Langläufer kommen nach Stall

Das Nordicteam des Wintersportvereins Mölltal mit Sektionsleiter Christian Fercher freut sich auf viele Besucher
  • Das Nordicteam des Wintersportvereins Mölltal mit Sektionsleiter Christian Fercher freut sich auf viele Besucher
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Julia Astner

STALL (aju). Mit einer neuen Beschneiungsanlage arbeitet der Wintersportverein Stall heuer 600 Stunden an der Errichtung der 3,5 Kilometer langen Loipe.  Hier werden am 27. 1. und am 28. 1. die Kärntner Meisterschaft und der Kärntencup klassisch ausgetragen.

Gute Zusammenarbeit

Schon vor 30 Jahren war Josef Striednig maßgeblich am Aufbau der Loipe beteiligt. Heute arbeiten neben dem Sportverein vor allem die Eltern der sportlichen Kinder am Gelingen solcher Veranstaltungen. "Auch mit den insgesamt 17 Besitzern, auf deren Grund die Loipe verläuft, funktioniert die Zusammenarbeit sehr gut", sagt Sektionsleiter Christian Fercher.
Auch die umliegenden Landwirte stehen dem Verein immer mit helfender Hand zur Verfügung und sorgen für den Schneetransport.

Alle sind eingeladen

Nachdem die Loipe nun perfekte Bedingungen aufweist, freut sich der Wintersportverein Stall am 27. und 28.  Jänner den Landescup und die Kärntner Meisterschaft ausrichten zu dürfen. Start des 3,5 Kilometer langen Rundkurses ist jeweils um 10.30 Uhr in Stall/Pußtratten, zu dem alle Besucher herzlich eingeladen sind. "Die Einnahmen der Veranstaltung kommen zur Gänze dem Sportverein und damit auch der Förderung der Jugend zugute", sagt Fercher.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen