Otelo Spittal zieht erste Bilanz

Ein Otelo macht nichts, es macht möglich, so das Motto des Raumes
2Bilder
  • Ein Otelo macht nichts, es macht möglich, so das Motto des Raumes
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Verena Niedermüller

SPITTAL. Das Otelo (Offenes Technologielabor) Spittal feiert bald seinen ersten Geburtstag. Vereinssprecherin Christine Plazotta bedankt sich bei Unterstützern, Sponsoren und Mitwirkenden für das rege Leben, das in das Geschäftslokal in der Brückenstraße eingezogen ist.

600 Besucher

"Seit eineinhalb Jahren wird nun das Otelo in Spittal betrieben, seit nunmehr einem Jahr besteht der Verein. Wir können von uns behaupten, wir haben gemeinsam viel erreicht - wenn man das in der Otelophilosophie überhaupt behaupten darf", schmunzelt Plazotta. 
Mit mehr als 55 Veranstaltungen (Nodes/Gruppentreffen, Workshops, Frag den Freak, Otelorama etc.) wurde dem Otelo Leben eingehaucht.  Und mehr als 600 Besucher, Teilnehmer, Nodeszugehörige und Spender haben somit an der wachsenden Gemeinschaft mitgestaltet.

Otelo macht möglich

Otelo macht nichts. Otelo macht möglich. Unter diesem Motto hat die Stadtgemeinde Spittal in der Brückengasse Nr. 6 alten und ehrwürdigen Räumlichkeiten ein neues Gesicht verliehen. Neben dem FreiRaum wurden auch Co-Working Spaces und ein Begegnungs- und Workshop Raum saniert und werden der Bevölkerung und Wirtschaft zur Verfügung gestellt werden.

Zum Otelo:

Vereinsmitglieder
Sprecherin und Obfrau: Christine Plazotta
Obmann-Stellvertreter: Adolf Lackner
Zusätzliche Vorstandsmitglieder: Christine Hübner
Kassier: Gerhard Briggl
Vereinsgründung: 13. Oktober 2016
Wo: Brückengasse 6, 9800 Spittal/Drau
Größe: 73 Quadratmeter

Ein Otelo macht nichts, es macht möglich, so das Motto des Raumes
Christine Plazotta ist Obfrau und Sprecherin des Otelos in der Spittaler Brückenstraße
Autor:

Verena Niedermüller aus Spittal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.