Verkehrsunfall

Beiträge zum Thema Verkehrsunfall

Lokales
Der Polizist wurde mit lebensbedrohlichen Verletzungen ins Klinikum Klagenfurt gebracht, wo er verstarb.

Polizist bei Unfall auf der Südautobahn getötet

Der 54-jährige Beamte wurde während der Absicherung einer Unfallstelle von einem Fahrzeug erfasst und tödlich verletzt. PÖRTSCHACH. Ein 54-jähriger Polizist ist heute bei einem Unfall auf der Südautobahn (A2) im Gemeindegebiet von Pörtschach getötet worden. Der Beamte wurde bei der Absicherung einer Unfallstelle von einem Fahrzeug erfasst und gegen einen Abschleppwagen geschleudert. Der 54-Jährige wurde mit lebensbedrohlichen Verletzungen ins Klinikum Klagenfurt gebracht, wo er er wenig später...

  • 26.01.16
Lokales
Die A10 war bis zum frühen Abend gesperrt

Schwerer Verkehrsunfall auf der A10

Pkw überschlug sich und kam auf Dach zum liegen. 65-jähriger Tscheche und 29-jähriger Beifahrer verletzt. TREBESING. Das Auto eines 65-jährigen Tschechen hat sich gestern nachmittag aus bisher unbekannter Ursache auf der A10 Tauernautobahn auf Höhe Altersberg überschlagen. Der Mann und sein 29-jähriger Beifahrer wurden dabei verletzt. Der Pkw wurde wegen Betontrennelementen durch die Luft geschleudert und prallte auf dem Dach auf. Der Lenker wurde ins Krankenhaus Spittal, der Beifahrer ins...

  • 13.01.16
Lokales
Die 83-Jährige wurde vom Fahrzeug zu Boden gestoßen

83-Jährige von Autofahrer niedergestoßen

SPITTAL. Ein 79-jähriger Kremsbrückener hat heute eine 83-jährige Frau in Spittal auf einem Zebrastreifen erfasst. Sie wurde dabei leicht verletzt. Der Mann war im Stadtgebiet unterwegs. Er ließ mehrere Fußgänger den Zebrastreifen überqueren, übersah beim Losfahren allerdings die Dame, die von der anderen Straßenseite kam. Die Frau wurde zu Boden gestoßen und von einem zufällig anwesenden Sanitäter bis zum Eintreffen der Rettung erstversorgt.

  • 12.01.16
Lokales
Traurige Bilanz: Zwölf Menschen starben heuer im Juli und August im Straßenverkehr. Das sind mehr als doppelt so viele im Vergleich zum selben Zeitraum 2014

Sommer 2015: Mehr Verkehrstote in Kärnten

Traurige Bilanz: Im Juli und August verloren heuer mehr als doppelt so viele Menschen im Straßenverkehr in Kärnten ihr Leben im Vergleich zum Sommer 2014. KÄRNTEN. Im heurigen Hitzesommer ist die Zahl der tödlichen Verkehrsunfälle gegenüber dem Vorjahr stark gestiegen. Der Verkehrsclub Österreich (VCÖ) weist darauf hin, dass im Juli und August in Kärnten zwölf Menschen bei Verkehrsunfällen ums Leben kamen - um sieben mehr als im Sommer 2014. Auch österreichweit stieg die Zahl der Verkehrstoten...

  • 04.09.15
Lokales
Die Polizei bittet um Hinweise!

Unfall mit Fahrerflucht: Zeugen gesucht!

16-jähriger Mofa-Lenker von Fahrzeug gestoßen, Pkw-Lenker fuhr davon. RANGERSDORF. Ein 16-jähriger Schüler ist bei einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht in Lainach verletzt worden. Der involvierte Pkw-Lenker fuhr nach dem Unfall einfach davon. Der Schüler ist am 25. August gegen 17.20 Uhr mit seinem Mofa auf der Mölltalstraße in Lainach auf Höhe des Gasthauses "Mölltalerhof" unterwegs gewesen. Während er links einbiegen wollte, wurde er von einem weißen, fünftürigen VW Golf IV mit...

  • 27.08.15
Lokales
Bei Überholmanöver frontal zusammengestoßen: Eine Melkerin und ein Mörtschacher

Schwerer Verkehrsunfall auf B100

25-Jährige übersah bei Überholmanöver entgegenkommenden Pkw. STEINFELD. Vier Verletzte - drei davon schwer - gab es bei einem Verkehrsunfall auf der B 100 Drautalstraße auf Höhe Steinfeld durch einen Frontalzusammenstoß von zwei Pkw. Bei Überholen kollidiert Eine 25-jährige Frau aus Melk, Niederösterreich, war mit ihrem Auto in Richtung Lienz unterwegs. Als sie einen vor ihr fahrenden Lkw überholte, übersah sie den von einem 21-jährigen Schüler aus Mörtschach gelenkten Pkw, der ihr...

  • 03.08.15
Lokales

Vier Verletzte bei Verkehrsunfall

SEEBODEN. Vier Personen - ein 17-jähriger Probeführerscheinbesitzer aus Spittal und seine Mitfahrer, eine 18-jährige Millstätterin, eine 17-Jährige aus St. Peter am Ottersbach udn ein 18-jähriger Spittaler wurden bei einem Verkehrsunfall auf der Trebesinger Landesstraße von Lurnbichl in Richtung Spittal verletzt. Ihr Wagen kam in einer Rechtskurve ins Schleudern.

  • 28.07.15
Lokales

Flattach: Pkw überschlagen: 55-Jähriger schwer verletzt

Auto prallte auf Mölltalbundesstraße gegen Felswand und überschlug sich. FLATTACH. Ein 55-jähriger Mann wurde bei einem Verkehrsunfall auf der B 106 schwer verletzt. Sein Pkw überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen, nachdem er von der Fahrbahn abkam. Der Mann war von Stall kommend in Richtung Flattach unterwegs. Bei Laas kam er von der Straße ab, prallte gegen eine Felswand und wurde auf die Fahrbahn zurückgeschleudert. Nach der medizinischen Erstversorgung wurde er vom...

  • 08.07.15
Lokales

Gmünd: Verkehrsunfall wegen Aquaplaning

38-Jährige überholte Lkw, kam ins Schleudern und wurde von Lkw touchiert. GMÜND. Eine 38-jährige Angestellte wurde bei einem Verkehrsunfall auf der A 10 Tauernautobahn auf Höhe Gmünd leicht verletzt. Ihr Wagen kam ins Schleudern und stieß rechts gegen die Böschung. Ein Sattelkraftfahrzeug, das sie zuvor überholt hatte, touchierte sie auch noch. Laut Polizei kam die Frau beim Überholen wegen Aquaplanings ins Schleudern. Mit leichten Verletzungen wurde sie ins Krankenhaus Spittal gebracht, der...

  • 23.06.15
Lokales
2 Bilder

Tod auf schneeglatter Fahrbahn

Am 30. Jänner 2015 gegen 8:24 Uhr lenkte eine 20-jährige Frau aus Feldkirchen ihren PKW auf der Turracher Bundesstraße B95 von Feldkirchen kommend in Richtung Klagenfurt. Als sie ihren PKW über die Brücke auf Höhe Laboisen lenkte, kam ihr PKW ins Schleudern, drehte sich um die eigene Achse und prallte in der Folge mit der Beifahrerseite gegen die Front eines entgegenkommenden Sattelzugfahrzeuges, gelenkt von einem 43-jährigen Kraftfahrer aus Feldkirchen. Der PKW wurde nach dem Anprall mehrere...

  • 30.01.15
Lokales
8 Bilder

Verkehrsunfall mit 4 Verletzten auf der A10 beim Knoten Millstätter See

Am 20.09.2014 wurden die Feuerwehren Spittal/Drau, St.Peter-Spittal und Seeboden um 12:01Uhr zu einem Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen auf der A10 Fahrtrichtung Salzburg alarmiert. Kurz nach dem Wolfsbergtunnel unmittelbar vor einem Verengungsbereich zu einer Baustelle am Knoten Millstätter See sind drei Fahrzeuge verunfallt. Beim Eintreffen der Feuerwehren waren Notarzt- und Rettungsteams und der Rettungshubschrauber RK1 bereits vor Ort und versorgten die Verletzten aus...

  • 20.09.14
Lokales

Jetzt den Schulweg einüben!

Das neue Schuljahr steht vor der Tür. Zeit, mit den Kindern bis zum zwölften Lebensjahr den Schulweg zu üben. Eine VCÖ-Analyse zeigt, dass voriges Jahr 48 Kinder am Schulweg bei Verkehrsunfällen verletzt wurden. Erst ab dem neunten Lebensjahr können Kinder Entfernungen richtig abschätzen, Geschwindigkeiten erst später. Ab dem zwölften Lebensjahr erst ist das Sichtfeld voll entwickelt. Lernen Kinder am Schulweg das richtige Verhalten im Straßenverkehr, sind sie auch in der Freizeit sicherer...

  • 30.08.13
Lokales

Acht Verkehrstote in Kärnten von Jänner bis März

Von sieben im Jahr 2012 auf acht im ersten Quartal 2013 stieg in Kärnten die Zahl der Verkehrstoten. Das zeigt die vorläufige VCÖ-Unfallbilanz, die auch Verletzte bei rund 400 Verkehrsunfällen ausweist. "Die unfallsreichsten Monate stehen aber erst bevor. Zwischen April und September passierten in den vergangenen Jahren im Schnitt fast doppelt so viele schwere Verkehrsunfälle wie im ersten Quartal. Deshalb braucht es weitere Sicherheitsmaßnahmen", so VCÖ-Expertin Bettina Urbanek. Der VCÖ...

  • 03.04.13
Lokales

Verkehrssicherheit steigt

Eine aktuelle VCÖ-Untersuchung zeigt, dass in Kärnten die Anzahl der Verkehrstoten in den letzten zehn Jahren um 34 Prozent zurückging - 2001 waren es 62 und 2012 45. VCÖ-Expertin Bettina Urbanek: "Positiv auf die Verkehrssicherheit in Kärnten hat sich der Aufbau und Ausbau des S-Bahnnetzes ausgewirkt. Das Unfallrisiko ist mit dem Auto mehr als 50 Mal so hoch wie mit der Bahn." Laut VCÖ wäre eine weitere Verringerung schwerer Verkehrsunfälle durch niedrigere Tempolimits erreichbar. Deshalb...

  • 07.02.13
Lokales
Die ÖAMTC Notarzthubschrauber mussten 2011 in Kärnten zu 1.176 Einsätzen abheben

ÖAMTC Flugrettung: 44 Einsätze mehr als im Vorjahr

Ob Herzinfarkt, Verkehrsunfall, Schlaganfall oder Frühgeburt - Beispiele, dass die Flugrettung ein wesentlicher Bestandteil der Notfallversorgung ist, gibt es zur Genüge. "Der in Klagenfurt stationierte Notarzthubschrauber musste im vergangenen Jahr 1.176 Mal zu meist lebensrettenden Einsätzen aufsteigen", bilanziert ÖAMTC Flugrettung Geschäftsführer Reinhard Kraxner. Das bedeutet 44 Einsätze mehr als 2010. Über die Hälfte aller Einsätze (57 Prozent) flog der ÖAMTC Notarzthubschrauber wegen...

  • 04.01.12
  •  2
Lokales
42 Personen starben 2010 auf Kärntens Straßen

2010: 42 Verkehrstote

Verkehrsunfallbilanz 2010: 42 Menschen starben bei Unfällen in Kärnten. 42 Verkehrstote auf Kärntens Straßen im Jahr 2010 vermeldeten LH Gerhard Dörfler und der Leiter der Landesverkehrsabteilung der Polizei, Adolf Winkler, bei einer Pressekonferenz. Dies seien um zwei mehr als 2009, jedoch im Langzeitvergleich weit weniger (2008: 56 Tote; 2007: 58 Tote). Die meisten Verkehrsteilnehmer starben in Villach-Land (9) und Wolfsberg (7), die wenigsten in Feldkirchen und St. Veit (je 2). Auffällig:...

  • 10.01.11
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.