Alles zum Thema Stall

Beiträge zum Thema Stall

Wirtschaft
Das 2004 gegründete Familienunternehmen erweitert den Standort in Langkampfen bis April 2020 um ein Innovationszentrum.

Innovationszentrum
Neubau beim Langkampfener Stall-Robotik-Profi "Hetwin"

Fütterungstechnik-Spezialist "Hetwin" baut in Langkampfen neben dem Bestandsgebäude ein Innovationszentrum. Im April 2020 soll eröffnet werden. LANGKAMPFEN (red). Neben dem bestehenden Firmengebäude entsteht in Langkampfen auf einer Gesamtfläche von 1.600 Quadratmetern ein neues Innovationszentrum des Fütterungstechnik-Spezialisten "Hetwin". Büros, eine Servicecenter, eine Entwicklungsabteilung und neue, moderne Produktionsflächen sind dort vorgesehen. Neubau im April 2020...

  • 17.07.19
Lokales
In Treffelsdorf war am Dienstag ein alter Stall eingestürzt. Verletzt wurde niemand
3 Bilder

Treffelsdorf
Keine Personen in eingestürztem Haus gefunden

Alter Stall in Treffelsdorf eingestürzt: Suche nach verletzten Personen verlief negativ.  TREFFELSDORF. Ein leerstehender Stall ist am Dienstag in Treffelsdorf eingestürzt. Eine Anrainerin hatte den Vorfall bei der Polizei gemeldet. Die Feuerwehren St. Veit, Treffelsdorf, Obermühlbach und Thalsdorf durchsuchten das Gebäude gemeinsam mit der Polizei nach Personen. Dabei öffnete die Feuerwehr auch zwei versperrte Türen des eingestürzten Gebäudes. Bei der Durchsuchung wurden keine verletzten...

  • 19.06.19
  •  1
Wirtschaft
Neue Ställe werden im Burgenland in Zukunft nur noch für biologisch wirtschaftende Betriebe genehmigt.

Keine Genehmigungen für konventionelle Ställe
Temmel gegen Bio-Zwang für neue Stallbauten

Das von Raumplanungs-Landesrat Heinrich Dorner (SPÖ) geplante Verbot von Stallbauten in konventionell bewirtschafteten Betrieben stößt bei ÖVP-Agrarsprecher LAbg. Walter Temmel auf heftige Kritik. "Notwendige Betriebserweiterungen von konventionellen bäuerlichen Betrieben werden nicht mehr genehmigt, die Landwirte werden in ihrer Existenz gefährdet", warnt Temmel. Ställe dürfen nach den neuen Bestimmungen nur auf der Widmung "Sondernutzung Tierhaltung"gebaut werden, kündigte Dorner an....

  • 13.06.19
Lokales
4 Bilder

Vorfall mit Faulgas auf Bauernhof in Rietz
Vergiftung im Stall, 12 Rinder verendet

RIETZ. Am 25.05.2019 gegen 09:30 Uhr führte ein 35-jähriger Landwirt auf seinem Anwesen in Rietz Arbeiten mit dem Güllerührwerk in der dortigen Jauchengrube durch. Als er ca. 30 min später seinen Stall betrat, stellte er fest, dass sein gesamter Rinderbestand offensichtlich verendet war. Da der Landwirt selbst ein Unwohlsein wahrnahm, verließ er sofort den Stall und setzte einen Notruf ab. Giftiges Faulgas in den Stall gelangt Die Straße im Bereich des Anwesens wurde großräumig abgesperrt,...

  • 26.05.19
Lokales
Familie Gölzner aus Kottingrat.

Wanderhühner in Enns
Hühnerstall auf Rädern

ENNS (eg). Johannes und Katrin Gölzner aus Enns haben bis vor kurzem noch reinen Ackerbau betrieben und waren auf der Suche nach einem zweiten Standbein für ihren landwirtschaftlichen Betrieb. Denn auch in der Landwirtschaft ändern sich die Zeiten und verlangen nach neuen, innovativen Ideen und Lösungen. „Und so bin ich auf die Wanderhuhn GmbH von Gründer Wolfgang Wallner gestoßen. Die Idee, Hühner in mobilen Wanderställen, nachhaltig, tier- und umweltfreundlich unterzubringen, hat uns sehr gut...

  • 21.05.19
Lokales
Im Stall ereignete sich die Stier-Attacke.

Brixen/Unfall
Brixen: Stier attakierte Mann im Stall

BRIXEN (niko). Am 16. Mai führte ein Mann (Ö., 28 J.) einen Stier am Zaumzeug zurück in dessen Stand im Stall. Beim Abmontieren des Zaumzeuges attackierte der Stier den Mann, stieß ihn zu Boden und schob den Mann gegen das Ende des Standes. Dem Verwandten des Attackierten gelang es, den Stier kurz wegzudrängen und den 28-Jährigen in Sicherheit zu bringen. Bei dem Angriff wurde der Mann unbestimmten Grades verletzt und nach Erstversorgung durch den Notarzt mit dem Hubschrauber ins...

  • 18.05.19
Lokales
Stolz auf alten Bienenstock: Familie Neumaier
7 Bilder

Weltbienentag
Bienen und Honig sind ihre Leidenschaft

Christine und Hubert Neumaier produzieren seit zwei Jahren erfolgreich auf ihrem Hof Bio-Honig STALL (des). Dass "Bienenzucht nicht nur Hobby, sondern eine Lebenseinstellung ist", weiß Hubert Neumaier nur zu gut. Schon seine Mutter liebt Honigerzeugnisse und wollte Bienenstöcke aufstellen. Vor sechs Jahren erfüllte sich Hubert den Traum und wurde mit ein paar Stöcken zum Imker. Keine Experimente Doch bevor sich Hubert in das Bienen-Abenteuer wagte, verschaffte er sich einen Überblick...

  • 15.05.19
Lokales
Kühe füttern, Stroh zusammenkehren – die Erstklässler packten sofort begeistert mit an.
2 Bilder

Schule am Bauernhof
Kinder erleben Bauernhof mit allen Sinnen

Seit 20 Jahren erfahren Kinder und Jugendliche aus Oberösterreich bei "Schule am Bauernhof", woher unsere Nahrungsmittel stammen. Landwirtin Elfriede Lesterl aus Katsdorf ist seit fünf Jahren mit dabei. KATSDORF. Woher kommen Eier und Fleisch, wie wird eigentlich Butter erzeugt und was bedeutet saisonal? Für viele junge Leute heutzutage ein Rätsel, meint Franz Reisecker, Präsident der Landwirtschaftskammer Oberösterreich: "Der Zugang ist schwierig. Viele Kinder sehen nie einen Bauernhof,...

  • 06.05.19
Wirtschaft
Heidi und Hans Unterlerchner mit ihrem neuen Hühnerstall und den "Mädls"
3 Bilder

Glückliche Hühner
Seebodener Eierproduzent baute Betrieb aus

SEEBODEN/KÖTZING (ven). Hans und Heidi Unterlerchner - "Hansbauer" aus Kötzing bei Seeboden - investierten in ihre Eierproduktion und bauten einen zusätzlichen Hühnerstall. Insgesamt 2.100 Hühner sollen nun circa 1.800 Eier am Tag für die regionalen Abnehmer produzieren. Genug Platz Insgesamt 430 Quadratmeter Stallfläche steht den fleißigen Hennen nun zur Verfügung, dazu kommt beim neuen Stall noch ein Außenscharraum mit 200 Quadratmetern. "Der ist überdacht, damit sind wir nicht von der...

  • 17.04.19
Lokales
Der RK1 flog zwei Einsätze im Bezirk Hermagor! Verletzte kamen nach Lienz und Klagenfurt

Unfall
Rettungshubschrauber mehrfach im Einsatz

Grauenvolle Unfälle! Ein abgetrenntes Fingerglied und ein Baumschlag forderten die Einsatzkräfte in Hermagor und Kötschach-Mauthen.                   BEZIRK HERMAGOR (lexe). Heute, 15.4.2019, wurde ein Mann gegen 9.33 Uhr im Laaser Wald bei Forstarbeiten von einer umgestürzten Fichte am Unterschenkel verletzt. Der 50jährige Landwirt konnte durch Hilferufe auf sich aufmerksam machen. Mitarbeiter des Roten-Kreuzes Kötschach-Mauthen übernahmen die Erstversorgung des Schwerverletzten, der mit...

  • 15.04.19
Wirtschaft
Kammeramtsdirektor Nikolaus Lienbacher mit der Hauptorganisatorin der Woche der Landwirtschaft, Hannah Mösenbichler.

Interview
"Zwei Drittel der Salzburger war noch nie in einem Stall"

Kammeramtsdirektor Nikolaus Lienbacher öffnet bei der Woche der Landwirtschaft die Stalltüren für alle Interessierten. SALZBURG. Die Woche der Landwirtschaft findet heuer wieder vom 27. April bis 5. Mai statt. Wir haben Nikolaus Lienbacher, Kammeramtsdirektor für Land- und Forstwirtschaft in Salzburg, als Veranstalter gefragt: Herr Lienbacher, warum braucht es diese Woche? Ist die Landwirtschaft den Salzburgern nicht ohnehin nahe genug? NIKOLAUS LIENBACHER: Nein, die Woche der...

  • 15.04.19
Wirtschaft
Schülerin Agnes Gschöpf, Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, Direktor Gerhard Altrichter und Schüler Moritz Hofmacher nehmen den Spatenstich für den neuen Hühnerstall vor.

Rare Ausbildungschance: Gießhübl als Hahn im "Schulkorb"

Mit dem Bau eines zeitgemäßen Hühnerstalls setzt die Fachschule Gießhübl auf eine rare Ausbildungschance. AMSTETTEN. „Hier machen wir in kleinem Maßstab vor, was die Hühnermäster dann im Großen machen – meist werden über zehntausend Hühner gehalten", so Gerhard Altrichter, Direktor der Landwirtschaftlichen Fachschule (LFS) Gießhübl. „Im November 2019 werden die ersten 4.000 Hühner den Schulstall beziehen. Pro Jahr finden vier Umtriebe, also vier Generationen, an Hühnern statt. Danach werden...

  • 08.04.19
Lokales
Nasse Füsse vorprogrammiert: Thomas Lerchbaumer bei der Arbeit

Outdoor-Abenteuer
Adrenalin pur in Stall im Mölltal

Sportliche Aktivitäten von Outdoor Element sind ein Mix aus Action und Entspannung STALL (des). Wer es liebt, aktiv in den Bergen unterwegs zu sein, aber Wandern zu langweilig findet, sollte es einmal mit Canyoning versuchen. Dabei wandert und schwimmt man durch Gebirgsflüsse, springt von kleinen Felsvorsprüngen und seilt sich in Schluchten ab. Erlebnis WöllaschluchtSeit fünf Jahren bietet Thomas Lerchbaumer zusammen mit seiner Frau Hana von Stall aus Outdoor-Aktivitäten an. Besonders...

  • 27.03.19
Lokales
Kameraden der FF Althofen, FF Kappel und FF Guttaring verhinderten ein Übergreifen der Flammen und konnten den Brand löschen
4 Bilder

Althofen
Stall in Untermarkt brannte vollständig nieder

Ein Stall in Untermarkt brannte letzte Nacht vollständig nieder. Verletzt wurde niemand, auch Tiere kamen nicht zu Schaden.  ALTHOFEN. In der Nacht auf Donnerstag brannte ein Stall in Untermarkt (Gemeinde Althofen) bis auf seine Grundmauern nieder. Die Ursache für den Brand ist noch unbekannt. Die Feuerwehren Althofen, Kappel am Krappfeld und Guttaring waren ab 1 Uhr Nachts im Einsatz. Sie konnten den Brand rasch unter Kontrolle bringen und die Ausbreitung des Feuers auf ein angrenzendes...

  • 07.03.19
Lokales
Feuerwehrleute bei den Löscharbeiten in Weißpriach.
10 Bilder

Alarmstufe drei
Großbrand eines Wirtschaftsgebäudes in Weißpriach

Stall stand in Vollbrand. Personen und Tiere blieben unbeschadet. Die Feuerwehr hat das Feuer bereits in Griff. Das Objekt ist derzeit Einsturz gefährdet; Glutnester sind vorhanden. WEISSPRIACH. Zu einem Brand in der Lungauer Gemeinde Weißpriach wurde die Freiwillige Feuerwehr Weißpriach heute in der Früh gegen Viertel nach sechs Uhr alarmiert. Es musste Alarmstufe drei ausgelöst werden. Zum Einsatz hinzugezogen wurden noch die Freiwilligen Feuerwehren aus Mariapfarr, Göriach, Tamsweg, Sankt...

  • 19.02.19
Sport
Zahlreiche junge Teilnehmer waren auch mit dabei
9 Bilder

Stall
Zweiter Panoramalauf übertrifft die Erwartungen

Der 2. Staller Panoramalauf hat heuer mit rund 100 Startern alle Erwartungen übertroffen. Sportvereine aus nah und fern haben teilgenommen. STALL. Der Verein "Sportfreunde Stall" wurde 2017 von Andreas Fender und Dominik Thorer gegründet. "Aktuell haben wir bereits 130 Mitglieder worauf wir sehr stolz sind", sagt Fender. Eine Mitgliedschaft ist ab dem 16. Lebensjahr möglich und der Mitgliedsbeitrag beträgt jährlich 15 Euro. "Allen unterstützenden Mitgliedern sind wir sehr dankbar.Unser Ziel...

  • 15.10.18
Lokales
Mit schwerem Gerät und spezieller Ausrüstung werden gerade an der Möll, oberhalb von Stall, die Fische von Mitarbeitern der Boku Wien gechippt
2 Bilder

Weitere Fische werden gechippt

Ein Projekt soll nun das Thema Spülung an der Möll aufarbeiten. STALL (aju). Ein Projekt an der Möll soll Aufschluss über die Folgen der regelmäßig notwendigen Spülungen geben. Auftraggeber ist der Verbund. Entstanden ist das Projekt aber auf nachhaltiges Betreiben der Boku und der fischereiberechtigten Pächter. Das aktuelle Fisch-Chipping gehört zum großen Öko-Monitoring an der Unteren Möll, das von Verbund finanziert (55.000 Euro) wird, von den Gewässerökologen der Boku entwickelt und...

  • 20.08.18
Lokales

15 Schweine verbrannten

Vor 50 Jahren am 19.07.1968 im Schwarzataler Bezirksboten. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Den Fleischhauer Meister Johann Morgenbesser aus Gloggnitz, Wiener Straße 15, weckte Sonntag, den 14. Juli, gegen 4 Uhr 45 das furchtbare Geschrei seiner Schweine. Er eilte sofort von dem vorn, an der Straßenseite gelegenen Schlafraum zu den Wirtschaftsgebäuden, die an den Hof anschließen. Hier schlugen ihm sofort Rauchschwaden entgegen. Die Holzkonstruktion des Schweinestalles, in dem sich 15 Stück 80 bis 100 Kilo...

  • 19.07.18
Lokales

Hühnerstall-Inferno: technischer Defekt dürfte Feuer ausgelöst haben

Brandermittler der Polizei erhoben am 20. Juni vor Ort. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Bei einem Feuer in Schwarzau am Steinfeld starben 40.000 Hühner (die BB berichteten bereits online). Bezirkspolizeikommandant Obstlt Johann Neumüller: "Gestern (20. Juni – Anm. d. Red.) waren die Brandermittler der Polizeiinspektion Schwarzau aktiv. Allem Anschein nach löste ein technischer Defekt im Bereich der Fütterungsanlage das Feuer aus." Schaden in Millionenhöhe Kolportiert werden Schäden in Millionenhöhe....

  • 21.06.18
Lokales
16 Bilder

Großbrand: 40.000 Kücken tot

24 Feuerwehren kämpftengegen einen Brand in einem Hühnerstall. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Hühnerstall Rosenbichler an der B54 stand am 19. Juni in Flammen. Die Zahl der alarmierten Feuerwehren wuchs rasant. Standen anfangs elf Feuerwehren im Einsatz waren es bald 24. "Es standen 206 Feuerwehrmitglieder im Einsatz. Kein Huhn der 40.000 hat überlebt", so Neunkirchens Bezirksfeuerwehrkommandant Josef Huber zu den Bezirksblättern. Nun laufen die Erhebungen zur Brandursache. Folgende Feuerwehren...

  • 19.06.18
  •  3
Lokales

Pflegekaninchen suchen ein Zuhause

Grünbacherin füttert einige Schützlinge durch. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Sie ist tierlieb, deshalb fanden zahlreiche Kaninchen und Hasen aus schlechter Haltung bei Susanne Hackstock-Schollinz in Grünbach ein vorübergehendes Zuhause. Jetzt werden liebevolle Plätze gesucht. "Gesucht werden auch günstig bis kostenlos ein Kaninchenstall, eine Gartenhütte oder dergleichen", so Hackstock-Schollinz.

  • 13.06.18
Lokales
Ein 78-jähriger Magdalensberger fiel heute von einer Leiter

Magdalensberg: 78-Jähriger fiel von hoher Leiter

Landwirt war im Stall mit einem Schwalbennest beschäftigt und die Leiter glitt von der Wand ab. MAGDALENSBERG. Heute Nachmittag war ein 78-jähriger Landwirt im Schweinestall seines Anwesens in Magdalensberg mit der Reinigung der Wandöffnung für ein Schwalbennest beschäftigt. Er stand auf einer ca. vier Meter langen Leiter, knapp unter dem Stallfirst. Die Leiter glitt plötzlich von der Wand ab und der Mann fiel auf den Stallboden. Sein 57-jähriger Nachbar hörte den Krach und kam zur Hilfe. Er...

  • 04.06.18