Nockbrass beim Woodstock der Blasmusik

Nockbrass hat gewonnen
  • Nockbrass hat gewonnen
  • Foto: KK/Nockbrass
  • hochgeladen von Julia Astner

Wie im Jahr 2016 konnte auch heuer wieder eine Oberkärntner Gruppe den Sieg des Südtiroler Wettbewerbs nach Kärnten holen. Die Gruppe Nockbrass gewann mit 90,36 Punkten den Blasmusik Contest „Spielt wos Gescheits“ beim 12. Taistner Oktoberfest und wurde sogleich vom „Vater“ des Woodstock der Blasmusik und Jurymitglied Simon Ertl eingeladen am Festival zu spielen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen