Konzert
Singgemeinschaft Döbriach veranstaltet Geistliches Konzert

Die Singgemeinschaft Döbriach freut sich auf das Geistliche Konzert
3Bilder
  • Die Singgemeinschaft Döbriach freut sich auf das Geistliche Konzert
  • Foto: Bernhard Sittlinger
  • hochgeladen von Lara Piery

DÖBRIACH. Die Singgemeinschaft Döbriach, unter der Leitung von Richard Pertl und Eva-Maria Scherzer, veranstaltete an zwei aufeinanderfolgenden Tagen ein Geistliches Konzert. Am Samstag sang die Sinngemeinschaft Döbriach in der Pfarrkirche St. Ägydius Döbriach und am Sonntag dann in der Evangelischen Pfarrkirche Feld am See. Das Thema des Konzerts – Maria zu Ehren – wurde dank den mitgestaltenden Gruppen gerecht. Die Lieder in Latein, Italienisch, Slowenisch, Englisch, Afrikaans und Deutsch und die Orgelkompositionen sind Werke von Alten Meistern und heutigen Liedschöpfern.

Das Konzert

Im Anschluss an die Begrüßung durch den Obmann Hans Paul Brigola erklang die Motette „Ave verum corpus“ von Wolfgang Amadeus Mozart mit Orgelbegleitung  von Organist Gregor Unterkofler. Zusätzlich begeisterte das junge Ensemble SGD-Notivierte stimmlich und instrumental mit orgel, Horn Trio und Cajon. Abgerundet wurde der Abend von Angela Magler, Franz Einöder und Uta Sittlinger.

Autor:

Lara Piery aus Villach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.