Schwerpunkt Gesundheit
Spittal führt Gratis-Pflegetonne ein

Andreas Unterrieder, Josef Laggner und Ernst Palle stellen die neue Gratis-Pflegetonne vor.
  • Andreas Unterrieder, Josef Laggner und Ernst Palle stellen die neue Gratis-Pflegetonne vor.
  • Foto: eggspress
  • hochgeladen von Thomas Dorfer

Spittal führt nach der Gratis-Windeltonne nun auch Gratis-Pflegetonnen für zu pflegende Personen mit Bedarf an Windeln und/oder Inkontinenzartikel ein.

SPITTAL. Nach der Einführung der Gratis-Windeltonne für Familien mit Kindern von 0 bis 3 Jahren im Vorjahr, erweitert die Stadtgemeinde Spittal dieses Angebot nun um Gratis-Pflegetonnen für zu pflegende Personen mit Bedarf an Windeln und/oder Inkontinenzartikel.
Die Bereitstellung der Pflegetonne kann ab sofort beantragt werden. Dem Antrag ist eine Bestätigung des behandelnden Arztes oder des Sozialversicherungsträgers beizulegen. Die Entleerung der Windel- und der Pflegetonne erfolgt im Zuge der Restmüllabfuhr. Es dürfen nur Windeln, Feuchttücher oder Inkontinenzartikel in der Tonne entsorgt werden.

Auslieferung ab Jänner

Anträge liegen in der Bürgerservicestelle im Rathaus auf oder können unter www.spittal-drau.at heruntergeladen werden. Die Auslieferung erfolgt ab Jänner. Seniorenwohnheime und gewerbliche Einrichtungen sind von der Aktion ausgenommen.

Die Initiative zu Gratis-Pflegetonnen für zu pflegende Personen mit Bedarf an Windeln und/oder Inkontinenzartikel ging von der FPÖ aus. Ihrem Antrag wurde vom Spittaler Gemeinderat einstimmig zugestimmt. Stadtrat Christoph Staudacher (FPÖ): "Es freut mich sehr, dass die freiheitliche Initiative der Gratis-Pflegetonne für zu pflegende Personen mit Bedarf an Windeln oder Inkontinenzartikeln in Spittal nun eingeführt wurde. Damit haben wir einen wichtigen Schritt zur Unterstützung und Entlastung der Menschen geschaffen, die Angehörige zuhause pflegen."

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen