.

Herbert Brunsteiner

Beiträge zum Thema Herbert Brunsteiner

Verbandssekretär Karl-Heinz Zeitlinger, Evelyn Schobesberger und BAV-Vorsitzender Herbert Brunsteiner (v.l.).

Bezirksabfallverband
BAV Vöcklabruck dankt Evelyn Schobesberger

Gampernerin schied nach elf Jahren aus dem Vorstand aus. VÖCKLABRUCK. 2020 legte Evelyn Schobesberger aus Gampern ihre Funktion als Verbands- und Vorstandsmitglied des Bezirksabfallverbandes (BAV) Vöcklabruck zurück. Seit Dezember 2009 hatte sie die Tätigkeiten des BAV begleitet und beteiligte sich in über 40 Vorstandssitzungen an der Umsetzung vieler Projekte. Darunter waren die Neubauten zahlreicher Altstoffsammelzentren und die Einführung der haushaltsnahen Verpackungssammlung. "Das Team des...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Vöcklabrucks neue Bürgermeisterin Elisabeth Kölblinger.
3

Wahl im Gemeinderat
Elisabeth Kölblinger ist neue Bürgermeisterin von Vöcklabruck

Zum ersten Mal steht eine Frau an der Spitze der Bezirksstadt: Elisabeth Kölblinger (54) wurde im Gemeinderat zur Nachfolgerin von Herbert Brunsteiner gewählt, der nach 29 Jahren sein Amt zurückgelegt hat. Neue Vizebürgermeisterin ist Karin Eidenberger. VÖCKLABRUCK. Wie erwartet, brauchte es drei Wahlgänge, bis Elisabeth Kölblinger (ÖVP) zur neuen Bürgermeisterin von Vöcklabruck gekürt werden konnte. In der Stichwahl setzte sie sich schließlich mit 17 von 25 gültigen Stimmen durch. Auf den...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Bürgermeister Herbert Brunsteiner und seine designierte Nachfolgerin Elisabeth Kölblinger bei der Eröffnung des neugestalten unteren Vöcklabrucker Stadtplatzes.

Bürgermeister Brunsteiner tritt ab
In Vöcklabruck geht eine Ära zu Ende

Nach 41 Jahren in der Kommunalpolitik legt Bürgermeister Herbert Brunsteiner (68) sein Amt zurück. VÖCKLABRUCK. Er war der längstdienende Bürgermeister Vöcklabrucks: Nach 29 Jahren an der Spitze der Bezirksstadt legt Herbert Brunsteiner mit 10. Dezember sein Amt zurück. In die Kommunalpolitik stieg der AHS-Lehrer für Mathematik und Sport im November 1979 ein. Brunsteiner war Gemeinderat, Stadtrat und Vizebürgermeister, ehe er am 12. November 1991 zum Bürgermeister gewählt wurde. Bei den...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Elisabeth Kölblinger (ÖVP, l.) soll Brunsteiner nachfolgen. David Binder (Mitte) ist Bürgermeisterkandidat der FPÖ. Sonja Pickhardt-Kröpfel (r.) tritt für die Grünen an.

Entscheidung in Vöcklabruck
Bürgermeisterwahl mit drei Bewerbern

Elisabeth Kölblinger, David Binder und Sonja Pickhardt-Kröpfel stellen sich im Gemeinderat der Wahl für die Nachfolge von Bürgermeister Herbert Brunsteiner. VÖCKLABRUCK. Die Amtszeit von Bürgermeister Herbert Brunsteiner (ÖVP) endet am 10. Dezember. Designierte Nachfolgerin der Volkspartei ist die Landtagsabgeordnete und Stadträtin Elisabeth Kölblinger (54). Bei der Wahl im Gemeinderat gibt es mit Stadtrat David Binder (FPÖ) und Stadträtin Sonja Pickhardt-Kröpfel (Grüne) zwei weitere Kandidaten...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth

Videos: Tag der offenen Tür

Die Stadttürme waren Ausnahmen.

Stadt Vöcklabruck
97 Millionen Euro Vermögen

Bewertet wurde alles, vom Kanal über den Gehsteig bis zum Stadtsaal. VÖCKLABRUCK. Die Stadt Vöcklabruck verfügt über ein Vermögen von mehr als 97 Millionen Euro: Das ist das Ergebnis der Eröffnungsbilanz für das Jahr 2020, die in mühevoller Kleinarbeit erstellt wurde. Laut Voranschlags- und Rechnungsabschlussverordnung ist dies seit heuer für alle Gemeinden vorgeschrieben. Bewertet wurde alles, "vom Kanal bis zum Stadtsaal" wie Bürgermeister Herbert Brunsteiner erklärt. Ausnahmen sind die...

  • Vöcklabruck
  • Christine Steiner-Watzinger
Christoph Rill: "Arbeit für Vöcklabruck hat Spaß gemacht."

Seit 32 Jahren in der Kommunalpolitik
Vöcklabruck: Auch "Vize" Rill hört auf

Christoph Rill (ÖVP) tritt im Dezember gemeinsam mit Bürgermeister Herbert Brunsteiner ab. VÖCKLABRUCK. Nach 32 Jahren wird sich VP-Vizebürgermeister Christoph Rill aus der Kommunalpolitik verabschieden. Dass der Abgang von der Vöcklabrucker Politbühne gemeinsam mit Bürgermeister Herbert Brunsteiner erfolgen wird, habe er immer so geplant, sagt der 57-Jährige. Brunsteiner ist nicht nur ein langjähriger Wegbegleiter, mit dem ihn große Loyalität verbindet. Er hat für Rill auch Partei ergriffen,...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Erstmals Jugend-Zertifikat für Schwanenstadt. Doris Staudinger: Ehre und Aufgabe zugleich.
1 2

Qualitätszertifikate im Bezirk Vöcklabruck
Sechs junge Gemeinden

Ampflwang, Frankenburg, Lenzing, Schörfling, Schwanenstadt und Vöcklabruck für die Jugend attraktiv. BEZIRK VÖCKLABRUCK. 57 oö. Gemeinden hat Landeshauptmann Thomas Stelzer mit dem Qualitätszertifikat „Junge Gemeinde 2021/22“ ausgezeichnet. Darunter waren mit Ampflwang, Frankenburg, Schörfling, Vöcklabruck, Lenzing und Schwanenstadt auch sechs aus dem Bezirk Vöcklabruck. Zum ersten Mal bekamen Lenzing und Schwanenstadt das Zertifikat. „Innovative Jugendarbeit und aktive Jugendbeteiligung machen...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Bürgermeister Herbert Brunsteiner vor Ort.

Bäume werden gepflanzt
Neues Grün bekommt die Hans-Hatschek-Straße

Nach den Sanierungsarbeiten werden in der Hans-Hatschek-Straße wieder Ahornbäume gepflanzt.  VÖCKLABRUCK. Die Stadtgemeinde pflanzt in der erneuerten Hans-Hatschek-Straße im Zentrum wieder rotblättrige Spitzahorn und entspricht damit dem Wunsch der Anrainer, wieder die gleiche Gattung wie vor den Bauarbeiten zu setzen. Auf Empfehlung von Fachleuten wird dabei eine sogenannte klimaneutrale Sorte verwendet, die Wetterkapriolen wie Trockenperioden, Hitzewellen, Starkregen oder Schädlingsdruck...

  • Vöcklabruck
  • Jürgen Pouget
Elke Groß-Miko und Bürgermeister Herbert Brunsteiner.

Elke Groß-Miko verlässt Stadtbibliothek
Blumen an ihrem letzten Arbeitstag

Mehr als 19 Jahre hatte Elke Groß-Miko die Stadtbibliothek Vöcklabruck geleitet. VÖCKLABRUCK. Mit einem Blumenstrauß und vielen guten Wünschen überraschte Vöcklabrucks Bürgermeister Herbert Brunsteiner an ihrem letzten Arbeitstag die scheidende Leiterin der Stadtbibliothek, Elke Groß-Miko. Beinahe zwei Jahrzehnte lang war Groß-Miko an der Spitze der beliebten Bildungseinrichtung gestanden, hatte unzählige Initiativen gestartet und Veranstaltungen organisiert. Die Bücherei war mehr als 19 Jahre...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Stefan Lettner (Cima), Stadtmarketing-Obmann Simon Pecher, Leader-Manager Josef Nußdorfer, Stadtmanagerin Ulli Meinhart und Bürgermeister Herbert Brunsteiner (v.l.).

Innenstadt
Vöcklabruck hat ein Herz für Gründer

Ein Gründer-Wettbewerb soll helfen, leere Geschäftsloke in der Vöcklabrucker Innenstadt zu füllen. VÖCKLABRUCK (csw). "Wir haben uns entschlossen, einen Schritt vorwärts zu gehen, was die Innenstadt angeht", sagt Bürgermeister Herbert Brunsteiner. Die Stadt Vöcklabruck hat gemeinsam mit dem Stadtmarketing, der Wirtschaftskammer und weiteren Partnern den Wettbewerb "Gründerherz – Stadt Up Vöcklabruck" ins Leben gerufen. Er läuft bis April 2021, im Mai wählt eine Jury die fünf besten Ideen aus....

  • Vöcklabruck
  • Christine Steiner-Watzinger
Die erfolgreichen Faustballer mit Bürgermeister Herbert Brunsteiner und Sportreferent Stadtrat Herbert Theil (r.).
3

Sportlerehrung 2020
Vöcklabrucker Sportler vor den Vorhang geholt

Um der Maximalzahl von 50 Besuchern gerecht zu werden, wurde die Sportlerehrung der Stadt Vöcklabruck in zwei Durchgängen gestaltet. VÖCKLABRUCK. Insgesamt wurden heuer 21 goldene, 33 silberne und 61 bronzene Sportehrenzeichen verliehen. Ausgezeichnet wurden unter anderem die frischgebackenen Faustball-Staatsmeister der Union Tigers. Der besondere „Sportpreis der Stadt Vöcklabruck“ ging heuer an Johann Urich und Hermann Winkler, die der Jugend mit dem VBSC Vöcklabruck eine neue Fußballheimat...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Stadtparteiobfrau Elisabeth Kölblinger mit Landesrat Markus Achleitner (l.) und Bürgermeister Herbert Brunsteiner.

ÖVP Stadt Vöcklabruck
Kölblinger neue VP-Parteiobfrau

Herbert Brunsteiner legte Funktion zurück und wird Ehrenobmann. VÖCKLABRUCK. Elisabeth Kölblinger wurde mit 100 Prozent Zustimmung zur neuen Stadtparteiobfrau der ÖVP Vöcklabruck gewählt. Die Stadträtin und Landtagsabgeordnete folgt Bürgermeister Herbert Brunsteiner nach, der diese Funktion 29 Jahre innehatte. „Mit dieser Wahl übernehme ich Verantwortung für die Vöcklabrucker Volkspartei“, so Kölblinger. Die Volkspartei sei seit Jahrzehnten die gestaltende Kraft in Vöcklabruck. „Und wir werden...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
BAV Vorsitzender Bgm. Mag. Herbert Brunsteiner und Verbandssekretär DI (FH) Karl- Heinz Zeitlinger vorm ASZ Neubau in der Ida-Pfeiffer-Straße.

BAV
Neubau des ASZ hat begonnen

Neues Gebäude wird auch den Bezirksabfallverband beheimaten. VÖCKLABRUCK. Der Neubau für das Altsoffsammelzentrum (ASZ) Vöcklabruck hat bereits begonnen. Das ASZ inklusive neuem Büro des Bezirksabfallverbands wird gegenüber der Don-Bosco-Schule errichtet. Es wird auf insgesamt 14.000 Quadratmetern viele kundenfreundliche Elemente, wie eine moderne Annahmehalle und eine Sägezahnrampe mit 14 Sägezähnen zur leichten Entsorgung sperriger Abfälle, umfassen. Waren revitalisierenEbenso wird im neuen...

  • Vöcklabruck
  • Christine Steiner-Watzinger
Die neuen Panoramatafeln bieten Orientierungshilfen für Rad- und Wanderwege.
1

Panoramatafeln
Orientierungshilfe für Wanderer und Radfahrer

VÖCKLABRUCK. Am Stadtplatz, beim Bahnhof und im Freizeitgelände bei der Brücke „Blaues Eisen“ stehen jetzt Panoramatafeln. Unter dem Motto „Rund um Vöcklabruck“ zeigen sie die wichtigsten Wege der Gemeinden Vöcklabruck, Regau, Timelkam, Ungenach, Pilsbach und Attnang – etwa den Fuxiweg oder den Weg zum Geispiel, zum höchsten Punkt der Stadt.

  • Vöcklabruck
  • Jürgen Pouget
Bürgermeister Herbert Brunsteiner, Infrastrukturlandesrat Günther Steinkellner und Mobilitätsstadtrat Stefan Maier bei der Eröffnung des neuen Busterminals (v.l.).
2

Öffentlicher Verkehr
Neues Busterminal in Vöcklabruck eröffnet

Das neue Busterminal in der Ferdinand-Öttl-Straße wurde eröffnet. Es bildet eine wichtige Drehscheibe für den Öffentlichen Verkehr in Stadt und Bezirk.  VÖCKLABRUCK. „Der Ausbau des Öffentlichen Verkehrs hat in unserem Bundesland oberste Priorität. Mit Projekten wie dem Busterminal in Vöcklabruck wird nicht nur der Öffentliche Verkehr attraktiver, sondern die gesamte Region. Die Stadt Vöcklabruck bekommt damit die infrastrukturelle Ausstattung, die ihr als wichtiger Arbeits- und...

  • Vöcklabruck
  • Jürgen Pouget
Budgeterfolg trotz geringerer Einnahmen.

Nachtragsvoranschlag 2020
Vöcklabrucker Budget ist ausgeglichen

Nachtragsvoranschlag 2020: Die Stadt Vöcklabruck wird trotz Corona nicht zur Abgangsgemeinde. VÖCKLABRUCK. "Mit dem Voranschlag 2020 war die Stadt auf einem guten Weg", schildert Bürgermeister Herbert Brunsteiner die Entwicklung. Gesamtinvestitionen von über 3,6 Millionen Euro werden fällig: Alleine die Errichtung des Schulcampus wird das Budget in den nächsten beiden Jahren mit 17,2 Millionen Euro belasten. Die begonnenen Wasser- und Kanalvorhaben sind fertigzustellen. Für die...

  • Vöcklabruck
  • Jürgen Pouget
Sabine Smolisky mit Herbert Brunsteiner.

Pensionsantritt
Abschied von Sabine Smolinsky im Heim

Sabine Smolisky geht nach 22 Jahren in Pension.  VÖCKLABRUCK. Von einem echten „Urgestein“ des städtischen Seniorenheims nahm Bürgermeister Herbert Brunsteiner jüngst Abschied. Nach 22 Jahren im Pflegedienst wechselt Sabine Smolinsky in den verdienten Ruhestand. Sie hat sich vor allem durch ihrer Sorgfalt und Zuverlässigkeit einen Namen gemacht. Ihr unerschütterlicher Optimismus wird genauso in Erinnerung bleiben wie ihre gute Laune.

  • Vöcklabruck
  • Jürgen Pouget
Der scheidende Leiter Robert Hofwimmer mit Nachfolgerin Julia Auzinger und Bürgermeister Herbert Brunsteiner (v.l.).

Leiterwechsel
Seniorenheim: Auzinger folgt Hofwimmer nach

Scheidender Leiter führte das Haus durch turbulente Zeiten. VÖCKLABRUCK. Er geleitete das städtische Seniorenheim durch die herausforderndsten Zeiten seit Jahrzehnten. Fünf wechselvolle Jahre lang stand Robert Hofwimmer dem Heim am Pfarrerfeld als Leiter vor – und es waren genau die Zeiten der Übersiedlung, der Neueröffnung und schließlich der Corona-Krise. In all den Turbulenzen sei er ein Fels in der Brandung gewesen und habe das Haus mit Kompetenz und Gefühl durch Lockdown und vorsichtiges...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Das barrierefreie Fahrgastzentrum wird im September noch um 22 Fahrradständer erweitert.

Öffentlicher Verkehr
Fahrgastzentrum in Ferdinand Öttlstraße ist fertig

Das neue Fahrgastzentrum ist barrierefrei, Videoüberwacht und mit einem Blindenleitsystem ausgestattet.  VÖCKLABRUCK. Das neue Fahrgastzentrum in der Ferdinand-Öttlstraße wurde fertiggestellt und ersetzt den früheren Busbahnhof. Finanziert wurde es von EU, Land Oberösterreich und Stadtgemeinde. Am Bahnsteig B beinhaltet es einen überdachten Wartebereich und einen Warteraum sowie eine elektronische Anzeige der An- und Abfahrtszeiten der Busse. Es ist barrierefrei, videoüberwacht und mit einem...

  • Vöcklabruck
  • Jürgen Pouget
Michael Neudorfer überreichte Elke Groß-Miko, Leiterin der Stadtbibliothek Vöcklabruck, eine Kiste mit Büchern.

Corona-Krise
Buchhändler spendet für Stadtbibliothek

Da die Stadt Vöcklabruck sparen muss, sind auch die Ausgaben für die Bücherei derzeit auf Eis gelegt. VÖCKLABRUCK (csw). Buchhändler Michael Neudorfer hat der Stadtbibliothek Vöcklabruck 65 neu erschienene Bücher verschiedener Genres geschenkt. Damit springt er für die Stadtgemeinde ein, welche das Einkaufsbudget für die Stadtbibliothek vorläufig bis Ende September strich. "Diese Sparmaßnahme ist ein Skandal", sagt Neudorfer. Nur weil man im Rathaus offenbar nicht in der Lage sei, effizient...

  • Vöcklabruck
  • Christine Steiner-Watzinger
Der Schulcampus wird derzeit in Vöcklabruck am Gelände des alten Krankenhauses errichtet.
5

Corona
In Gemeindebudgets klaffen oft Löcher auf

Weniger Einnahmen durch Corona: Gemeinden müssen den Gürtel heuer enger schnallen. BEZIRK (csw). "Wir sind sparsam unterwegs", sagt Gabriele Aigenstuhler, Bürgermeisterin von Pfaffing. Die Gemeinde ist beim österreichweiten Bonitätsranking, durchgeführt vom Zentrum für Verwaltungsforschung (KDZ) in Kooperation mit dem Gemeindemagazin "public", wieder vorne dabei – auf Platz zwei, gleich hinter Sattledt. "Wir freuen uns natürlich", so die Bürgermeisterin. Pfaffing sei in der glücklichen Lage,...

  • Vöcklabruck
  • Christine Steiner-Watzinger
Auch Bürgermeister Herbert Brunsteiner (2.v.r.) kam zur "Zaunlatten-Party" in den Gemeinschaftsgarten Dürnau.

Gemeinschaftsgarten Dürnau
Ein Zaun kann auch verbinden

„Zaunlatten-Kakao-Party“ im Gemeinschaftsgarten Dürnau gefeiert. VÖCKLABRUCK. Jung und Alt traf sich zur „Zaunlatten-Kakao-Party“ im Gemeinschaftsgarten in der Dürnau. Initiiert und durchgeführt wurde diese Aktion von "Wohnen im Dialog" der Volkshilfe Flüchtlings- und MigrantInnen-Betreuung in Kooperation mit dem Spielebus der Pfarre Vöcklabruck und dem Gartenverein unter Obfrau Renate Ooken. Bereits vor einigen Monaten hatten die Kinder des Spielebusses in der Dürnau die Zaunlatten für den...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Bauleiter Manfred Klebinder (Fa. Brunner), Bezirkshauptmann Johannes Beer, stellvertretender Kurator Wolfgang Dienesch, Pfarrer Markus Lang,
Kuratorin Gertud Time, Bürgermeister Herbert Brunsteiner, Klaus Landerl und Theophil Kasberger (beide Architekturbüro Arkade) (v.l.).

Evangelische Gemeinde Vöcklabruck
Spatenstich für neues Gemeindezentrum

VÖCKLABRUCK. Auf dem Gelände des abgetragenen Gemeindesaals wird das neue Gemeindezentrum der Evangelischen Pfarrgemeinde errichtet. Dem Spatenstich waren viele Besprechungen und Sitzungen, finanzielle Überlegungen, ein Architektenwettbewerb und unzählige Stunden freiwilliger Arbeit vorangegangen. Der Leiter des Bauausschusses Wolfgang Dienesch konnte beim Spatenstich zahlreiche Ehrengäste begrüßen, unter ihnen Bürgermeister Herbert Brunsteiner, Bezirkshauptmann Johannes Beer, Pfarrer Markus...

  • Vöcklabruck
  • Jürgen Pouget
Der Besorgungsnotdienst von Stadtmarketing und Stadtgemeinde wird fortgeführt.
1 4

Öffnung nach Corona-Krise
Stadt Vöcklabruck am Weg zurück in Normalität

Nach dem Lockdown erarbeiten sich in Vöcklabruck die städtischen Einrichtungen Zug um Zug ihre Öffnung.  VÖCKLABRUCK. Das Seniorenheim war eine der ersten Einrichtungen der Stadt, die wegen des Corona-Virus geschlossen werden musste. „Der erzwungene Abstand zu geliebten Menschen war für viele Betroffene schmerzhaft und beklemmend", resümiert Bürgermeister Herbert Brunsteiner. Sowohl den Bewohnern und ihren Angehörigen als auch den Mitarbeitern wurde extrem viel abverlangt. Erst nach rund sieben...

  • Vöcklabruck
  • Jürgen Pouget

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.