Offenes Technologielabor

Beiträge zum Thema Offenes Technologielabor

Otelo Traun
Traun erhält einen Raum der Möglichkeiten

TRAUN. OTELO ist in Traun gelandet. Bei einer Veranstaltungsreihe haben Interessierte bis zum Jahresende die Möglichkeit mehr über Otelo zu erfahren und zukünftige Angebote, Veranstaltungen und Räume in Traun mitzugestalten. Ein bewährtes Konzept: offene Technologielabore - Otelo. Wie an vielen Standorten in ganz Österreich entsteht auch in Traun ein Ort an dem Gedanken gesponnen, Experimente gemacht und Ideen umgesetzt werden können. Trotz momentaner Beschränkungen werden kleine Events...

  • Linz-Land
  • Markus Luger
Technik zum Angreifen im TIZ Kirchdorf

Technik zum Angreifen
Neues, kostenloses Angebot im TIZ Kirchdorf

Schon bald können Technik- und Robotikinteressierte im OTELO (Offenes Technologielabor) selber programmieren und bauen. KIRCHDORF. Unter der Leitung von Robotiktrainer Karl Zeilhofer (TIZ-Talentewoche) wird jeden Dienstag, von 17.30 bis 19.30 Uhr, mit programmierbaren ARDUINO-Elektronikkomponenten experimentiert. ARDUINO ist eine aus Hard- und Softwareelementen bestehende Plattform. Die entsprechenden Teile und Programme sind im TIZ Kirchdorf vorhanden, es können aber auch eigene Teile und...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Florian Sturm, Kornelia Senzenberger (beide OTELO), Gisela Goldhalm (Lenzing), Patrick Köppl (OTELO), Gert Kroner (Lenzing) und Georg Ottinger (OTELO, v.l.).

Offenes Technologielabor
Lenzing AG spendet Preisgeld an OTELO Vöcklabruck

4.000 Euro für junge Forscher im Bezirk. LENZING, VÖCKLABRUCK. Ein Zeichen zur Förderung von innovativen Ideen und Technologien setzte kürzlich die Lenzing AG. Das Unternehmen, das im Oktober 2019 für seine „Lenzing™ Web Technology“ den oberösterreichischen Landespreis für Innovation erhielt, spendete das Preisgeld in Höhe von 4.000 Euro an das Offene Technologielabor (OTELO) Vöcklabruck. „Forschung und Innovation sind bei Lenzing zwei zentrale Themen. Wir freuen uns, dass wir mit unserer...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
2

offenes Technologielabor
Otelo Bad Ischl begeistert mit vielfältigem Programm

BAD ISCHL. Seit genau sechs Monaten gibt es nun ein Otelo, ein offenes Technologielabor, in Bad Ischl. In dieser Zeit haben bereits viele Kinder und auch Erwachsene die vielfältigen Angebote angenommen. Im neuen Jahr startet Otelo gleich mit einer ganzen Reihe von interessanten Workshops. Das Otelo bietet auf der einen Seite verschiedene Veranstaltungsreihen und lädt gleichzeitig dazu ein, selber Workshops, Kurse, Vorträge oder ähnliches zu initieren. TerminübersichtAm Samstag, 12. Jänner, wird...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Das OTELO-Team freut sich auf die Eröffnung im Hof des Ischler Stadtamtes.

Bad Ischl bekommt eigenes "Offenes Technologielabor"

BAD ISCHL.  Am Freitag, 15. Juni ist es nun soweit und erstmals öffnet das OTELO Bad Ischl seine Türen – im Hof des Stadtamtes Bad Ischl. Ab 16.30 Uhr startet dort ein kunterbuntes Programm für Klein und Groß mit Luftballonstart und unterschiedlichen kreativen Angeboten. Nach der offiziellen Eröffnung durch Bürgermeister Hannes Heide und der Segnung von Pfarrer Christian Öhler lädt der Verein „Von Mensch zu Mensch in Bad Ischl“, der das OTELO Bad Ischl ins Leben gerufen hat und den Standort...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
22

Otelo am neuen Standort OKH

Eröffnung und Lange Nacht der Forschung im Offenen Technologielabor VÖCKLABRUCK. Bei der Langen Nacht der Forschung am 13. April präsentierte sich auch das Offene Technologielabor (Otelo) Vöcklabruck. Und das im neuen Kleid an einem neuen Standort – im ersten Stock des Offenen Kulturhauses (OKH) in der Hatschekstraße. Bürgermeister Herbert Brunsteiner und Otelo-Obmann Patrick Köppl fungierten als "Geburtshelfer" und schnitten bei der Eröffnung eine symbolische Nabelschnur durch. 200 Besucher...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Ein Otelo macht nichts, es macht möglich, so das Motto des Raumes
1 2

Otelo Spittal zieht erste Bilanz

Seit einem Jahr gibt es den Verein zum Betrieb des Otelos. 55 Veranstaltungen und Treffen wurden bereits abgehalten. SPITTAL. Das Otelo (Offenes Technologielabor) Spittal feiert bald seinen ersten Geburtstag. Vereinssprecherin Christine Plazotta bedankt sich bei Unterstützern, Sponsoren und Mitwirkenden für das rege Leben, das in das Geschäftslokal in der Brückenstraße eingezogen ist. 600 Besucher "Seit eineinhalb Jahren wird nun das Otelo in Spittal betrieben, seit nunmehr einem Jahr besteht...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Im Otelo werden Diskussionen geführt, Workshops abgehalten und Neues entsteht
2

Otelo Spittal: Raum für Entwicklungen

Das Spittaler Otelo erreichte den dritten Platz beim WOCHE-Regionalitätspreis in der Kategorie "Projektidee zur Förderung der Gemeinschaft". SPITTAL (ven). "Otelos sind Freiräume mit einem grundsätzlich einfachen kommunenfinanzierten Raum- und einem ehrenamtlich vereinsorganisierten GastgeberInnen-Konzept. Der Technikbegriff wird breit und niederschwellig verstanden und soll Mut machen." So beschrieb Christine Plazotta, Sprecherin des Otelo Spittal in der Brückenstraße, das Projekt, das beim...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Und zu guter Letzt: Eine Party im Saal der Alten Schule in Gutau.

Ein Tag voller Highlights in Gutau

GUTAU. Das diesjährige Otelo-Netzwerktreffen (Offenes Technologielabor) findet am Samstag, 4. Juni, in der Alten Schule in Gutau statt. Während die einen fleißig networken, gibt es für Vogel-Interessierte ab 14 Uhr das Vogelfestival des Verschönerungsvereins mit der Neueröffnung des Vogelkunde-Schauraumes. Auf die Papierfliegermeisterschaft am Hainberg darf man sich zwischen 15 und 16 Uhr freuen. Ab 17 Uhr verwöhnt "Edi" mit gegrillten Leckereien im Garten. Um 21 Uhr heißt es dann "Disco, Disco...

  • Freistadt
  • Carmen Palzer
Bürgermeister, Gemeinderäte und weitere Interessierte bei der Eröffnung des Otelos in der Spittaler Brückenstraße

Otelo Spittal: Nun müssen die Ideen nur noch sprießen..

Das Otelo in Spittal wurde offiziell seiner Bestimmung übergeben. Verein muss noch gegründet werden; Räume warten auf Bespielung. SPITTAL (ven). Nach dem Ausbau von Räumlichkeiten der Stadtgemeinde in der Brückenstraße ist das Otelo nun in den Startlöchern und wartet auf Nutzer mit kreativen Ideen. Otelo und Co-Working-Space Der Ausbau des Co-Working-Space und Otelo - Offenes Technologielabor - in der Brückenstraße wurde mit Mitarbeitern durch ein gemeinnütziges Beschäftigungsprojekt...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Andreas Otmischi lädt jeden Freitag zum Ideenaustausch ins Otelo Greifenburg

Greifenburg: Otelo lädt zum Ideenaustausch

GREIFENBURG (schön). Das Otelo (Offenes Technologielabor) Greifenburg öffnet ab sofort jeden Freitag von 13 bis 17 Uhr im Rahmen einer "Denkbar" seine Pforten. Nach dem Motto: „Alles was denkbar ist, ist auch machbar“ treffen sich von Jugendlichen bis zu Senioren und alle dazwischen zum Ideenaustausch. Bürgerkraftwerk als erstes Projekt Als eines der ersten Projekte wird ein Bürgerkraftwerk realisiert. Eine Gruppe von Greifenburgern möchte einen unmittelbaren Beitrag für unsere Umwelt im...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Natalie Schönegger

1. Otelo Kunst-Brunch "Waste Cooking"

Otelo und der Verein Together setzen ein Zeichen gegen die Lebensmittelverschwendung. FERLACH. Frankreich macht es vor: Der Großhandel darf unverkaufte Nahrungsmittel nicht mehr wegwerfen, sondern soll diese spenden oder auch als Kompost für die Landwirtschaft verwenden. So soll Verschwendung vermieden werden. In eine ähnliche Richtung stößt der erste Otelo Kunst-Brunch unter dem Motto "Waste Cooking". Das offene Technologielabor veranstaltet den Brunch in Kooperation mit dem Verein Together....

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Vanessa Pichler
2

Experimentieren ohne Druck und Zwang

FREISTADT. Am Mittwoch, 15. April, 18 Uhr, startet das Offene Technologielabor (Otelo) in der Eisengasse 20 mit seiner ersten Veranstaltung ("DenkBar"). "Dabei geht es darum, dass sich alle Interessierten informieren und besprechen, wohin die Reise des Otelo in Freistadt gehen soll", sagt Initiator Franz Rathmayr. Otelo lebt von der Idee, Menschen einen offenen Raum für kreative und technische Aktivitäten zu ermöglichen. Eine Idee, die auf einen geschützten Entwicklungs- und Experimentierraum...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Die zukünftige OTELO-Mannschaft (Christian Pfabigan, David Sporrer, Gottfried Herrmann, Renate Nigischer, Reinhard Pölzl und Rainer Wandaller) mit Initiator Martin Hollinetz, Maria-Theresia Schindler, Josef Strummer (Dorf&Stadt-Erneuerung) und Christof Kastner (Wirtschaftsforum Waldviertel).
28

OTELO jetzt auch im Waldviertel

Im Allentsteiger Lichtspiel wird ein „Offenes Technologie-Labor“ eingerichtet. ALLENTSTEIG (kuli). Um der Abwanderung von jungen, intelligenten Menschen aus dem ländlichen Raum entgegen zu wirken, müssen ebenda Räume geschaffen werden, die der Entfaltung der Kreativität in den Bereichen Technik, Medien und Kunst (im weitesten Sinne) förderlich sind. So die Grundidee von OTELO-Netzwerk-Gründer Martin Hollinetz, dessen Vortrag im Lichtspiel-Haus am 30. September '14 von zahlreichen Interessenten...

  • Zwettl
  • Ulrich B. Küntzel
Das OTELO-Team (v.l.) mit Markus Kaltenbrunner, Richard Schachinger, Katja Bankhammer, Georg Ottinger und Obmann Martin Hollinetz vor einem im Haus entwickelten 3D-Drucker.
2

Offenes Technologielabor ist eine Erfolgsgeschichte

Das Offene Technologielabor, kurz OTELO, bietet Menschen unterschiedlichen Alters einen offenen Raum für kreative und technische Aktivitäten. VÖCKLABRUCK. „Die entspannte und lustvolle Auseinandersetzung mit den unterschiedlichsten Themenbereichen aus Technik, Kunst und Medien hat für uns oberste Priorität“, sagt OTELO-Obmann Martin Hollinetz. OTELO gibt es mittlerweile in Vöcklabruck, Gmunden, Kirchdorf und Ottensheim. Besonders der Standort Vöcklabruck werde beinahe täglich von Projektgruppen...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.