Neue Privatschule in Simmering: Zehn Lehrer für 75 Schüler

Auch in der Florian-Hedorfer-Straße wird der Schulbeginn mit Schultüten zelebriert.
2Bilder
  • Auch in der Florian-Hedorfer-Straße wird der Schulbeginn mit Schultüten zelebriert.
  • hochgeladen von Mathias Kautzky

SIMMERING. In den hellen Gängen zwischen den Klassenräumen riecht es noch ein bisschen nach Farbe. "Wir haben erst am 3. September aufgesperrt, deswegen haben wir auch noch kein ordentliches Türschild", erklärt Angela Himsl, Direktorin der Volks- und Neuen Mittelschule (NMS) in der Florian-Hedorfer-Straße.

Auf zehn Lehrer kommen hier 75 Schüler. "Dazu werden unsere Klassen in den Hauptfächern geteilt – so ergibt sich ein familiäres Unterrichtsklima", merkt Himsl an. "In einer Klasse sind bei uns immer zwei Jahrgänge, also jeweils erste und zweite, sowie dritte und vierte Klasse Volksschule gemeinsam", bemerkt die Direktorin beim Rundgang durch das viergeschoßige Gebäude. "Ähnlich, wie es früher in österreichischen Schulen am Land auch üblich war."

"Kommen wir in die Zeitung?"

In einer Volksschulklasse wird gerade Englisch unterrichtet, "I'm going to school by bus", erklärt die kleine Aysin ihrer Lehrerin gerade. Am Gang gleich vis-a-vis ist eine Klasse der NMS, wo im islamischen Religionsunterricht gerade das Leben Mohammeds durchgenommen wird. "Kommen wir alle in die Zeitung?", fragt ein Bub grinsend. "Unsere Kinder haben zwei Stunden in der Woche Religion, wie in anderen Schulen auch."

Viele Kinder haben Migrationshintergrund: "Bei uns sitzen Kinder, deren Eltern etwa aus Ägypten oder Tunesien stammen. Viele auch aus der Türkei", bemerkt Angela Himsl. "Niemand kann sich aussuchen, wo auf der Welt er geboren wird. Aber wir müssen alle gemeinsam darauf achtgeben, dass wir unsere Lebensgrundlage, die Erde, nicht kaputtmachen – und dabei gut miteinander auskommen, egal, woher wir kommen."

Ein Teppich im Turnsaal

Der oberste Stock ist komplett mit hochflorigem Teppich ausgelegt: Ein Überbleibsel der "Imam Hatip"-Schule mit türkischer Unterrichtssprache, die im Gebäude von der Islamischen Föderation Wien (IFW) ursprünglich eingerichtet werden sollte. Nach Protesten der Anrainer und der Politik rückte man davon ab. Der Schulerhalter ist nun der Verein Solmit ("Solidarisch miteinander"), der der IFW nahesteht. "Wir werden den Moscheeraum in Zukunft einfach als Turnsaal nutzen, da ist der Teppich praktisch", erklärt Direktorin Himsl.

IFW-Sprecher Harun Erciyas betont, dass die Schule unabhängig sei und "sich selbst verwaltet und finanziert“.

Viele der Lehrer sind Muslime, "aber nicht alle. Genauso möchten wir es bei unseren Schülern halten: Wir sind offen für alle, auch für Atheisten", erklärt Angela Himsl. "Mein Traum ist es, dass bei uns etwa katholische Kinder neben muslimischen in der Klasse sitzen und es einfach stehen lassen, wenn einer eine andere Meinung hat – und dann hinunter auf den Schulhof gehen und dort gemeinsam spielen."

Auch in der Florian-Hedorfer-Straße wird der Schulbeginn mit Schultüten zelebriert.
Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
1 4

Veranstaltungstipps für Wien
Was geht APP in Wien?

Wohin in Wien während der Pandemie? Wenn du Abwechlsung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat auch jetzt viel zu bieten. Covid-19 und Lockdowns machen es derzeit nicht gerade leicht, seinen Alltag abwechslungsreich zu gestalten. Vieles, das vorher möglich war, ist entweder weggefallen oder unterliegt Beschränkungen. Kein Wunder, wenn „Täglich grüßt das Murmeltier“ nicht nur ein Film, sondern Realität geworden ist. Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn...

3 8 6

Newsletter abonnieren und gewinnen
Apple iPhone 12 Pro im Wert von 1.149 EUR gewinnen!

Aufgepasst! Unter allen bis zum Stichtag am 30.04.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten für Wien verlosen wir ein Apple iPhone 12 Pro / 128 GB im Wert von 1.149 EUR. Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Hinweise zum...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
2 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen