Freiraum

Beiträge zum Thema Freiraum

Szenische Lesung von WANTED aus dem Buch "Der Siegelring".
1

Lesungen in St. Pölten
„Wanted" im Freiraum

Am Mittwoch, 9. Juni 2021, findet die Szenische Lesung „Wanted“ im Freiraum St. Pölten statt. Da die Lesung bereits seit vergangener Woche ausverkauft ist, wurde ein zweiter Termin am 12. Juni im Steingöttersaal organisiert. ST. PÖLTEN (pa). Der Freiraum St. Pölten startet zwar erst im Herbst wieder so richtig in die Live-Saison, bringt aber noch vor der Sommerpause die szenische Lesung „Wanted“ aus dem Theaterstück „Der Siegelring“ auf die Bühne. Inszeniert wird das Erstlingswerk der St....

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
Kennen einander schon länger: "Freiraum"-Geschäftsführer Jochen Lackner (links) und Olympiasieger Hermann Maier.
2

Prominenz im Hotel
Hermann Maier zu Gast im Güssinger "Freiraum"

Prominenter Besuch im Hotel "Der Freiraum" in Güssing: Zu Gast war der ehemalige Ski-Star, Olympiasieger und vielfache Weltcupsieger Hermann Maier. "Er war für eine Nacht in Güssing, weil er sich hier bei uns zu Dreharbeiten aufgehalten hat, und hat spontan gebucht", erzählt Geschäftsführer Jochen Lackner, der den Ski-Star schon von früheren Begegnungen kennt. "Und er will wieder in den 'Freiraum' kommen, wenn er wieder einmal in der Gegend ist."

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die Räumlichkeiten im FreiRaumWels können nun wieder genutzt werden.
2

Corona-Lockerungen
Der FreiRaum in Wels startet wieder durch

Der FreiRaumWels in der Altstadt 8 kann nun wieder für Veranstaltungen genutzt werden. Außerdem findet in den Räumlichkeiten ein Dauerflohmarkt bis Herbst 2021 statt. WELS. Dank der Öffnungen kehrt auch im Verein FreiRaumWels wieder der Veranstaltungsbetrieb zurück. Nach einem Jahr der Pandemie ist es nun wieder möglich, die dortigen Räumlichkeiten zu gebrauchen. Wer diese nutzen möchte, muss sich an die die 3-G-Regel halten. Da die Veranstaltungen weiterhin selbstorganisiert stattfinden, sind...

  • Wels & Wels Land
  • Nadine Jakaubek
Gastgeberin Katharina Lackner (rechts) präsentierte die "Frühstücksbox" Landtagspräsidentin Verena Dunst.

Gastro-Idee
Frühstücksboxen aus dem Güssinger "Freiraum"

Der notgedrungene Lockdown während der Corona-Pandemie hat die Kreativität in der Gastronomie durchaus beflügelt. Im Güssinger Hotel "Freiraum" haben sich Jochen und Katharina Lackner so genannte "Frühstücksboxen" einfallen lassen, die sich Kunden frühmorgens gegen Vorbestellung abholen können. Enthalten sind hausgemachte Aufstriche, Bauernbrot, Salzstangerl, Schinken, gebratener Speck, ein Eigericht, Obstsalat, ein Ingwer-Vitaminsmoothie, hausgemachte Waffeln und eine Flasche Frizzante. "Alle...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
1

Bezirk Neunkirchen
Wer kann, will einfach ins Freie

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Nebenwirkungen und Erklärungsversuch für den Hang der Großstädter zum Semmering. Noch nicht einmal der Semmeringer Bürgermeister Hermann Doppelreiter wundert sich darüber, dass sein Kurort von Ausflüglern überlaufen wird (mehr dazu lesen Sie hier): "Wenn jemand in einer kleinen Wohnung in der Stadt wochenlang sitzt, verstehe ich, wenn man mit den Kindern raus will." Und da sind wir schon beim Kern der Sache: die Bevölkerung ist es leid, keine Gasthäuser, keine...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Die 16.000 Quadratmeter große Schnee- und Eisfläche sorgt für viel Freiraum in einer tollen Winterkulisse unterhalb vom Schloss Naudersberg.
7

Genügend Freiraum
Neue "Winter.Wunder.Welt" in Nauders geöffnet

NAUDERS. Die neu gestaltete "Winter.Wunder.Welt" unterhalb vom Schloss Naudersberg ist ab sofort für Einheimische und Tagesgäste geöffnet. Winterspaß für Groß und Klein Das eiskalte Schneevergnügen in der Winter.Wunder.Welt schreit nach gesundem Winterspaß für Groß und Klein. Ganz egal, ob auf Schlittschuhen über den großen Natureislaufplatz zu gleiten, die Tubing und Zipfelbobbahn hinunter zu sausen oder mit Freunden eine Eishockeypartie auf dem neu angelegten Eishockeyfeld. Die 16.000...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Marina Wetzlmaier und Thomas Rammerstorfer von den Welser Grünen bei der Spendenübergabe.

Grüne Unterstützung für den FreiRaumWels:
"Der FreiRaum ist für alle da, jetzt müssen wir für ihn da sein"

Insgesamt 1.000 Euro spendeten die Vorstandsmitglieder der Welser Grünen jetzt für den Erhalt des FreiRaumWels. WELS. "Der FreiRaum ist ein Ort der Begegnung, ein Ort der Freiheit, eine Heimat für viele tolle Initiativen", so der Grüne Spitzenkandidat Thomas Rammerstorfer. Man unterstütze das Projekt auf politischer Ebene seit längerem, "doch unsere Solidarität muss auch praktisch werden, von gesalbten Worten alleine kann man keine Miete zahlen." Harsche KritikDie Stadt Wels hatte im Oktober...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
7

Leerstand und Freiräume
(Frei)Raum gesucht?

Von Räumen… Wien schneidet im Vergleich zu anderen Städten relativ schlecht ab, wenn es um die Anzahl verfügbarer Freiräume – egal ob kulturell, sozial oder anderer Art – geht (IG Kultur Wien). Dass Räume begrenzt vorhanden sind und nicht schier unendlich, ist klar. Jedoch gibt es viel mehr Räume als Nutzer*innen; sehr viele Räume, oft ganze Häuser, stehen leer. Sie dienen großen Immobilienfirmen als Spekulationsobjekte – für die Spekulanten rentiert es sich offenbar nicht, die Räume auch nur...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Sarah Kristof
Bürgermeister Mag. Werner Krammer, Initiatorin Elisabeth Lietz und Volksschuldirektorin Ruth Salamon besichtigten mit Stadtförster Georg Brenn das Waldstück am Buchenberg.

Schule im Wald
Ein Stück vom Buchenberg für Waidhofens Schüler

WAIDHOFEN/YBBS. Die „Freiraum.Klasse“ ist ein ganztägiges Bildungsangebot für Kinder ab 6 Jahren bis zur achten Schulstufe. Ab kommendem Schuljahr 2021/22 startet die erste Klasse dieser neuen, reform-pädagogischen Schulform im Schulzentrum Plenkerstraße – und ein Plätzchen im Wald, wo sich die Kinder in der freien Natur bewegen können, ist auch bereits gefunden! Erforschen und entdecken „Alles, was wir selber erforschen, erfinden und begreifen, führt zu echtem Wissen“, so die Initiatorin...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Der Gemeinderat tagte unter anderem auch zum Thema "FreiRaum" Wels.
2

Gemeinderat tagte
Zukunft des "FreiRaums" bleibt offen

Nach einer hitzigen Debatte im Stadtparlament ist der Bestand des Vereins "FreiRaum" weiter offen. WELS. "Es geht heute um ein Bekenntnis der Welser Politik, dass wir den von uns selbst gestarteten Prozess ernst nehmen": Mit diesen Worten von SPÖ-Mandatarin Laurien Scheinecker begann im Welser Gemeinderat die Diskussion über die Zukunft des Vereins "FreiRaum". Der ist das Ergebnis eines städtischen Bürgerbeteiligungsprozess und bietet seit 2015 kostenlos Raum für Veranstaltungen...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Die Regisseurin und Intendantin Nicole Fendesack mit zwei Schauspielerinnen ihres Ensembles: Elsa Schwaiger als Sarah Bernhardt und Nena Eigner als Marianne Hainisch während der Premiere von WANTED im Rahmen der literarischen Gesellschaft Mödling im Thonetschlössel.
2 32

Schauspiel WANTED
Nicole Fendesack bringt M. Hainisch nach St.Pölten!

Nicole Fendesack bringt Marianne Hainisch und Sarah Bernhardt nach St. Pölten auf die Bühne! Nach der erfolgreichen Premiere am 17. Oktober auf Einladung der literarischen Gesellschaft Mödling vor vollem Haus kommt nun das Schauspiel WANTED über die Begegnung zweier faszinierender Frauen - Marianne Hainisch der Begründerin und Führerin der Frauenbewegung in Österreich, und Sarah Bernhardt, der berühmtesten Darstellerin ihrer Zeit und einem der ersten Weltstars, nach St. Pölten! Zu einer Zeit wo...

  • St. Pölten
  • Isma Forghani
Die Jugendorganisationen stellen sich geschlossen hinter den "FreiRaum".
1

Jugendorganisationen laufen Sturm
"FreiRaum Wels soll bleiben"

Kurz vor der Gemeinderatssitzung schalten sich nun auch Welser Jugendorganisationen in die Debatte um den "FreiRaum" ein. WELS. Anlässlich des drohenden Aus des gemeinnützigen Vereins FreiRaumWels trafen sich Welser Jugendorganisationen, um sich mit einer Aktion für den Erhalt dieses Vereins einzusetzen. Vertreten waren unter anderem die Jungen Linken, DIDF-Jugend, Sozialistische Jugend, Grüne Jugend, als und Junos. “Der FreiRaumWels ist ein lebendiger, beliebter Treffpunkt für Welser...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Offizieller Spatenstich für das Wohnbauprojekt "Freiraum Freistadt".

Freiraum Freistadt
In Freistadt entstehen 25 neue Eigentumswohnungen

FREISTADT. Vor kurzem erfolgte der Baustart für das innovative Wohnbauprojekt "Freiraum Freistadt" neben dem Sportgeschäft Pötscher. Am Rande der Altstadt lassen die beiden St. Oswalder Andreas Stumbauer und Walter Kreisel gemeinsam mit dem Freistädter Elektrogeschäft-Inhaber Peter Haghofer 25 energieautarke Eigentumswohnungen und ein großes Büro entstehen. Am Bild beim offiziellen Spatenstich und der Baustellenbesichtigung: Walter Kreisel, Sigrun Teufer-Peyrl, Christoph Schnaitter...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
... Heute muss Mitgründer Wolf Dorner um FreiRaum kämpfen.
1 2 3

Streit um Altstadt 8
Heiße Debatte um "FreiRaum" in Wels

Die derzeitige Bleibe und Zukunft des Vereins "FreiRaum" hat in Wels einen politischen Eklat ausgelöst. WELS. Selbsthilfegruppen, Suppenküche, Sprachkurse, von den Welser Radlern bis zu hin zu Kultur-, und Sozial- und Bildungsinitiativen – alle sie fanden bisher Platz im "FreiRaum" in der Altstadt 8. Ende September wurde der Mietvertrag für den Verein von der Stadt gekündigt. Nahezu alle politischen Fraktionen sowie ehrenamtliche Organisationen stellen sich jedoch jetzt hinter den Verein und...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Die Freiraum Initiative Schmelz fordert eine Öffnung der ASKÖ-Anlage. Zur Demo auf der Schmelz kamen rund 30 Personen.

FRISCH fordert Freiraum
"Nieder mit den Zäunen auf der Schmelz"

FRISCH fordert die Öffnung der Freiflächen auf der Schmelz: großzügig, grün, gratis und für alle. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Seit acht Jahren kämpft die Freiraum Initiative Schmelz (FRISCH) dafür, dass der Bevölkerung auf der Schmelz mehr Platz zur Verfügung gestellt wird. 30 Hektar Grünraum mitten im dicht bebauten 15. Bezirk sind im Besitz der öffentlichen Hand. Was nach einem Erholungsgebiet klingt, wird zu 95 Prozent privat genutzt. Bei FRISCH ist man sich einig: Das muss sich ändern. Die...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Elisabeth Schwenter
Freiraum am Westbahngelände: Die Pläne der Parteien aus dem 15. Bezirk sind unterschiedlich.
7

Wien-Wahl 2020
Wo fehlen Freiraum und Grünflächen in Rudolfsheim?

Die Schmelz und das Westbahngelände: Die Konzepte der Spitzenkandidaten aus Rudolfsheim-Fünfhaus für Grünraum und Erholungsgebiete.  Gerhard Zatlokal (SPÖ): "Eines der größten Potenziale bietet das Westbahngelände. Laut Flächenwidmungsplan gibt es fünf ausgewiesene Erholungs- und Parkflächen. Zumindest diese sollen der Bevölkerung zur Verfügung gestellt werden. Ich werde mich weiterhin für Freiflächen auf der Schmelz einsetzen. Der erste Schritt war die Öffnung der ASKÖ-Anlage an den...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Elisabeth Schwenter
Tauchen Sie in die Welt des Jazz mit dem Uli Datler Trio in Jenbach

Jazzkonzert
: A Dancing Shape: mit dem Uli Datler Trio

Der Freiraum Jenbach lädt zu einem Jazzmusik-Abend der Extraklasse am 11. September ein. „A Dancing Shape“ ist ein von der ersten bis zu letzten Sekunde richtig fesselndes Klangerlebnis, eines, das weit abseits musikalischer Verkopftheit über weit gefasste und feingliedrige Melodienbögen, abwechslungsreiche Arrangements und den immer wieder geschickt gesetzten Kontrapunkten zwischen leisen und aufbrausenden Momenten seinen Weg ins Ohr findet. Eintritt 18 Euro; Eure Reservierungen unter...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Tolle Vorstellung: Wolfi Mayr mit den Guttenberger-Brüdern.
3

Trotz Regenwetters begrüßte "SoFuZo" zahlreiche Besucher
Gipsy-Jazz und Kinderprogramm lockten in die Imster Innenstadt

Die Imster Sommerfußgängerzone trotzt nicht nur dem Coronavirus, sondern mitunter auch dem launischen Wettergott. So geschehen am vergangenen Samstag, als die Vorzeichen für eine gelungene Veranstaltung noch nicht allzu gut standen. Die Organisatoren vom Freiraum, bzw. Stadtmarketing ließen sich aber nicht beirren und so wurde den Besuchern im Stadtzentrum trotz naßssem Wetters doch Einiges geboten. Das Kindertheater mit dem "Dynamischen Duo", Kinderschminken und der gelungene Auftritt von...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Elke Wihsounig hat einen neuen kreativen Ort in Krieglach geschaffen.

Anders Art
Neue Kunstwerkstatt eröffnet in Krieglach

Unter dem Titel "Anders Art" eröffnet am 23. Juni eine Galerie der besonderen Art in der Grazer Straße in Krieglach. Federführend ist die Künstlerin Elke Wihsounig, die eine langgehegte Idee nun zur Wirklichkeit werden lässt. Das Kreativzentrum soll als neuer Treffpunkt für all jene dienen, die sich in einem angenehmen Ambiente wohlfühlen möchten. "Mein Projekt darf wachsen, sich entwickeln und soll eine Basis für Kreative und daran Interessierte sein. Ein Treffpunkt um sich auszutauschen und...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
Sabine Steiner refertierte über gesunde Küche und vieles mehr

Bio-Produkte
Workshop zu gesundem Genießen im Hotel Freiraum in Güssing

Beim Workshop "Gesund und fit durch den Tag" von Food-Bloggerin Sabine Steiner drehte sich im Hotel "Freiraum" alles um saisonale und regionale Bio-Produkte. Neben Tipps und Tricks für gesunde, farbenfrohe Mahlzeiten, die in wenigen Minuten zubereitet sind, vermittelte Steiner auch Inspirationen für ein neues Lebensgefühl: Von Intervallfasten bis hin zu speziellen Rezepten bei Laktose- und Glutenunverträglichkeiten wurden Erfahrungen ausgetauscht und neue Ideen gesammelt. Weitere WorkshopsAm...

  • Bgld
  • Güssing
  • Sonja Radakovits-Gruber
Die Mitarbeiter von "freiraum-europa" sind unterwegs.

Haussammelaktion für mehr Barrierefreiheit

In diesen Tagen sind Mitarbeiter von "freiraum-europa" in Graz-Umgebung Nord unterwegs, um im Rahmen einer Haussammelaktion um finanzielle Unterstützung für behinderte Kinder zu bitten. Diese Sammlung ist von der Steirischen Landesregierung per Bescheid genehmigt. Der Verein unterstützt damit in der Steiermark und den anderen Bundesländern Kinder mit Behinderung. Ein weiteres Ziel der Non-Profit-Organisation ist die Verringerung von Barrieren im täglichen Leben. Der Verein trägt das...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Die Freiraum-Mitarbeiter sammeln für Kinder mit Behinderung.

Freiraum-Mitarbeiter sind im Bezirk Imst unterwegs
Spendenaktion für Kinder mit Behinderung

In diesen Tagen sind Mitarbeiter von freiraum-europa im Bezirk Imst unterwegs, um im Rahmen einer behördlich genehmigten Haussammelaktion um Ihre finanzielle Unterstützung für behinderte Kinder zu bitten. IMST. Der Verein unterstützt damit in Tirol und auch den anderen Bundesländer Kinder mit Behinderung. Ein weiteres Ziel des Vereins ist die Verringerungen von Barrieren im täglichen Leben durch „Design-for-all“, d.h. Nutzungsqualität für Alle. Der Verein trägt das österreichische...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Die „Freiraum-Geschäftsführer“ mit Bgm. Marcus Martschitsch, Vzbgm. Herwig Matejka und Stadtwerke-GF Stefan Lorenzoni.

Büro Freiraum ist ab sofort im Ökopark Hartberg

Bereits vor mehreren Monaten hat das Hartberger Ziviltechnikbüro „Freiraum“ seinen Firmensitz in das Zentralgebäude am Ökopark Hartberg verlegt, mit zahlreichen Kunden und Geschäftspartnern wurde wenige Tage vor Weihnachten die offizielle Eröffnung gefeiert. Die Freiraum-Gesellschafter Christian und Andreas Ringhofer sowie Egbert Pfleger freuten sich dazu auch Bgm. Marcus Martschitsch, Vzbgm. Herwig Matejka und Stadtwerke Hartberg-Geschäftsführer Stefan Lorenzoni begrüßen zu können. Das Büro...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer

Neues aus Leopoldsdorf
Auch Hunde brauchen Freiraum

LEOPOLDSDORF."Versprochen-gehalten" - ist Bürgermeister Clemens Nagel stolz: "Eines der größten Herzensanliegen der Bevölkerung bei meiner Begrüßungstour im Sommer war, einen Freiraum für Hunde zu schaffen, in welchem sich die Vierbeiner ohne Leine oder Beißkorb bewegen können." Mit dieser Hundezone entschärfen wir Konfliktpotential, in dem die Hundehalter mit ihren treuen Freunden aus den Siedlungebieten raus ins Grüne gehen können um dort ungestört Spaß haben zu können. Ein großer Dank gilt...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.