Schneeskulpturen Festival
„Kalte Kunst - Skulpturen aus Schnee“ in Innichen

Madre natura
11Bilder

Stacheldraht, Sägen und Schaufeln sind ihr Werkzeug; Gummistiefel, Ohrenschützer und Handschuhe ihre wichtigste Ausrüstung - und der Wettergott ihr großer Gönner.

Im Januar 2020 sind  wieder 30 Künstler aus aller Welt
zum 30. Internationalen Schneeskulpturen-Festival in den Südtiroler Orten
Innichen und St. Vigil angetreten.

In drei Tagen müssen die Werke fertig sein, dann werden sie von den
Einheimischen und Feriengästen begutachtet und bewertet.

Die winterlichen Temperaturen tragen das ihre dazu bei, dass die Kunstwerke
aus Schnee bis in die ersten milderen Tage hinein bewundert werden können,
und dies dank der künstlichen
Beleuchtung auch am Abend.

Anbei einige Eindrücke von den Kunstwerken aus Schnee

Offizieller Partner Des Harbin International Snow Sculpture
Art Expo www.hiissc.com

Autor:

Caro Guttner aus Spittal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

56 folgen diesem Profil

22 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen