots heran. Der Touchdown klappte wie auch der Extrapunkt und die Hammers bauten die Führung auf 40:28 aus. Die Patriots konnten nach zwei Firstdowns und insgesamt fünf Versuchen den Spielstand auf 40:35 verbessern. 40 Sekunden vor Spielende hieß es First down für Hammers, diese kassierten aber eine Strafe wegen zu vieler Spieler am Feld und mussten fünf Yards zurück. Am Spielstand von 40:35 änderte sich nichts mehr und die Hammers gewannen das erste Spiel in der Saison 2017 gegen die Telfs Patriots.

Fotos und Text: Regionalsport.at
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.