Verkehrsunfall

Beiträge zum Thema Verkehrsunfall

Lokales
Übungsannahme war ein schwerer Verkehrsunfall mit Autoabsturz
3 Bilder

Winklern
Rettungsorganisationen im Mölltal üben gemeinsam

WINKLERN. Das Rote Kreuz Winklern übte gemeinsam mit fünf Feuerwehren der Umgebung sowie der Bergrettung Winklern auf dem Winklerner Berg für den Ernstfall. Schwerer Unfall Die Unfallannahme war ein schwerer Verkehrsunfall mit Fahrzeugabsturz auf einer abgelegenen Forststraße. Mehrere teils schwer verletzte und eingeklemmte Personen waren betroffen. Weiters wurde eine Personenrettung aus dem steilen Gelände durch die Bergrettung beübt und ein anschließend entstandener Waldbrand wurde durch...

  • 10.09.19
Lokales
Der Villacher war leicht alkoholisiert, als er mit seinem Fahrzeug von der Straße abkam und sich überschlug
2 Bilder

Spittal
Verkehrsunfall und verunglückter Motorradfahrer im Bezirk

BEZIRK SPITTAL. Im Bezirk Spittal passierten wieder einige Unfälle, einer davon ging tödlich aus. Mit Auto überschlagen Ein 43-jähriger Villacher war Montagmittag mit seinem Kastenwagen auf der B100 auf Höhe Sachsenburg unterwegs, als er von der Fahrbahn abkam, sich überschlug und auf dem Dach liegend zum Stillstand kam. Er war nicht angeschnallt, hatte keine Lenkberechtigung für das Auto und er war zudem leicht alkoholisiert. Die Polizei zeigte ihn zusätzlich wegen mangelnder...

  • 30.07.19
Lokales
Die schwer verletzte Lenkerin wurde mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 7 ins Krankenhaus gebracht

Unfall
Frau auf der Drautalbundesstraße in PKW eingeklemmt

BERG/DRAU. Eine 30-jährige Frau aus dem Bezirk Spittal ist bei einem Autounfall auf der B100 Drautalbundesstraße schwer verletzt worden. Gegen LKW gestoßen Sie war Dienstagmittag auf der B 100 unterwegs, als sie auf Höhe Berg/Drau auf die Gegenfahrbahn geriet und dabei seitlich gegen einen entgegenkommenden LKW - gelenkt von einem 49-jährigen Villacher - stieß. Frau im Auto eingeklemmt Dabei drehten sich beide Fahrzeuge um die eigene Achse und kamen schließlich zum Stillstand. Die Frau...

  • 10.07.19
Lokales
Der Lenker des Fahrzeuges war stark alkoholisiert, er musste den Führerschein abgeben
7 Bilder

Polizei und Feuerwehr
Einsatzreiches Juni-Wochenende im Bezirk Spittal

BEZIRK SPITTAL. Das heiße Sommerwochenende blieb im Bezirk Spittal leider nicht unfall- und unwetterfrei. Überflutungen in Lendorf Am Sonntagnachmittag kam es in Lendorf wegen massiver kurzzeitiger Regenfälle zu starken Überflutungen. Ein Fahrstreifen der B100 Drautal Bundesstraße im Ortsgebiet von Lendorf musste wegen des hohen Wasserpegels für eine halbe Stunde gesperrt werden. In Lendorf wurden auch drei Keller überflutet, die Feuerwehr stand mit 19 Mann im Einsatz. Finger...

  • 17.06.19
Lokales
Die 85-jährige Spittalerin musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden

Spittal
Seniorin auf Zebrastreifen übersehen

SPITTAL. Eine 85-jährige Spittalerin ist bei einem Verkehrsunfall bei der "Merkur-Kreuzung" in Spittal schwer verletzt worden. 20-Jährige übersah Frau Die Fußgängerin überquerte gerade den Zebrastreifen auf der Villacher Straße in Richtung Norden, als eine 20-jährige Spittalerin mit ihrem PKW links auf die Villacher Straße abbiegen wollte und die Fußgängerin übersehen haben dürfte. Die Seniorin wurde vom PKW erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert. Mit schweren Verletzungen wurde sie von...

  • 06.06.19
Lokales
In der Spittaler Löhnestraße geriet eine Küche in Brand, drei Feuerwehren waren im Einsatz

Bezirk Spittal
Polizei, Rettung und Feuerwehr im Einsatz

BEZIRK SPITTAL. Die Spittaler Einsatzkräfte hatten in den vergangenen Tgen wieder alle Hände voll zu tun.  Küchenbrand In Spittal ereignete sich in der Löhnestraße ein Küchenbrand, bei dem laut ersten Informationen Personen eingeschlossen waren. Die Feuerwehren Spittal, St. Peter und Olsach-Molzbichl waren im Einsatz, verletzt wurde niemand. Wanderin ausgerutscht Am Mittagsnock in der Gemeinde Weißensee wurde eine 55-jährige Deutsche beim Wandern schwer verletzt, indem sie...

  • 05.06.19
Lokales
Bei der Autobahnauffahrt in Seeboden prallte das Auto einer 18-jährigen Lenkerin gegen das Auto eines 19-jährigen Mannes, als sie auf die Autobahn abbiegen wollte

Bezirk Spittal
Turbulentes Osterwochenende für die Einsatzkräfte

BEZIRK SPITTAL. Die Oberkärntner Polizei war am verlängerten Osterwochenende wieder gefordert. Einbruchsdiebstahl In Seeboden und Radenthein hatte sie es mit Einbrechern zu tun. In Seeboden brachen unbekannte Täter in der Nacht auf Dienstag in einen Supermarkt ein. Dort brachen sie die Tür zum Büro auf, durchwühlten Schubladen und stahlen einen Standtresor mit Hilfe eines Hubwagens. Nach dem Aufzwängen einer Türe verließen sie das Geschäft über die Lieferantenrampe, den Hubwagen ließen sie...

  • 23.04.19
Lokales
Das Fahrzeug wurde nach 300 Metern von einem Holzzaun gestoppt. Der Lenker kam an der Unfallstelle ums Leben
9 Bilder

Drautal
Ein Toter bei Verkehrsunfall in Dellach/Drau

DELLACH/DRAU. Zu einem weiteren Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang ist es an diesem Wochenende in der Gemeinde Dellach/Drau gekommen. Ein 44-jähriger Dellacher kam dabei ums Leben. Auto überschlagen Der Mann war mit seinem Auto Samstag nacht auf einer Gemeindestraße in Glatschach unterwegs. Er kam von der Fahrbahn ab und der PKW überschlug sich mehrfach über eine steil abfallende Wiese. Der Lenker wurde aus dem Fahrzeug geschleudert. Anrainer verständigten Rettung Nach rund 300...

  • 15.04.19
Lokales
Die drei Fahrzeuginsassen wurden schwer verletzt, einer davon verstarb im Klinikum Klagenfurt an den Folgen des Unfalls

Tödlicher Autounfall in Irschen

IRSCHEN. Ein tragischer Autounfall ereignete sich in Irschen. Ein 21-jähriger Irschener starb dabei im Klinikum Klagenfurt an den Folgen seiner Verletzungen. Lenker unbekannt Zwei 21-jährige und ein 20-jähriger Mann - wer das Fahrzeug gelenkt hat, ist noch unbekannt - waren in einem PKW auf der B 100 Drautalstraße in Richtung Lienz unterwegs. Bei Irschen kam das Fahrzeug rechts von der Fahrbahn ab, fuhr 120 Meter die Straßenböschung entlang und kollidierte daraufhin mit einer quer zur...

  • 13.04.19
Lokales
Die Polizei sowie Rettungshubschrauber waren wieder im Einsatz

Einsatz in Oberkärnten
Moldawische Einbrecher im Mölltal gefasst

BEZIRK SPITTAL. Die Spittaler Polizei sowie Feuerwehren waren auch am Wochenende eingespannt. Ein Erfolg konnte mit dem Aufgreifen der Einbrecher im Mölltal gefeiert werden.  Einbrecher gefasst Nach einer Großfahndung konnten Beamte der Alpinen Einsatzgruppe Spittal und den Lienzer Kollegen in einer Almhütte auf 1.500 Metern im Bereich des Zwischenberger Sattels die zwei flüchtigen Verdächtigen festnehmen. Laut Polizei dürfte es sich um einen 43-jährigen sowie einen 27-jährigen Moldawier...

  • 11.03.19
  •  3
Lokales
Derzeit häufen sich wieder Skiunfälle und -kollisionen

Polizeireport
Skiunfälle und Diebstahl im Bezirk Spittal

BEZIRK SPITTAL. Die Oberkärntner Einsatzkräfte hatten wieder alle Hände voll zu tun. Kollision in Heiligenblut Im Schigebiet Heiligenblut kam es zu einer Kollision zwischen einem 53-jährigen Wiener auf Skiern und einer 32-jährigen Snowboarderin aus Deutschland. Der Mann wurde dabei schwer verletzt, von der Bergrettung erstversorgt und musste mit dem Rettungshubschrauber C7 ins Krankenhaus nach Lienz gebracht werden. Die Snowboarderin blieb unverletzt.  Über Ski-Enden gefahren Ein...

  • 27.02.19
Lokales
Auf der B 100 kollidierte wegen Glatteis ein PKW frontal mit einem LKW
2 Bilder

Spittal, Steinfeld
Zwei Verkehrsunfälle wegen Glatteis

SPITTAL. Die Seebodener sowie Spittaler Feuerwehr wurde gestern abend in die Lieserschlucht gerufen. Dort wurde eine 23-jährige Frau bei einem Verkehrsunfall verletzt. Auch in Steinfeld verursachte Glatteis einen Verkehrsunfall, bei dem ein PKW mit einem LKW kollidierte.  Glatteis in der Lieserschlucht Die Frau war in der Lieserschlucht in Richtung Spittal unterwegs, auf Höhe Marienheim kam sie vermutlich wegen der Straßenglätte ins Schleudern und prallte mit der Fahrerseite seitlich gegen...

  • 15.01.19
  •  1
Lokales
Das erst wenige Monate alte Auto wurde bei dem Unfall zerstört
5 Bilder

Verkehrsunfall in Spittal: Audi prallte gegen Zaunsäule

SPITTAL. In Spittal ereignete sich an der Lieser heute früh ein Verkehrsunfall. Dabei wurde eine Person verletzt. Gegen Zaunsäule geprallt Die Feuerwehr Spittal wurde gegen halb acht Uhr alarmiert. Ein 21-jähriger Lieserbrückner war mit seinem Audi kurz nach der Unterführung in der Ponauerstraße stadteinwärts gefahren, als er gegen eine massive Zaunsäule und einen Lichtmasten prallte. Lenker im Krankenhaus Die Einsatzkräfte bargen den Mann, der ins Krankenhaus Spittal gebracht wurde....

  • 20.12.18
Lokales
Die Feuerwehr St. Peter musste den eingeklemmten Verletzten aus seinem Wagen befreien

Omnibus und PKW
Schwerer Verkehrsunfall mit Bus und Pkw auf der Tauernautobahn

Auto überschlug sich und prallte gegen Bus. Mehrere Verletzte. BEZIRK SPITTAL. Ein schwerer Verkehrsunfall mit einem Omnibus auf der A10 Tauernautobahn Höhe Mauthbrücken verursachte heute einen fünf Kilometer langen Stau. Bei dem Unfall wurden mehrere Personen verletzt. PKW überholte Bus Ein 39-jähriger Feldkirchner überholte bei starkem Regen mit seinem PKW einen in Richtung Villach fahrenden deutschen Bus mit 48 Insassen. Beim Einordnen auf die erste Fahrspur kam das Auto ins...

  • 28.10.18
Gesundheit
Herbst und Winter bringen besondere Herausforderungen für die Augen von Autofahrern mit sich.

Eine spezielle Autofahrer-Brille kann helfen
Klaren Durchblick bei schlechter Sicht behalten

Frühe Dunkelheit und eine lange Dämmerung machen Autofahrern häufig zu schaffen. Nicht zu unterschätzen ist die Nachtblindheit. Das kann eine altersbedingte Erscheinung sein, aber auch genetische genetische Ursachen haben. Bei zweiterer sind die Stäbchenzellen der Netzhaut geschädigt und das ist eine ernsthafte Angelegenheit. Wer in der Nacht oder in der Dämmerung sehr schlecht sieht, sollte das überprüfen lassen. Auch Blendung durch Sonne oder Gegenverkehr kann für einen unfreiwilligen...

  • 25.10.18
Lokales
Nah dem Unfall im Katschbergtunnel musste auch der Tauerntunnel Richtung Süden gesperrt werden.

Verkehrsunfall im Katschbergtunnel

Zu einem Auffahrunfall, an dessem Ende auch ein Autobus beteiligt war, kam es am Freitag, dem 14. Sptember 2018, meldet die Polizei. ST. MICHAEL IM LUNGAU, RENNWEG. Am 14.09.2018, gegen 13:10 Uhr, kam der PKW eines 19 jährigen Mannes aus dem Bezirk Hermagor aufgrund eines technischen Gebrechens im Katschbergtunnel am ersten Fahrstreifen zum Stillstand, das meldet die Polizei Kärnten in einer Presseaussendung. Die nachfolgenden Lenker, ein 47 jähriger slowenischer Staatsbürger und ein 28...

  • 15.09.18
Lokales
Ab nächster Woche sind wieder mehr Kinder im Straßenverkehr unterwegs

Schulbeginn: Verkehrsrisiko für Kinder steigt

Um Unfälle zu vermeiden sollte das Handy in der Schultasche bleiben und der Schulweg vorab geübt werden. KÄRNTEN. In einer Woche ist es soweit und das neue Schuljahr beginnt. Für Autofahrer gilt ab dann wieder erhöhte Achtsamkeit in der Nähe von Schulen. Laut VCÖ gab es letztes Jahr in Kärnten insgesamt 48 Schulwegunfälle, dabei wurden 52 Kinder verletzt, im Jahr davor waren es 52 Unfälle. Erfreulich ist nur, dass man zum dritten Mal in Folge das Ziel "kein tödlicher Schulwegunfall"...

  • 03.09.18
Lokales
Zahl der Verkehrsunfälle mit LKW-Beteiligung steigt

Immer mehr LKW-Unfälle auf unseren Straßen

Seit 2014 ist die Zahl der LKW-Unfälle um 14 Prozent gestiegen. KLAGENFURT. Seit 2012 sind auf österreichs Straßen 370 Menschen bei LKW-Unfällen ums Leben gekommen. Im Fall eines tödlichen Unfalls mit einem LKW stirbt zu 87 Prozent der andere Verkehrsteilnehmer. Allein aufgrund ihrer Größe und ihres Gewichts sind LKW als Unfallgegner nicht zu unterschätzen. In Kärnten starben von 2012 bis 2017 insgesamt 28 bei einem Unfall mit LKW-Beteiligung, davon waren drei Opfer Insassen des...

  • 02.08.18
Lokales
Das Fahrzeug des Spittalers prallte frontal gegen einen Baum

Schwerer Verkehrsunfall und Einbruch am Wochenende

Vandalen schlugen im alten Hallenbad zu, Alko-Lenker prallte frontal gegen einen Baum. ROTHENTHURN, SPITTAL. Die Spittaler Einsatzkräfte haben am Wochenende alle Hände voll zu tun gehabt.  Stark alkoholisiert Sonntagnacht geriet ein 30-jähriger Spittaler mit seinem Auto in Rothenthurn auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal gegen einen Baum. Der Mann war laut Polizei stark alkoholisiert und wurde dabei leicht verletzt. Die Rettung brachte ihn ins Krankenhaus. Die Spurensicherer stellten...

  • 30.10.17
Lokales
Der Polizeihubschrauber brachte den Toten ins Tal

46-Jähriger auf Glocknerstraße tödlich verunglückt

Auto überschlug sich mehrmals über steiles Gelände. Lenker war angegurtet. HEILIGENBLUT. Eine Autofahrt auf der Großglockner Hochalpenstraße endete für einen 46-jährigen Deutschen, der in Oberkärnten lebte, gestern nachmittag tödlich. Mit Auto überschlagen Der Mann hat beim Glocknerhaus laut Hüttenwirt Brennholz auf seinem Anhänger aufgeladen und ist anschließend bergab gefahren. Er kam rechts von der Straße ab, fuhr vier Begrenzungssteine um und überschlug sich mit dem Auto circa 200...

  • 04.10.17
Lokales
In Spittal trieben Vandalen ihn der Ponau und im "Kranabethwaldl" ihr Unwesen
13 Bilder

Unfälle, Vandalismus und Betrug im Bezirk am Wochenende

Viele Verletzte und Lack-Hakenkreuze beschäftigten die Polizei sowie Feuerwehren im Bezirk. BEZIRK SPITTAL. Die Einsatzkräfte waren am ersten September-Wochenende im Bezirk gefordert.  Vandalen in der Ponau In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden von Unbekannten in der Gegend von Ponauerstraße, Am Waldrand, Drauweg und Hammerfeld Verkehrsschilder und zwei PKWs mit grünem Lack besprüht. Unter anderem wählten die Täter auch Hakenkreuze als Motive.  Bei einem PKW stachen sie einen...

  • 03.09.17
Lokales
Der Rettungshubschrauber RK1 wurde oft gerufen

Ein Toter und viele Verletzte am Wochenende

Die Einsatzkräfte hatten im Bezirk wieder alle Hände voll zu tun. BEZIRK SPITTAL. Das sonnige Wochenende war leider geprägt von zahlreichen Einsätzen für Rettung und Polizei. Darunter auch ein Toter sowie eine Haftstrafe. Rechts überholen Am Samstag verletzte sich ein 75-jähriger Motorradfahrer auf der B99 Katschbergstraße, als er zwischen einem PKW einer 65-jährigen Pensionistin und Leitschiene vorbeifahren wollte. Er blieb mit der linken Hand am PKW hängen, die Rettung brachte ihn ins...

  • 28.08.17
Lokales
Die Kinder legten selbstständig Löschleitungen, um den Brand zu bekämpfen
18 Bilder

Jung-Florianis üben wie die Großen

Zehn- bis 16-Jährige absolvierten 24-Stunden-Übung in Spittal und Seeboden. SEEBODEN. Die Jugendfeuerwehren von Spittal und Seeboden haben sich in einer 24-Stunden-Übung bewiesen. Die Kommandanten Leonhard Heitzmann und Johannes Trojer sind stolz auf den Feuerwehrnachwuchs. Realistische Szenarien 21 Mitglieder der Jugendfeuerwehren - zehn aus Seeboden und elf aus Spittal - übten 24 Stunden lang und übernachteten sogar im Feuerwehrhaus. Am Samstagvormittag begann die Übung mit einem...

  • 31.07.17
Lokales
3 Bilder

Verkehrsunfall A10 Tauernautobahn mit 8 Verletzten

Heute, Donnerstag den 20.07. gegen 16 Uhr, ereignete sich auf der Autobahn A10 - Spur Richtung Salzburg - Höhe Auffahrt Spittal ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Aufgrund einer roten Ampel vor dem Tunnel hielten die ersten beiden Fahrzeuge an. Nachfolgende Pkw konnten nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhren teils ungebremst auf die bereits stehenden Fahrzeuge auf. Von 9 beteiligten Insassen wurden 8 verletzt. 1 Person mußte von der Feuerwehr St.Peter/Spittal mittels Bergeschere aus dem...

  • 20.07.17
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.