Freiraum

Beiträge zum Thema Freiraum

Tolle Vorstellung: Wolfi Mayr mit den Guttenberger-Brüdern.
  3

Trotz Regenwetters begrüßte "SoFuZo" zahlreiche Besucher
Gipsy-Jazz und Kinderprogramm lockten in die Imster Innenstadt

Die Imster Sommerfußgängerzone trotzt nicht nur dem Coronavirus, sondern mitunter auch dem launischen Wettergott. So geschehen am vergangenen Samstag, als die Vorzeichen für eine gelungene Veranstaltung noch nicht allzu gut standen. Die Organisatoren vom Freiraum, bzw. Stadtmarketing ließen sich aber nicht beirren und so wurde den Besuchern im Stadtzentrum trotz naßssem Wetters doch Einiges geboten. Das Kindertheater mit dem "Dynamischen Duo", Kinderschminken und der gelungene Auftritt von...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Elke Wihsounig hat einen neuen kreativen Ort in Krieglach geschaffen.

Anders Art
Neue Kunstwerkstatt eröffnet in Krieglach

Unter dem Titel "Anders Art" eröffnet am 23. Juni eine Galerie der besonderen Art in der Grazer Straße in Krieglach. Federführend ist die Künstlerin Elke Wihsounig, die eine langgehegte Idee nun zur Wirklichkeit werden lässt. Das Kreativzentrum soll als neuer Treffpunkt für all jene dienen, die sich in einem angenehmen Ambiente wohlfühlen möchten. "Mein Projekt darf wachsen, sich entwickeln und soll eine Basis für Kreative und daran Interessierte sein. Ein Treffpunkt um sich auszutauschen...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
Sabine Steiner refertierte über gesunde Küche und vieles mehr

Bio-Produkte
Workshop zu gesundem Genießen im Hotel Freiraum in Güssing

Beim Workshop "Gesund und fit durch den Tag" von Food-Bloggerin Sabine Steiner drehte sich im Hotel "Freiraum" alles um saisonale und regionale Bio-Produkte. Neben Tipps und Tricks für gesunde, farbenfrohe Mahlzeiten, die in wenigen Minuten zubereitet sind, vermittelte Steiner auch Inspirationen für ein neues Lebensgefühl: Von Intervallfasten bis hin zu speziellen Rezepten bei Laktose- und Glutenunverträglichkeiten wurden Erfahrungen ausgetauscht und neue Ideen gesammelt. Weitere...

  • Bgld
  • Güssing
  • Sonja Radakovits-Gruber
Die Mitarbeiter von "freiraum-europa" sind unterwegs.

Haussammelaktion für mehr Barrierefreiheit

In diesen Tagen sind Mitarbeiter von "freiraum-europa" in Graz-Umgebung Nord unterwegs, um im Rahmen einer Haussammelaktion um finanzielle Unterstützung für behinderte Kinder zu bitten. Diese Sammlung ist von der Steirischen Landesregierung per Bescheid genehmigt. Der Verein unterstützt damit in der Steiermark und den anderen Bundesländern Kinder mit Behinderung. Ein weiteres Ziel der Non-Profit-Organisation ist die Verringerung von Barrieren im täglichen Leben. Der Verein trägt das...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Die Freiraum-Mitarbeiter sammeln für Kinder mit Behinderung.

Freiraum-Mitarbeiter sind im Bezirk Imst unterwegs
Spendenaktion für Kinder mit Behinderung

In diesen Tagen sind Mitarbeiter von freiraum-europa im Bezirk Imst unterwegs, um im Rahmen einer behördlich genehmigten Haussammelaktion um Ihre finanzielle Unterstützung für behinderte Kinder zu bitten. IMST. Der Verein unterstützt damit in Tirol und auch den anderen Bundesländer Kinder mit Behinderung. Ein weiteres Ziel des Vereins ist die Verringerungen von Barrieren im täglichen Leben durch „Design-for-all“, d.h. Nutzungsqualität für Alle. Der Verein trägt das österreichische...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Die „Freiraum-Geschäftsführer“ mit Bgm. Marcus Martschitsch, Vzbgm. Herwig Matejka und Stadtwerke-GF Stefan Lorenzoni.

Büro Freiraum ist ab sofort im Ökopark Hartberg

Bereits vor mehreren Monaten hat das Hartberger Ziviltechnikbüro „Freiraum“ seinen Firmensitz in das Zentralgebäude am Ökopark Hartberg verlegt, mit zahlreichen Kunden und Geschäftspartnern wurde wenige Tage vor Weihnachten die offizielle Eröffnung gefeiert. Die Freiraum-Gesellschafter Christian und Andreas Ringhofer sowie Egbert Pfleger freuten sich dazu auch Bgm. Marcus Martschitsch, Vzbgm. Herwig Matejka und Stadtwerke Hartberg-Geschäftsführer Stefan Lorenzoni begrüßen zu können. Das Büro...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer

Neues aus Leopoldsdorf
Auch Hunde brauchen Freiraum

LEOPOLDSDORF."Versprochen-gehalten" - ist Bürgermeister Clemens Nagel stolz: "Eines der größten Herzensanliegen der Bevölkerung bei meiner Begrüßungstour im Sommer war, einen Freiraum für Hunde zu schaffen, in welchem sich die Vierbeiner ohne Leine oder Beißkorb bewegen können." Mit dieser Hundezone entschärfen wir Konfliktpotential, in dem die Hundehalter mit ihren treuen Freunden aus den Siedlungebieten raus ins Grüne gehen können um dort ungestört Spaß haben zu können. Ein großer Dank gilt...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
"Leitbild Grünräume neu": Mit Bebauungsverboten will die Stadt Wien verschiedene Flächen – wie den Prater – langfristig erhalten.
 2  2   2

Stadt Wien
Neues Leitbild für mehr Grünräume

Um wertvolle Grünräume zu erhalten, hat die Stadt Wien das „Leitbild Grünräume neu“ entwickelt. Dieses soll bei der kommenden Stadtentwicklungskommission beschlossen und Anfang 2020 den verantwortlichen Gremien zum Beschluss vorgelegt werden. WIEN. Mit dem „Leitbild Grünräume neu“ hat sich die rot-grüne Stadtregierung zum Ziel gesetzt, wertvolle städtische Grünräume langfristig zu erhalten und zu erweitern.  Damit will man nicht nur einen Betrag zum Klimaschutz leisten, sondern auch für mehr...

  • Wien
  • Kathrin Klemm
Bürgermeister Klaus Schneeberger und Sportstadtrat Philipp Gerstenmayer auf dem Hartplatz der Sport-Mittelschule.

Neuer Freiraum am Anemonensee

WIENER NEUSTADT. Am Anemonensee gibt es ab dem 7. Oktober einen neuen "Freiraum" für die Jugendlichen. Der Hartplatz der Sport-Mittelschule ist außerhalb der Schul- und Unterrichtszeiten für die Öffentlichkeit frei zugänglich. Dies gilt auch für den Kinderspielplatz am Areal. Die Öffnungszeiten des neuen "Freiraums" während der Schulzeit: 17:00 - 20:00 Uhran schulfreien Tagen: 8:00 - 20:00 Uhrin den Sommerferien: 8:00 - 21:00 Uhr"Im Rahmen der Bürgerbefragung am Anemonensee wurde vielfach...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Große Freude bei freiraum-europa über die Auszeichnung.
  2

Auszeichnung
Verein freiraum-europa ist Vorbild für Barrierefreiheit

Linzer Verein in Niederösterreich mit Preis für barrierefreie Gestaltung ausgezeichnet. LINZ. Für die barrierefreie Gestaltung des Stadtamtes Zwettl wurde freiraum-europa aus Linz beim diesjährigen Wettbewerb „Vorbild Barrierefreiheit 2019“ in der Kategorie Gemeinden ausgezeichnet. Überreicht wurde der Preis am 16. September von Vertretern der niederösterreichischen Landesregierung. Der Linzer Verein war schon bei der Planung des Umbaus in Zwettl eingebunden.  Viele profitieren von...

  • Linz
  • Christian Diabl
Anzeige
  2

NEOS Leopoldstadt sprechen sich gegen kommerzielle Großevents auf Grünflächen aus
Augarten - Offener Brief an die Bundesministerin

Trotz eines entsprechenden Resolutionsantrags im Leopoldstädter Bezirksparlament, der sich gegen Großveranstaltungen im Augarten wendet und mehrheitlich auch mit den Stimmen von NEOS angenommen wurde, hat die dem Bundesministerium untergeordnete Dienststelle für den 7. und 8. September 2019 wieder das Wiener Erntedankfest im Augarten genehmigt. Bezirkrat Christian Moritz: " Von Seiten des Veranstalters hieß es bereits 2016, dass es sich um ein einmaliges Ereignis handeln würde und für die...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Christian Moritz
Bastian mit Schwestern und Mutter sowie Isabell Kerzendorfer (2.v.r.) von freiraum-europa.

Spende
Freiraum-europa unterstützt Familie in Wildschönau

WILDSCHÖNAU (red). Freiraum-europa ist eine Non-Profit-Organisation, die sich einerseits für Kinder mit Behinderung und sich andererseits für Barrierefreiheit engagiert. Die Eltern von Bastian tun alles, um die Entwicklung ihres Sprosses zu fördern. Für Ausflüge in die Natur ist ein Reha-Buggy von Vorteil. Deswegen hat sich die Familie an freiraum-europa mit der Bitte um Unterstützung gewandt. Dieser Verein hat der Familie mit einer finanziellen Unterstützung in der Höhe von 2.000 Euro...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Ein Werk des Künstlers...
  2

Spezielle Kombination
Am Kunstwanderweg in Leogang Werke von Albert Dschulnigg betrachten...

Ab 30. Juni kann der "Kunstwanderweg Asitz" in Leogang erkundet werden. Gewidmet ist er heuer dem Künstler Albert Dschulnigg. LEOGANG. Der Leoganger Künstler Albert Dschulnigg wird entlang des speziellen Wanderweges seine farbintensiven Malereien in Acryl ausstellen. Es sind vor allem Porträts berühmter Persönlichkeiten aus Kunst, Kultur und Sport, Szenen aus dem pulsierenden Leben einer Großstadt und Tiermotive, die der Künstler auf die Leinwand bringt. Kooperation mit  "Freiraum" Die...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Eine breite Allianz hat sich für die Imster Ministadt gebildet.
 1

Tolles Imster Jugendprojekt geht in sein drittes Jahr
Ministadt Imst im Blick

IMST. Die Ministadt öffnet wieder ihre Tore. Neue Jobs werden dabei sein, darunter „Recycling & Kunst oder Mobbing & Hilfe". Ganz etwas Spezielles wird mit der Teilnahme von Radio U1-Tirol und T-Rock Radio geboten. Daneben wurde das Leitbild für die Mini Stadt Imst entwickelt, auch online. Es wird also nicht nur vermittelt, hier ist die Jugend nicht Zuhörer, Zuschauer, sondern lernt Grundbegriffe für heutiges und zukünftiges Leben. Am 27. und 28. Juni 2019 findet die 3. Mini Stadt Imst...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Info-Veranstaltung in Kitzbühel.

Kitzbühel
"Ab ins Ausland" im JUZ in Kitzbühel.

KITZBÜHEL. Am Samstag, 18. 5., 16 - 18 Uhr findet im Jugendzentrum Freiraum Kitzbühel die Infoveranstaltung "Ab ins Ausland" statt. Dabei gibt es einen Überblick über diverse Auslandaufenthalte, z. B. Schulbesuch, Praktiku, Sprachreise, Au Pair, Freiwilligeneinsätze, EU-Förderprogramme etc.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Freiraum-europa setzt sich in der Steiermark für Barrierefreiheit und die Unterstützung behinderter Kinder ein. Christian Leitner ist im Einsatz.
  3

Haussammlung
Anklingeln für die gute Sache

Eine Krankheit oder ein Unfall verändert das gesamte Leben eines Menschen. Unzählige Organisationen setzen sich dafür ein, anderen ein Stück weit den Alltag zu erleichtern. Dafür sind sie häufig auf Spenden angewiesen. Die Non-Profit-Organisation freiraum-europa ist in Kürze in GU-Nord unterwegs, um an die Haustür zu klopfen und Gelder zu sammeln. Wir haben mit Christian Leitner über die gute Sache, den Spendenalltag und Betrüger gesprochen. Selbstständigkeit fühlen freiraum-europa...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Bei Hausbesuchen werden Spenden gesammelt.
 1

Spendensammlung
Spendensammler sind in Tirol unterwegs

TIROL/BEZIRK. Der Verein freiraum-europa setzt sich in Tirol für Barrierefreiheit und der Unterstützung behinderter Kinder ein. Die Sammlung ist vom Land genehmigt und erfolgt in Form von Haustürbesuchen. Jede Bar-Spende kommt dem Verein (mit österr. Spendengütesiegel) zugute (u. a. zur Finanzierung von Hilfsmitteln oder Therapien).

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Sabine Hasenhüttl mit Ehemann Karl Hassenhüttl, der den Kindern unter anderem die Grundlagen des Seifensiedens zeigt
 1   2

Wolfsberg
Neuer "Freiraum für Klein & Groß" in St. Jakob

Die Montessori-Pädagogin Sabine Hasenhüttl gründete kürzlich eine neue Initiative. WOLFSBERG. Die weit verbreiteten falschen Vorstellungen über die Montessori-Pädagogik zurechtzurücken ist einer der Gründe, warum Sabine Hasenhüttl (45) beschlossen hat, in St. Jakob bei Wolfsberg die Initiative "Freiraum für Klein & Groß" zu starten. Privatkindergarten geleitet Kompetenzen dafür hat die gebürtige Wolfsbergerin, die zwanzig Jahre in Wien gelebt und gearbeitet hat, jedenfalls genug....

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Bernhard Teferle
Freiraum für Ideen: Karin Schadler und Tanja Prassl.

St. Stefan im Rosental
Neuen Ideen einen Freiraum geben

"Ideen neuen Raum geben, sich frei entfalten und zugleich geborgen fühlen. Das ist der Grundgedanke unseres Salons", betonte Friseurmeisterin Tanja Prassl, die gemeinsam mit Stylistin Karin Schadler den Salon "Freiraum" in St. Stefan im Rosental eröffnete. Im neuen Geschäft sind Friseursalon und Nagelstudio unter einem Dach. Prassl, zugleich auch Wifi-Lehrbeauftragte, und Schadler, die auch als Wimper-Stylistin ausgebildet ist, hatten im Vorjahr die Idee zu einem gemeinsamen Studio. Zur...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Walter Schmidbauer
Martin Wöber konzertierte im Freiraum in St. Pölten.
  2

St. Pölten
Ein Konzert zum 50. Geburtstag

Zum runden Geburtstag ein Ständchen. Marin Wöber feiert das Leben. ST. PÖLTEN. Das war Musik von einem anderen Stern, gepaart mit ungewöhnlichen Instrumenten und Musikern und dennoch realitätsnah. Ein wunderbares Konzert des Liedermachers und Lebenslehrers Martin Wöber anlässlich seines 50. Geburtstages. Mit dem gesamten Team des „Verlängerten Wohnzimmers“ zelebrierte er im Freiraum St. Pölten inmitten von Verwandten, Freunden, Schülern ein Musikvermittlungsprojekt mit über 30...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart
Doris Stöger und Dorit Haslehner von der Frauenberatungsstelle Freiraum mit Stadträtin Martina Klengl (r.).

Internationale Kampagne
Flagge zeigen anlässlich "16 Tage gegen Gewalt an Frauen"

BEZIRK NEUNKIRCHEN (unger). Die internationale Kampagne "16 Tage gegen Gewalt" ist ein Aktionszeitraum, der jährlich zwischen dem Internationalen Tag der Gewalt an Frauen am 25. November und dem Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember stattfindet. In diesem Zeitraum wird Gewalt gegen Frauen in all ihren Ausprägungen thematisiert und ins Bewusstsein gerufen. Als eine der bewusstseinsbildenden, sichtbaren Maßnahmen werden in manchen Gemeinden in diesem Zeitraum die Fahnen zur...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Volksmusikgruppe Rotofenmusi

„Herbstzeit:losn“

Ein Volksmusikabend im Pfarrsaal in Leogang am 17. 11. 2018, Beginn um 19.30 Uhr Hineinhören in die allmählich stiller werdende Zeit mit traditioneller Instrumentalmusik und mit Liedern und Texten, die humorvoll bis besinnlich vom Ende des Almsommers, von der Jägerei und vom Miteinander (oder auch Gegeneinander) erzählen. Mitwirkende: Die Rotofenmusi wurde vor rund 35 Jahren gegründet und gehört zu einer der bekanntesten Volksmusikgruppen im Alpenraum. Die sechs Musikanten aus...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gerhard Monitzer

Rupert Kirchmair Quartett am 9.11. In Jenbach

Raum-, kopf- und herzfüllende Spielfreude. Von lyrisch filigran bis ekstatisch sprühendend. Von entspannt swingend bis energiegeladen rockig. Die Rohstoffe für Ihre Improvisationen bezieht die Band neben dem Jazz sowohl aus der Kunstmusik vergangener Jahrhunderte, als auch aus Popularmusik der Gegenwart. Scheinbar unvereinbare Gegensätze vereinen sich in dieser Formation zu einem neuen Ganzen. Rupert Kirchmair unterrichtet momentan an der Musikschule Bregenz.  Er hat die Routiniers der...

  • Tirol
  • Florian Haun
Magdalena Köchl als kongeniale Gesangspartnerin für Edi Jäger.
  6

Kabarett "Pubertät" von Edi Jäger: Entspannung pur für Eltern!

LEOGANG. Ein idealistischer Vater im Dschungel der Pubertät seiner 15-jährigen Tochter - und der ganze Saal litt, lachte und weinte mit ihm: Edi Jäger hielt mit seinem hochprofessionellen und musikalisch aufgelockerten Kabarett in der Aula der NMS 90 Minuten lang das Publikum in Atem. Kaum einer, der sich nicht betroffen fühlte von der Darstellung des verzweifelten Vaters und seiner "social media"-gesteuerten Tochter, die plötzlich vom süßen Mädel zum hormongesteuerten Alien mutierte. Das...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Eike Krenslehner
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.