Stall

Beiträge zum Thema Stall

Es erreichte uns ein Leserbrief (Symbolfoto), diesmal aus Mariapfarr.
1

"Tiere stehen im Schnee"
Einer Leserin stößt dieses Thema sauer auf

"Einige Bauern halten es nicht für nötig, ihre Rinder in den Stall zu holen", schreibt uns eine unserer Bezirksblätter-Leserinnen aus Mariapfarr in einer aktuellen Leserpost. LUNGAU. "Alle Jahre wieder! Der erste Schnee – er wurde frühzeitig angekündigt – und einige Bauern halten es nicht für nötig, ihre Rinder in den Stall zu holen! Stattdessen stehen die Tiere Tag und Nacht im Schnee und schreien verzweifelt! Warum wohl? Es ist in meine Augen schämenswert so mit den Tieren umzugehen. Wo...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Die erfolgreichen "Einfänger" mit der weißen Schafsmutter, die monatelang mit ihrem Jungen durch die Wildnis gestreift war.

Tier-Schicksal
"Gebt mir eine Woche": So rettete ein beherzter Jäger zwei abtrünnigen Schäfchen das Leben

Man könnte sie für Ziegen halten, tatsächlich handelt es sich aber um eine spezielle Art von Schafen, die ein Bürger der Gemeinde Waldenstein noch im tiefsten Winter zu sich nach Hause holen wollte. GEMEINDE WALDENSTEIN. Zwei von drei gelieferten Schäfchen landeten, wie geplant, im Stall des Waldensteiners. Doch eine Ausreißerin suchte das Weite. Auf Nimmerwiedersehen. Das heißt: nicht ganz. Denn ab und zu ließ sich das weiße Schaf, das fortan als freies Tier in Wäldern um Waldenstein...

  • Gmünd
  • Simone Göls
Der Trailer zum Filmkunstwerk "Richtungswechsel" ist online.

Stall im Mölltal
Richtungswechsel - der Filmtrailer ist da!

Der Trailer zum Film-Kunstwerk "Richtungswechsel" des Mölltalers Helmut-Michael Kemmer ist online. STALL. Der Trailer zum Film-Kunstwerk "Richtungswechsel" des Mölltalers Helmut-Michael Kemmer ist online. Der gesellschafts- und selbstkritische Kurzfilm spielt in Stall im Mölltal und widmet sich unter anderem dem Thema Corona. In den Hauptrollen wirken der Steirer Andreas Ortner sowie die aus Klagenfurt stammende Jungschauspielerin Martina Martinz mit. Binnen weniger Stunden wurde der 56...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
1 5

Höflein an der Hohen Wand
Ziege "Anni" bekam Fünflinge

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ungewöhnlich viel tierischen Nachwuchs hat die dreijährige Saaneziege "Anni". Sie gebar am 1.März, zwischen 5 und 7 Uhr ihre Fünflinge im Stall in Höflein an der Hohen Wand. Ein Rudel Zieglein Namen für die Ziegen-Babys waren rasch gefunden. Heidi, Clara, Peter, Seppal und Hias sollen sie heißen. Alle Tiere sind wohlauf und springen quietschvergnügt durch den Stall. "Durch die untypische Anzahl werden die Ziegen mit dem Fläschen dazu gefüttert", verrät Nadine...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Peisching
"Valentina" kam am Valentinstag zur Welt

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein ganz besonderes Ereignis fand am Valentinstag im Stall der Peischinger Bauersleuten Michaela und Fritz Pruggmayer statt. Während einer Kindergeburtstagsparty im Hause Pruggmayer in Peisching setzten bei Kuh "Sany" die Wehen ein. Die Kinder hatten das große Glück, die Geburt des jungen Kälbchens live mitzuerleben. Geburtstagskind Theresa durfte sich einen Namen für das Kalb aussuchen. Gemeinsam mit Bäuerin Michi wurde der Nachwuchs auf den Namen "Valentina"...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Verletzungen an Pferden werden immer wieder als gewaltsame Einwirkungen sogenannter „ Schlitzer“ interpretiert. Der Sachverhalt ist meist anders.

Ermittlungen
Vermeintliche Tierquälerei in Stainz

Gestern ist über soziale Netzwerke verbreitet worden, dass ein sogenannter „ Pferdeschlitzer“ unterwegs sei, der in Stallungen eindringt, Tiere mit dem Messer massakriert und bereits ein Pferd getötet hätte. Seitens der Landepolizeidirektion Steiermark wurde allerdings gemäß einer veterinärmedizinischen Untersuchung ein krankheitsbedingtes Ableben des Tieres festgestellt.   STAINZ. Eine gestern vormittags , angezeigte mutmaßliche Tierquälerei stellte sich als natürlicher Todesfall eines...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Vielfach ausgezeichnet: Kurzfilmer Helmut-Michael Kemmer aus Stall im Mölltal.

Stall
Ausgezeichneter Kurzfilmer

Helmut-Michael Kemmer aus Stall schreibt (Dreh-)Bücher und begeistert international als Filmemacher. STALL IM MÖLLTAL. Filmen und Schreiben sind seine große Leidenschaft. Bereits im Kindesalter drehte Helmut-Michael Kemmer die ersten Kurzfilme unter dem Namen "Möllländer", "Robin Hood 2000" oder "Sein letzter Mord". Mittlerweile ist der 42-jährige Staller vielfach ausgezeichneter Preisträger. Erst im November erhielt der Oberkärntner für sein Werk Formation bei den Top Shorts Film Festivals...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Brandalarm in Söll: An einem Stallgebäude brach Feuer aus, die Einsatzkräfte sind aktuell vor Ort.
8

UPDATE
Brandalarm in Söll – brennende Kutsche fachte Unterstand an

Um 12.19 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Söll am Montag, den 25. November wegen eines Brandalarms an einen Bauernhof im Ortsteil Stockach geschickt. An einem Stall war Feuer ausgebrochen. Auch die FF Scheffau und Ellmau wurden nachalarmiert. Der Einsatzort liegt nahe der Eibergstraße, kurz vor der Kreuzung zur Loferer Bundesstraße auf Söller Gemeindegebiet. Gegen 12:15 Uhr kam es zum Brand einer Pferdekutsche, an der keine Tiere vorgespannt waren. Das Feuer hatte sich bei Eintreffen der...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Ein Baum krachte auf ein Feuerwehrauto.

Wetterextreme
Feuerwehr hatte Schutzengel beim Schneeeinsatz in Stall

In Stall stürzte bei Aufräumarbeiten ein Baum auf ein Feuerwehrauto, wie durch ein Wunder gab es keine Verletzten. STALL. Jede Menge Schutzengel waren beim Hilfseinsatz der Freiwilligen Feuerwehr Stall im Mölltal im Einsatz, als der jüngste FF-Kommandant Kärntens, Tobias Oberdorfer, mit Kollegen der Rettung den Weg zu einem bei Räumarbeiten auf einem Güterweg Verletzten freimachen wollte. Als plötzlich zwei wegen der Schneelast umgestürzte Bäume den Weg versperrten, wendeten die...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Was fressen Kühe? Beim anschaulichen Unterricht im Stall des Wallerbauern in Wörgl waren die Kinder mit Begeisterung dabei.
7

Landwirtschaft macht Schule
140 Wörgler Volksschüler schnuppern Bauernhofluft

Wörgler Bäuerinnen luden zum dritten Mal bei Aktion „Landwirtschaft macht Schule“ zum lehrreichen Ausflug auf den Bauernhof. WÖRGL (vsg). Was fressen Kühe? Warum geben sie Milch? Was wird daraus hergestellt? Und was tragen regionale und saisonale Lebensmittel zur gesunden Ernährung bei? Um das Kindern zu vermitteln, beteiligen sich die Wörgler Bäuerinnen seit fünf Jahren an der Aktion „Landwirtschaft macht Schule“ und organisierten heuer zum dritten Mal für die Erstklassler der Wörgler...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger

Bezirk Neunkirchen
Pfeifenglut verursachte Brand

Vor 50 Jahren am 24.10.1969 im Schwarzataler Bezirksboten. Auf dem Heuboden des Stallgebäudes von Josef Q. aus Krumbach Markt Nr. 97 entstand am 15. Oktober gegen 20 Uhr 15 ein Brand. Das gelagerte Heu und Stroh sowie der Dachstuhl des Gebäudes wurden ein Opfer der Flammen. Die im Stall befindlichen Tiere, zwei Schweine und etliche Hasen, konnten noch rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden. Durch das rasche und zielbewusste Eingreifen der Freiwilligen Feuerwehr Krumbach konnte ein...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Staller Volksschulkinder mit LH Peter Kaiser
1 2

Stall
Volksschule und Kindergarten unter einem Dach

In Stall wurde das neue Bildungszentrum feierlich eröffnet. STALL. In Stall im Mölltal sind jetzt Volksschule und Kindergarten unter einem Dach. Am Samstag wurde das neue Bildungszentrum von Kärntens Landeshauptmann Peter Kaiser feierlich eröffnet. Konkret wurde das alte Volkschulgebäude saniert und um einen Neubau erweitert. Im Obergeschoss ist nun die vierklassige Volksschule, im Erdgeschoss der Kindergarten mit zwei Gruppen. Zudem wurde eine öffentliche Bibliothek eingerichtet und der...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Der Stall in Oberwietingberg brannte auf die Grundmauern nieder.
7

Feuer
Stall in Oberwietingberg brannte vollständig nieder

Stall in Oberwietingberg brannte in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag nieder. 36 Legehennen und 50 Riesenhasen sind in den Flammen verendet.  OBERWIETINGBERG. Am Mittwoch-Abend fing ein Stall auf einem Bauernhof in Oberwietingberg (Gemeinde Klein St. Paul) aus unbekannter Ursache zu brennen an. Der Hofbesitzer und sein Vater entdeckten den Brand zuerst und verständigten sofort die Feuerwehr. Danach brachten sie zwei Rinder, ein Kalb und 10 Schweine noch rechtzeitig in Sicherheit. Für die...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
Jakob, Stefan und Simon chillen mit den Almkühen um die Wette bevor die Schule wieder beginnt.

Almsommer
"Chill-out" im Stall nach getaner Arbeit

BRANDENBERG (red). Gemütlich machen es sich Jakob, Stefan und Simon – allesamt aus Reith im Alpbachtal – auf den Rücken von "Silber" und "Scheck" auf der Baumbachalm  in Brandenberg. Sie verbringen dort gemeinsam den Almsommer und helfen eifrig mit beim Melken, Ausmisten, Kühe auf die Weide treiben uvm.. Für alle drei eine einmalige Erfahrung, kommen sie doch selbst nicht aus Bauernfamilien. Umso mehr genießen sie die Arbeit mit den Tieren und lernen dabei den richtigen Umgang mit ihnen....

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Schreckliche Szenen im März: Nach dem ersten Brandanschlag des Steirers brannte ein Stall vollständig nieder

Althofen
Brandstifter (21) wollte halbes Jahr später erneut zuschlagen

Ein Steirer (21) wollte erneut auf einem Hof in Untermarkt bei Althofen einen Brand legen, wurde dabei jedoch erwischt. Bereits im Frühjahr legte er einen Brand in einem Stall, der vollständig niederbrannte. ALTHOFEN. In der Nacht zum 7. März brannte heuer ein Stallgebäude in Untermarkt bei Althofen völlig nieder. Die Feuerwehren konnten damals die Ausbreitung des Feuers auf ein Nebengebäude, in dem sich auch Kühe befanden, verhindern. Fast ein halbes Jahr nach dem Feuer wollte der...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
9

Hart i. Z.: Explosion und Brand zerstörten Wirtschaftsgebäude

HART i. Z. (fh). In der Nacht von Mittwoch (7.8.) auf Donnerstag (8.8.) kam es in der Gemeinde Hart zu einem Brand in einem Wirtschaftsgebäude. Durch den Brand kam es im inneren des Gebäudes zu mehreren Explosionen. Es befanden sich keine Tiere im Stall, welcher völlig niederbrannte. Bei Eintreffen der Rettungskräfte stand das Gebäude bereits in Vollbrand.  Die Feuerwehren Hart, Fügen, Bruck und Schlitters wurden alarmiert und der Einsatz gestaltetet sich schwierig da Einsturzgefahr bestand....

  • Tirol
  • Florian Haun
Die Tiroler Landwirtschaft hat im vergangenen Jahr wieder mehr investiert. Bei Stallbauten geht der Trend klar in Richtung Laufstall.

Tiroler Landwirtschaft
Mehr Laufställe für mehr Tierwohl

TIROL. Vor zehn Jahren waren etwa die Hälfte aller Neubauten Laufställe. 2018 zeigt sich eine positive Entwicklung hin zu mehr Tierwohl: Neun von zehn neuen Ställen wurden vergangenes Jahr als Laufstall ausgeführt. Die Bilanz des Landeskulturfonds für das Jahr 2018 zeigt eine positive Entwicklung bei der Errichtung von tiergerechten Ställen. Die Tiroler Landwirtschaft hat im vergangenen Jahr besonders stark in diesen Bereich investiert. Insgesamt wurde der Bau von 79 tiergerechten Ställen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Das 2004 gegründete Familienunternehmen erweitert den Standort in Langkampfen bis April 2020 um ein Innovationszentrum.

Innovationszentrum
Neubau beim Langkampfener Stall-Robotik-Profi "Hetwin"

Fütterungstechnik-Spezialist "Hetwin" baut in Langkampfen neben dem Bestandsgebäude ein Innovationszentrum. Im April 2020 soll eröffnet werden. LANGKAMPFEN (red). Neben dem bestehenden Firmengebäude entsteht in Langkampfen auf einer Gesamtfläche von 1.600 Quadratmetern ein neues Innovationszentrum des Fütterungstechnik-Spezialisten "Hetwin". Büros, eine Servicecenter, eine Entwicklungsabteilung und neue, moderne Produktionsflächen sind dort vorgesehen. Neubau im April 2020...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
In Treffelsdorf war am Dienstag ein alter Stall eingestürzt. Verletzt wurde niemand
1 3

Treffelsdorf
Keine Personen in eingestürztem Haus gefunden

Alter Stall in Treffelsdorf eingestürzt: Suche nach verletzten Personen verlief negativ.  TREFFELSDORF. Ein leerstehender Stall ist am Dienstag in Treffelsdorf eingestürzt. Eine Anrainerin hatte den Vorfall bei der Polizei gemeldet. Die Feuerwehren St. Veit, Treffelsdorf, Obermühlbach und Thalsdorf durchsuchten das Gebäude gemeinsam mit der Polizei nach Personen. Dabei öffnete die Feuerwehr auch zwei versperrte Türen des eingestürzten Gebäudes. Bei der Durchsuchung wurden keine verletzten...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
Neue Ställe werden im Burgenland in Zukunft nur noch für biologisch wirtschaftende Betriebe genehmigt.

Keine Genehmigungen für konventionelle Ställe
Temmel gegen Bio-Zwang für neue Stallbauten

Das von Raumplanungs-Landesrat Heinrich Dorner (SPÖ) geplante Verbot von Stallbauten in konventionell bewirtschafteten Betrieben stößt bei ÖVP-Agrarsprecher LAbg. Walter Temmel auf heftige Kritik. "Notwendige Betriebserweiterungen von konventionellen bäuerlichen Betrieben werden nicht mehr genehmigt, die Landwirte werden in ihrer Existenz gefährdet", warnt Temmel. Ställe dürfen nach den neuen Bestimmungen nur auf der Widmung "Sondernutzung Tierhaltung"gebaut werden, kündigte Dorner an....

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
4

Vorfall mit Faulgas auf Bauernhof in Rietz
Vergiftung im Stall, 12 Rinder verendet

RIETZ. Am 25.05.2019 gegen 09:30 Uhr führte ein 35-jähriger Landwirt auf seinem Anwesen in Rietz Arbeiten mit dem Güllerührwerk in der dortigen Jauchengrube durch. Als er ca. 30 min später seinen Stall betrat, stellte er fest, dass sein gesamter Rinderbestand offensichtlich verendet war. Da der Landwirt selbst ein Unwohlsein wahrnahm, verließ er sofort den Stall und setzte einen Notruf ab. Giftiges Faulgas in den Stall gelangt Die Straße im Bereich des Anwesens wurde großräumig abgesperrt,...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Familie Gölzner aus Kottingrat.

Wanderhühner in Enns
Hühnerstall auf Rädern

ENNS (eg). Johannes und Katrin Gölzner aus Enns haben bis vor kurzem noch reinen Ackerbau betrieben und waren auf der Suche nach einem zweiten Standbein für ihren landwirtschaftlichen Betrieb. Denn auch in der Landwirtschaft ändern sich die Zeiten und verlangen nach neuen, innovativen Ideen und Lösungen. „Und so bin ich auf die Wanderhuhn GmbH von Gründer Wolfgang Wallner gestoßen. Die Idee, Hühner in mobilen Wanderställen, nachhaltig, tier- und umweltfreundlich unterzubringen, hat uns sehr gut...

  • Enns
  • Elisabeth Glück
Im Stall ereignete sich die Stier-Attacke.

Brixen/Unfall
Brixen: Stier attakierte Mann im Stall

BRIXEN (niko). Am 16. Mai führte ein Mann (Ö., 28 J.) einen Stier am Zaumzeug zurück in dessen Stand im Stall. Beim Abmontieren des Zaumzeuges attackierte der Stier den Mann, stieß ihn zu Boden und schob den Mann gegen das Ende des Standes. Dem Verwandten des Attackierten gelang es, den Stier kurz wegzudrängen und den 28-Jährigen in Sicherheit zu bringen. Bei dem Angriff wurde der Mann unbestimmten Grades verletzt und nach Erstversorgung durch den Notarzt mit dem Hubschrauber ins...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.