Lange Nacht der Forschung

Beiträge zum Thema Lange Nacht der Forschung

Beim G‘steckn Rutschen der Landjugend St. Agatha ist vor allem Körperspannung und Teamwork gefragt.
  9

Veranstaltungen im Hausruck
Die Jungen kommen 2020 in Sachen Events auf ihre Kosten

Die Jungen haben keine Zeit zum Ausruhen, denn das neue Jahr ist gespickt mit sportlichen, amüsanten und wissensreichen Veranstaltungen in Grieskirchen und Eferding. BEZIRKE GRIESKIRCHEN, EFERDING (jmi). Was als Werbung für die Stadldisco der Landjugend St. Agatha gedacht war, mauserte sich zum actionreichen Event. Logisch, dass die Landjugendlichen heuer wieder zum „Gsteckn Rutschen“ einladen. Am 1. August zählen Teamgeist und die richtige Technik: Auf der Siloplane geht es rasant den Berg...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Georg Starhemberg und Markus Brummayr vom Campus Eferding sind bereit für die Lange Nacht der Forschung in Eferding.

Eferding rüstet sich für die Lange Nacht der Forschung 2020

Campus Eferding tüftelt bereits an der Langen Nacht der Forschung. Unternehmen der Region werden sich am 8. Mai 2020 wieder im Schloss Starhemberg präsentieren. EFERDING (jmi). Die Region Eferding rüstet sich jetzt schon für die Lange Nacht der Forschung am 8. Mai. Der Campus Eferding beteiligt sich nach dem Erfolg von 2018 zum zweiten Mal an dem Projekt. Zum Zentrum wird abermals das Schloss Starhemberg. "Bei der letzten Nacht der Forschung gab es ein unglaubliches Echo und Interesse. Mit...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
weinfranz FOTOGRAFIE
  3

„Wirkungswechsel“ – die interaktive Mitmach-Ausstellung gastierte erfolgreich in Waidhofen a/d Ybbs!

Die Wanderausstellung des ScienceCenter-Netzwerks und seiner PartnerInnen machte sich auf die Suche nach vielfältigen Wechselwirkungen in Natur, Technik und Alltag – Knapp 1.000 BesucherInnen kamen zum Entdecken, Staunen und Experimentieren. Der Zukunfts-Campus, auf dem ehemaligen Bene-Areal im Stadtzentrum von Waidhofen a/d Ybbs, soll künftig die Technologieentwicklung und den Innovationsgeist der Region spür- und erlebbar machen. Im Zuge der Ausstellung „Wirkungswechsel“ wurde der Campus...

  • Amstetten
  • Zukunftsakademie Mostviertel

TWInside
myTWInside – Ausgabe Juni 2018

Der akutelle Newsletter des TWI – Technologie und Wirtschaftspark Innsbruck MyTWInside – jetzt online lesen! Der Newsletter des Technologie und Wirtschaftspark Innsbruck berichtet über Aktuelles und Interessantes von den Unternehmen in der Eduard-Bodem-Gasse. In der Ausgabe Juni 2018 gibt es einen großen Rückblick auf das TWI-Sommerfest und die "Lange Nacht der Forschung". Außerdem stellen sich Unternehmen am TWI vor.

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Karl Künstner

Adler Lacke bei der Langen Nacht der Forschung

Experimentieren, entdecken, gestalten: Einmal im Jahr macht die Lange Nacht der Forschung Wissenschaft für jedermann erlebbar. Mehr als 228.000 Besucher nutzten dieses Angebot am 12. April 2018 und ließen sich von modernsten Technologien und Innovationen begeistern. Ein besonderes Highlight war auch in diesem Jahr der Auftritt von ADLER, der einlud, das „Wunderwerk Lack“ mit allen Sinnen zu erfahren. „Als Innovationsführer auf dem Gebiet der Farben und Lacke ist es für uns selbstverständlich,...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
 1   4

Lange Nacht der Forschung 2018

Skyability bei Lange Nacht der Forschung 2018 in Wien und Eisenstadt Droneracing, 3D-Druck, Flugvorführungen, VR-Brillen, Flugsimulatoren und Ausstellung Industriedrohnen (Photogrammetrie, Inspektion, Laserscan ALS) standen am Programm Wien Spittelau „Energie und Innovation finden bei uns zusammen! Wir forschen nicht nur selbst an guten Konzepten sondern arbeiten auch mit Start-Ups zusammen. Wie Forschung bei uns aussieht, haben wir beim Event Die Lange Nacht der Forschung gezeigt. Vom...

  • Wien
  • Alsergrund
  • GmbH
Die Gewinner Julian Schmidbauer, Alexandra Heigl und Paul Lehner holten sich ihre Preise im TIZ Landl ab.
  2

Lange Nacht der Forschung 2018: Drei Gewinner gezogen

GRIESKIRCHEN. Großer Andrang herrschte bei der vierten "Langen Nacht der Forschung" (LNF2018) im Bezirk Grieskirchen. Rund 5.500 Interessierte jeden Alters besuchten die sieben Aussteller im Bezirk, um Forschung und neueste Technologien hautnah zu erleben. Dabei konnten Besucher selber experimentieren und sich bei Demonstrationen und Führungen als Forscher versuchen. Alle Aussteller boten interessante Einblicke in deren Forschungstätigkeiten: Eines der Highlights war ein Experiment bei...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Department für Musikpädagogik Innsbruck
  2

"Macht Freude die Musik"

Gelungene Premiere des Kinderkonzerts Lilly und die Zaubergeige durch Studierende des Mozarteums Innsbruck bei der Langen Nacht nach der Forschung 2018 Einen wahrhaft zauberhaften Einstieg in die Lange Nacht der Forschung in Innsbruck durften am Freitag, 13.4.2018 die Kleinsten im Vier und Einzig erleben. Kreativ, ideenreich und einfühlsam war das Konzept des Kinderkonzerts Lilly und die Zaubergeige, das Studierende des Mozarteums Salzburg, Department Innsbruck, gemeinsam mit ihrer...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Mozarteum Innsbruck
 1  1   6

Lange Nacht der Forschung 2018 - Standort Innergebirg / HTL Saalfelden

Die Zahlen sprechen für sich: 1250 Wissenshungrige besuchten am Freitag, dem 13. April 2018, die „Lange Nacht der Forschung“ an der HTL Saalfelden, heuer bereits in ihrer zweiten Auflage. 14 Stationen gaben von 17.00 bis 23.00 Uhr Einblicke in die faszinierende Welt der Wissenschaft. Hausherr Direktor Franz Höller und Bürgermeister Erich Rohrmoser eröffneten feierlich und hoben besonders die Bedeutung von Innovation und Entwicklung hervor sowie die einzigartigen Möglichkeiten, die die...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Axel Kronewitter
Mit der virtuellen Brille durchs Hochgebirge fliegen: Nicht nur Kids fanden das cool.
 2   5

Die lange Nacht der Forschung

Eine Nacht für die Nerds: In Simmering konnte man Wissenschaft hautnah erleben. SIMMERING. Die Mitarbeiter des Science Pools in Simmering organisierten die Lange Nacht der Forschung, bei der wienweit 87.000 Besucher gezählt wurden. Die Organisatoren Gudrun Heil, Lukas Zeizinger, Alexander Halbarth und Carola Dobesch-Schauberger freuten sich auch über den Erfolg in Simmering: Neben Forschungen im Science Pool in der Hauffgasse gab es auch Führungen durchs Siemenswerk. Im "Museum der...

  • Wien
  • Simmering
  • Karl Pufler
Der Cube stieß auf großes Interesse.
  3

Vier Pinzgauer Firmen bei der Langen Nacht der Forschung

Am 13. April fand österreichweit die Lange Nacht der Forschung statt. Im Bundesland Salzburg boten 111 Stationen an elf Standorten Einblicke in die unterschiedlichsten Fachgebiete. Auch im Pinzgau gab es einen Standort und zwar in der HTL Saalfelden. Dort öffnete von 17 bis 23 Uhr die Pforten und lud wissbegierige Kinder und Erwachsene ein, an insgesamt 14 spannenden Stationen ihr Wissen auf kurzweilige Art und Weise zu erweitern. Insgesamt kamen rund 1.250 Personen in die Schule. Bei der...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
  22

Otelo am neuen Standort OKH

Eröffnung und Lange Nacht der Forschung im Offenen Technologielabor VÖCKLABRUCK. Bei der Langen Nacht der Forschung am 13. April präsentierte sich auch das Offene Technologielabor (Otelo) Vöcklabruck. Und das im neuen Kleid an einem neuen Standort – im ersten Stock des Offenen Kulturhauses (OKH) in der Hatschekstraße. Bürgermeister Herbert Brunsteiner und Otelo-Obmann Patrick Köppl fungierten als "Geburtshelfer" und schnitten bei der Eröffnung eine symbolische Nabelschnur durch. 200 Besucher...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
  39

Gelungenes Fest für die Forschung am IST Austria

Mehr als 800 Interessierte besuchten Campus des IST Austria in der Langen Nacht der Forschung KLOSTERNEUBURG (pa). Bereits zum dritten Mal nahm das Institute of Science and Technology Austria (IST Austria) am 13. April an der Langen Nacht der Forschung teil. Der Campus des Instituts in Klosterneuburg war dabei nicht nur Schauplatz des Science Act des Mathematikers Herbert Edelsbrunner, der die interessierten ZuhörerInnen mit seinem Vortrag „Was Topologie über Sprachgruppen zu sagen hat“...

  • Klosterneuburg
  • Marion Pertschy
Starlim Sterner präsentierte Silikon-Spritzgusstechnik und den dazugehörenden Werkzeugbau.
  33

Das war die Lange Nacht der Forschung 2018

Forschungseinrichtungen, Hochschulen und Unternehmen gaben Einblicke in die Wissenschaft. BEZIRK. Bei der Langen Nacht der Forschung (LNF) 2018 hatten Interessierte am 13. April zwischen 17.00 und 23.00 Uhr die Möglichkeit, Wissenschaft hautnah zu erleben. Starlim Sterner mit Hauptsitz in Marchtrenk beteiligte sich zum vierten Mal an der LNF. Knapp 700 Besucher zeigten sich an Werkzeugbau und Silikon-Spritzgusstechnik interessiert, darunter zahlreiche Kinder und Jugendliche. Geboten wurde...

  • Wels & Wels Land
  • Margret Rohn
Viel zu sehen, staunen und auszuprobieren gab's für Jung und Alt an der FH Kufstein zur "Langen NAcht der Forschung".
  6

Viel zu erleben bei der "Langen Nacht der Forschung" an der FH Kufstein

Mit 40 Stationen war die Kufsteiner Fachhochschule der zweitgrößte Standort bei der Langen Nacht der Forschung in Tirol. KUFSTEIN (red). Forschungsteams und Studiengänge der FH Kufstein zeigten am 13. April zur "LAngen Naht der Forschung" spannende Projekte – für Erwachsene und vor allem auch für Kinder. Mit rund 1.200 Interessierten hat sich die Zahl der Gäste bei der "Langen Nacht der Forschung" an der FH im Vergleich zur Veranstaltung von vor zwei Jahren mehr als verdoppelt. Alle Kinder...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
  2

PTS Gleisdorf gestaltete die "Lange Nacht der Forschung" mit

Mitte April fand die „Lange Nacht der Forschung“ in Graz statt, bei der die PTS Gleisdorf einen Programmpunkt mitgestalten durfte und mit einer interaktiven Station an der Pädagogischen Hochschule anwesend war. Gemeinsam stellte unsere Schule mit Agnes Haidacher- Horn und Ernst Pichler, beide von der PH-Graz, das Projekt "Connect2Learn" vor. Der Schwerpunkt lag von unserer Seite aus auf der berufsbezogenen Fachsprache im Einklang mit Technik. Großes Lob muss man dabei den Schülern Ylber Dautaj...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
  222

Rekordbesuch bei Langer Nacht der Forschung in Vöcklabruck und Mondsee

BEZIRK. 4.600 Besucher nutzten bei der Langen Nacht der Forschung am vergangenen Freitag die Möglichkeit, an 15 Standorten im Bezirk einen Blick hinter die Kulissen heimischer Unternehmen und Institutionen zu werfen. "Die Besucherzahlen zeigen das große Interesse an Forschungsthemen bei Jung und Alt", freute sich Michaela Ellmauer, Regionalkoordinatorin in Mondsee. Alleine in dieser Region besuchten 1.380 Personen vier Stationen. Am größten war der Andrang im Forschungsinstitut für...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
  4

Die lange Nacht der Forschung an der UMIT – mit VIDEO

An 30 Stationen erlebten die Besucher der Haller Gesundheitsuniversität Forschung zum Mitmachen HALL. An der Haller UMIT konnte man sich bei der Langen Nacht der Forschung wieder über viele Besucher freuen. So bekam man bei einem Stand einen Alterssimulationsanzug verpasst, der den Besuchern ermöglichte, in die Erfahrungswelt älterer Menschen einzutauchen. Mit einer Brille, die die Sicht einschränkt, Gewichtswesten am Oberkörper und an den Beinen stolperten die Teilnehmer des Versuches über...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Stefan Fügenschuh
EVG in St. Florian am Inn
  127

Fast 5000 Besucher bei der Langen Nacht der Forschung 2018

Besucherrekord im Bezirk Schärding: Die Lange Nacht der Forschung am 13. April 2018 mit erstmals elf teilnehmenden Firmen begeisterte Jung und Alt. BEZIRK SCHÄRDING. Vor zwei Jahren war der Bezirk Schärding zum ersten Mal bei der Langen Nacht der Forschung mit dabei. 1700 Besucher waren es 2016. Heuer waren es an den acht Standorten rund 4848 Interessierte, die die Forschung der heimischen Betriebe einmal hautnah erleben wollten. Allein die EV Group in St. Florian am Inn besuchten mehr als 1000...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
LH Hans Niessl besuchte die HTL Pinkafeld
 1   6

Lange Nacht der Forschung: Technik zum Ausprobieren

HTL Pinkafeld mit einigen Stationen dabei Wie lässt sich ein Roboter steuern? Wie kann man mit nur wenigen Brettern eine tragfähige Brücke bauen? Kann man die Wärme eines ganzen Sommers speichern? – Diesen und andere Fragen konnten die zahlreichen Besucher der diesjährigen Langen Nacht der Forschung an der HTL Pinkafeld nachgehen. Spannende Einblicke in die vier HTL-Abteilungen Die vier Abteilungen Bautechnik, Elektronik, Gebäudetechnik und Informatik gaben gemeinsam mit vier weiteren...

  • Bgld
  • Oberwart
  • HTL Pinkafeld
 2   47

"Die Lange Nacht der Forschung" in der HTL Pinkafeld

Die Bezirksblätter-Fotobox sorgte für jede Menge Spaß bei der langen Nacht der Forschung in der HTL Pinkafeld!  Lange Nacht der Forschung am 13. April Fotobox von 15.00 - 22.00 Uhr  HTL Pinkafeld Zur Homepage der Veranstaltung Zur Homepage der HTL Pinkafeld Ermöglicht durch:

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Fotobox Burgenland
Forschung zum Angreifen: Diverse Versuchs-Stationen waren vor allem für interessierte junge Besucher höchst interessant.
  18

"Lange Nacht der Forschung" in Güssing bot manches Aha-Erlebnis

Ökoenergie-Fachleute präsentierten ihre Arbeiten und Erkenntnisse Wieviel Muskelenergie oder wieviele Biotreibstoffe sind notwendig, um eine Tasse Tee zuzubereiten? Was passiert mit Alltagsgegenständen wie einer Schwedenbombe oder einem Luftballon, wenn sie sich in einem Vakuum befinden? Mit Beispielen wie diesen konnten Güssinger Ökoenergieforscher einen Abend lang ihren Besuchern komplexe Zusammenhänge der Naturwissenschaften anschaulich begreiflich machen. Bei der "Langen Nacht der...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Großes Interesse auch bei den jüngeren Besuchen fanden die Forschungsstationen im Softwarepark Hagenberg.
 1   5

OÖ: 56.000 Besucher bei Langer Nacht der Forschung 2018

OÖ. Zum achten Mal ging am 13. April die Lange Nacht der Forschung in Oberösterreich über die Bühne. Und sie erwies sich einmal mehr als Publikumsmagnet: „Es konnte ein neuer Besucherrekord verzeichnet werden. Insgesamt 55.850 Besucher wurden an den 92 Standorten mit 657 Forschungsstationen von rund 160 Ausstellern in elf Regionen in Oberösterreich gezählt. Damit haben wir unser Ziel, Oberösterreichs Forschungsleistungen vor den Vorhang zu holen und unsere Kinder und Jugendlichen für Technik...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Ja, was gibts denn da zu sehen?

Einblicke und Ausblicke in der FH Salzburg in Puch Urstein

Die Lange Nacht der Forschung am 13. April hat viele Besucher angelockt. In der FH Salzburg in Puch Urstein gab es zur "Langen Nacht der Forschung" am vergangenen Freitag an 23 Stationen viel zu entdecken. Die Besucher konnten zu unterschiedlichsten Themenbereichen aus Wirtschaft, Technik, Kultur und Medien mit Forschungsprojekten etwa zu Virtual Reality, Kryptowährungen, Robotik oder 3D-Druck...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Sarah Kraushaar
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.