Mit Vergelt`s Gott eröffnet

38Bilder

BALDRAMSDORF (pgfr). Die beliebte Laufstrecke den Drauufern in Rosenheim in der Gemeinde Baldramsdorf entlang wurde zum Natur-Lehr-Pfad erweitert. Einer tatkräftigen Gruppe von zehn Leuten, allen voran Karl-Werner Ramsbacher, ist es zu verdanken, dass sieben Kilometer sehens- und erlebenswert geworden sind. In der wunderschön vorherrschenden Natur der Drau entlang wurden Akzente gesetzt, die mit verschiedenen Sitzgelegenheiten an fünfzehn Rastplätzchen zum Verweilen einladen.

Dank an die Wegbereiter

Nach vierjähriger Entstehungszeit wurde der Natur-Lehr-Pfad Rosenheim, mit einer Feldmesse, zelebriert vom 80-jährigen Pfarrer Franz Unterberger, bei den "Bamriessen Silberquellen" mit ergreifenden Worten eines "Vergelt`s Gott" an die Wegbereiter, eröffnet.

Im Einklang mit Besitzern

Worte der Danksagung kamen von Initiator Karl-Werner Ramsbacher an alle, die freiwillig und kostenlos dazu beigetragen haben, dass diese Weg-Strecke eine ganz besondere geworden ist. Werner Brunner, Hermann Payer, Hannes Taurer, Johann Wilscher, Hans Hofer, Adolf Pichler, Erich Trupp, um einige zu nennen.

Beim Floß, einer der Sehenswürdigkeiten, hat man sich danach zusammengesetzt.

"Die Vielfalt der Natur unterstreichen, das haben wir versucht in diesem Natur-Lehr-Pfad zu tun", so Karl-Werner Ramsbacher.

Der Natur-Lehr-Pfad
für Körper und Geist

Ein Pfad mit Beschilderung von alten Standorten, Namen, die schon in Vergessenheit geraten waren, auf Tafeln mit künstlerischer Bemalung, sowie naturkundlichen Bildern und Kilometer-Angaben mit Beschreibung von Tierarten, Pflanzen, Bäumen und Pilzen, sowohl in Deutsch als auch in Latein. Religiöse Plätze zum Innehalten sind ebenso Teil des Weges.

Viele halfen mit

Sogar die Gemeinde Sachsenburg durch Bürgermeister Wilfried Pichler hat sich an dieser guten Sache beteiligt. Je zur Hälfte mit Willi Ramsbacher wurde eigens für diesen Natur-Lehr-Pfad eine Motorsense gesponsert. Auch dafür herzlichen Dank seitens aller, die daran mitgearbeitet haben und in weitere Folge aller, die diesen Weg in vollen Zügen genießen werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen