Polizei bittet um Mithilfe
Schiunfälle im Bezirk

Am Goldeck kam es zu einem Schiunfall.
  • Am Goldeck kam es zu einem Schiunfall.
  • hochgeladen von Thomas Dorfer

In Bad Kleinkirchheim und am Goldeck wurden Schiläufer bei Schiunfällen verletzt. Die Polizei sucht nach einem jugendlichen Rennläufer, der am Schiunfall am Spittaler Hausberg beteiligt war.

BAD KLEINKIRCHHEIM. Eine 61-jährige Frau aus St. Jakob im Rosental kam am Dienstag Nachmittag beim Schifahren in St. Oswald auf der Nock-IN-Abfahrt in einem Kurvenbereich von der Piste ab und in weiterer Folge auf einer schneefreien Stelle zu Sturz. Durch den Aufprall verlor die Kärntnerin vorübergehend das Bewusstsein. Ihr Ehemann und Pistendienst leisteten sofort Erste Hilfe. Die Frau erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach medizinischer Erstversorgung vom Notarzt-Team des Rettungshubschraubers Alpin 1 ins LKH Villach geflogen.

Polizei sucht jugendlichen Schi-Rennläufer 

SPITTAL. Wie erst jetzt bekannt wurde, ereignete sich am Samstag, 11. Jänner 2020 gegen 12.40 Uhr auf der Bärnbissabfahrt im Schigebiet Goldeck ein Kollisionsunfall zweier Schifahrer. Ein 58-Jähriger aus Klagenfurt fuhr ca. 300 Meter unterhalb der "Zwergerlhütte" am rechten Pistenrand, als plötzlich ein jugendlicher Schiläufer mit weißem Rennanzug in seine Richtung fuhr. Es kam zu einer Kollision und beide kamen zu Sturz. Der Klagenfurter erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades, während der Jugendliche weiter fuhr, ohne sich um den Verletzten zu kümmern und seine Identität bekannt zu geben. Die Bergung des Verletzten erfolgte durch die Bergrettung Spittal mittels Akja.
An diesem Tag fand am Goldeck im Bereich der Bärnbissabfahrt ein Schirennen mit jugendlichen Teilnehmern verschiedener Altersklassen statt. Hinweise zur Identität des jugendlichen Schifahrers werden an die Polizeiinspektion Steinfeld (059133 2238) erbeten.

Autor:

Thomas Dorfer aus Spittal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.