Hühner

Beiträge zum Thema Hühner

Lokales
Ein Hühnerstall in Fließ stand in Vollbrand: 20 Hühner verendeten. Auch landwirtschaftliche Geräte wurden zerstört.
20 Bilder

Polizeimeldung
Hühnerstall stand in Fließ in Vollbrand – 20 Hühner verendet

FLIEß. Kurz vor Mitternacht brach aus bisher unbekannter Ursache in einem Hühnerstall in Fließ ein Brand aus. Personen kamen keine zu Schaden, allerdings verendeten 20 Hühner. Zudem wurden auch landwirtschaftliche Maschinen zerstört. Brandereignis in Fließ Am 13. November 2019 gegen 23:45 Uhr brach aus derzeit noch unbekannter Ursache in einem Hühnerstall bzw. einem Unterstand in Fließ ein Brand aus. Der Besitzer versuchte zwar noch mit einem Feuerlöscher das Gebäude zu löschen, was ihm...

  • 14.11.19
Leute
Hans Söllner gastierte am 15. Oktober im Veranstaltungszentrum Kaiserwinkl in Kössen.
12 Bilder

Konzert
Hans Söllner: "Die Menschheit ist nicht mehr zu retten"

Bayerischer Reggae-Musiker gastierte im Veranstaltungszentrum Kaiserwinkl in Kössen. KÖSSEN (jos). "In meinem Kopf spiel' ich mit euch heute ein Würfelspiel und ihr habt die Ereigniskarte gezogen. Wie dieses Konzert enden wird, weiß ich selbst noch nicht genau." Gleich bei der Begrüßung im Veranstaltungszentrum Kaiserwinkl sorgte das bayerische Reggae-Urgestein Hans Söllner für Schmunzeln im Publikum. Auf Gitarre und Mundharmonika gab Söllner neben seinen Klassikern "Edeltraud", "Mei Vadda"...

  • 16.10.19
Wirtschaft
Ei, Ei: In Kärnten gibt es hohe Standards bei der Legehennen-Haltung
2 Bilder

Welt-Ei-Tag
28 Prozent der Kärntner Eier aus Bio-Freilandhaltung

Zum Welt-Ei-Tag am 11. Oktober: Mehr als jede vierte Henne in Kärnten wird in Bio-Betrieben gehalten. KÄRNTEN. Ja, auch ihn gibt es: den Welt-Ei-Tag am 11. Oktober. Landwirtschaftskammer-Präsident Johann Mößler nimmt ihn zum Anlass, um auf die verlässlichen Kärntner Eierbauern aufmerksam zu machen. Sie sind bei Tier- und Klimaschutz Vorreiter, so Mößler. Seit zehn Jahren herrscht hierzulande ausschließlich Boden- oder Freilandhaltung. Außerhalb Österreichs gibt es immer noch die Haltung in...

  • 10.10.19
  •  1
Lokales
39 Bilder

Natur erleben am Ursteirerhof

Mitten im oststeirischen Hügelland, in der Nähe des Vulkanlandes liegt der Ursteirerhof der Familie Kerschbaumer. Die siebenköpfige Familie von Peter und Isabella Kerschbaumer aus Markt Hartmannsdorf hat es sich zur Aufgabe gemacht Landwirtschaft möglichst nachhaltig, ökologisch und zukunftsfähig zu leben. Neben vielen verschiedenen Obst- und Beerensorten züchtet die Familie auch unterschiedliche, teilweise vom Aussterben bedrohte, Hühnerrassen. Gewissenhafte Zucht, die Wiederbelebung und...

  • 14.09.19
Lokales

Weinbau
Schäden an Weinstöcken durch freilaufende Hühner

Während der Traubenreife kam es oft zu Schäden an Weinstöcken durch Hühner, die im Bezirk Leibnitz zahlreich gehalten wurden. Die Gemeinderäte hatten den Auftrag einen Beschluss zu fassen, der zum Schutze der Kulturen das freie Laufen der Hühner gegen Strafe verhindern sollte. Dass dieses Verbot nicht unbegründet war, zeigt das Ergebnis der Tierzählung vom 31. Dezember 1900, das für den politischen Bezirk Leibnitz 100.849 Hühner und 13.297 Stück anderes Geflügel ausweist. An alle...

  • 12.09.19
Lokales
Ein richtiger "Hahn" im Hühnerstall: Markus Sandbichler.
7 Bilder

Bio-Hof mit Automaten
Eier und Nudeln frisch vom Hof

Katharina Mühlparzer und Markus Sandbichler betreiben den Prentlhof sind Bio-Bauern. Ihre Eier, Nudeln und mehr gibt es rund um die Uhr aus dem Automaten. FAVORITEN. (kp). Der Prentlhof hat Tradition: Seit beinahe 200 Jahren wird hier in Favoriten Landwirtschaft betrieben. Markus Sandbichler arbeitet bereits in sechster Generation in diesem Familienbetrieb, inzwischen gemeinsam mit Katharina Mühlparzer. Die beiden haben nach einem Weg gesucht, das Überleben des Hofs sicherzustellen....

  • 12.09.19
  •  4
Lokales
Lisa Starzengruber mit einem der geretteten Frettchen.
17 Bilder

Tierschutzverein Lima
Neues Zuhause für 65 Tiere

Vor etwa zwei Jahren gründete Lisa Starzengruber den Tierschutzverein "Lima – animals way of liberty" in Bad Leonfelden. BAD LEONFELDEN (vom). "Für mich ist es hier wie im Paradies", sagt Lisa Starzengruber. Sie öffnet das Tor und einige zerrupfte Hennen und ein schwarzer Gockel laufen ihr zu. "Wir haben sie von einem großen Bio-Hühnerbetrieb gerettet. Dort werden etwa 6.000 Hennen jährlich einfach ausgetauscht", erzählt sie. Mittlerweile würden sie nach viel Pflege wieder gesünder aussehen,...

  • 04.09.19
  •  1
Lokales

Ferienspiel: Zu Gast im Hühnerstall

WULLERSDORF. Das Ferienspiel der Marktgemeinde Wullersdorf war beim Hühnermobil der Familie Kraus zu Gast. Nach dem Motto "Ein Tag bei den Hühnern" wurde mit den Kindern herausgefunden wie ein Hühnertag so abläuft. Bevor es zu den Hühnern ging wurde das Futter aus Weizen, Mais und Soja eigenhändig zusammengemischt. Bei den Hühnern angekommen, wurden alle Fragen rund ums Huhn beantwortet. Wie viele Eier legt ein Huhn? Warum gibt es braune und weiße Eier? Warum fallen Hühner beim Schlafen...

  • 23.08.19
Lokales
Robert Tomschitz betreibt seinen Biohof aus Überzeugung.
6 Bilder

Biohof Tomschitz in Pöttsching
Vom Tischler zum Biobauern

Robert Tomschitz hat auf seinem Biohof eine besondere Attraktion: Einen mobilen Hühnerstall PÖTTSCHING. Robert Tomschitz ist gelernter Tischler. Die Landwirtschaft hat ihn aber schon immer interessiert. Sein Großvater und Vater waren ebenfalls im landwirtschaftlichen Bereich tätig. 1992 begann er damit, auf dem Familienhof typische Produkte aus der Region anzubauen. Anfangs noch mit einem Job nebenbei und seit 2003 als Vollzeit-Bauer. 2007 kam Bio-WendeIm Jahr 2007 entschloss sich die...

  • 29.07.19
Lokales
So sieht ein neugieriges Huhn aus dem Eiernesterl Schleißheim aus.
5 Bilder

Regionalitätspreis 2019
Eiernesterl Schleißheim: Rund um die Uhr frische Eier aus dem mobilen Hühnerstall

SCHLEIßHEIM (cg). Seit 1. Juni 2019 gibt es in Schleißheim das Eiernesterl von Andrea Baur. Dabei handelt es sich um ein zweistöckiges mobiles Heim für 200 Hühner, das wöchentlich auf einen anderen Platz auf der Wiese wandert. Auf diese Weise wird einerseits die Grasnarbe geschont, wodurch die Wiese  in kürzester Zeit wieder schön nachwächst. Andererseits haben die Hühner immer frisches Gras zur Verfügung. Eine Qualität, die sowohl den Hühnern als auch den Konsumenten schmeckt....

  • 25.07.19
Lokales
Feriencamp in der Akademie Wintereck: Am St. Antoner Schladerboden bietet Kathrin Müllauer tiergestützte Pädagogik an.
161 Bilder

Akademie Wintereck
Kinder lernen tierisch gut am Schlagerboden

Kathrin Müllauer bietet in der Akademie Wintereck am Schlagerboden tiergestützte Pädagogik unseren Kindern an. ST. ANTON. Im Juli des Vorjahres übernahm Kathrin Müllauers Ehemann den Bauernhof seiner Eltern am schönen Schlagerboden in St. Anton an der Jeßnitz. Dort hat die Tierliebhaberin vor Kurzem die Akademie Wintereck ins Leben gerufen, wo sie tiergestützte Intervention im sozialpädagogischen und psychosozialen Bereich für Kinder und Jugendliche und vieles mehr anbietet. Tierische...

  • 23.07.19
Lokales

Hühnermastbetrieb in St. Valentin
Bürgerinitiative gegen Tierleid

Schlechte Nachrichten für die St. Valentiner Bürgerinitative gegen Massentierhaltung und deren rund 6.000 Unterstützer: Die Baugenehmigung für eine Hühnermastfarm wurde vergangene Woche von Bürgermeisterin Kerstin Suchan-Mayr unterzeichnet. ST. VALENTIN. Die im Früjahr 2018 gegründete Bürgerbewegung in St. Valentin ist gegen die Errichtung einer Hühnermastfarm nahe der Gollensdorferstraße. Durch die Aktivitäten der Initiative, wurde anfangs auch die Politik auf ihr Anliegen aufmerksam....

  • 11.06.19
Lokales
Familie Gölzner aus Kottingrat.

Wanderhühner in Enns
Hühnerstall auf Rädern

ENNS (eg). Johannes und Katrin Gölzner aus Enns haben bis vor kurzem noch reinen Ackerbau betrieben und waren auf der Suche nach einem zweiten Standbein für ihren landwirtschaftlichen Betrieb. Denn auch in der Landwirtschaft ändern sich die Zeiten und verlangen nach neuen, innovativen Ideen und Lösungen. „Und so bin ich auf die Wanderhuhn GmbH von Gründer Wolfgang Wallner gestoßen. Die Idee, Hühner in mobilen Wanderställen, nachhaltig, tier- und umweltfreundlich unterzubringen, hat uns sehr gut...

  • 21.05.19
Lokales

Schulprojekt in Groß-Siegharts
Schüler konnten "vom Ei zum Huhn" miterleben

Die Kinder der Nachmittagsbetreuungsgruppe in der Volksschule Groß-Siegharts erhielten in den vergangenen Wochen Einblick in die Entstehung vom Ei zum Huhn. Hannes Buchmayer aus Radl brachte Brutkasten und Wärmelampe und erklärte wie die Küken im Ei wachsen. Leider wurde während der Brutzeit die Stromzufuhr des Brutkastens unterbrochen und es war nicht klar, ob überhaupt Küken schlüpfen würden. Schließlich erblickten vier Küken das Licht der Welt und die Kinder beobachteten neugierig wie...

  • 19.04.19
Lokales

Verein gegen Tierfabriken berichtet
Nach Todes-Feuer: neuer Hühnerstall soll noch größer werden

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Im Sommer des Vorjahres brannte in Schwarzau am Steinfeld ein Hühnerstall. dabei starben 40.000 Tiere (die BB berichteten). mehr dazu hier Nun meldet der "Verein gegen Tierfabriken", dass der Hühnerstall wieder aufgebaut werden soll – und zwar größer. Laut VGT sollen darin künftig 64.000 Hühner Platz finden. Die Bezirksblätter hakten bei Vizebürgermeister Klaus Hofer nach. Der bestätigte: "Es ist richtig, dass der Stall wieder aufgebaut werden soll. Das Projekt liegt...

  • 18.04.19
  •  2
Wirtschaft
Heidi und Hans Unterlerchner mit ihrem neuen Hühnerstall und den "Mädls"
3 Bilder

Glückliche Hühner
Seebodener Eierproduzent baute Betrieb aus

SEEBODEN/KÖTZING (ven). Hans und Heidi Unterlerchner - "Hansbauer" aus Kötzing bei Seeboden - investierten in ihre Eierproduktion und bauten einen zusätzlichen Hühnerstall. Insgesamt 2.100 Hühner sollen nun circa 1.800 Eier am Tag für die regionalen Abnehmer produzieren. Genug Platz Insgesamt 430 Quadratmeter Stallfläche steht den fleißigen Hennen nun zur Verfügung, dazu kommt beim neuen Stall noch ein Außenscharraum mit 200 Quadratmetern. "Der ist überdacht, damit sind wir nicht von der...

  • 17.04.19
Lokales
Die Höllbachers mit ihrem fahrenden Hühnerstall.
4 Bilder

Landwirtschaft
Dieser Hühnerstall in Hallein fährt auf Rädern

Familie Höllbacher in Hallein hat einen mobilen Hühnerstall der besonderen Art.  HALLEIN. Als Landwirt muss man heutzutage innovativ sein. An guten Ideen mangelt es der Familie Höllbacher nicht: Bekannt ist der Hof hinter dem großen Interspar in Hallein nicht nur für ihre Alpakas sondern wohl bald auch für den Hühnerstall auf Rädern.  "Stall merkt, wann er zusperren soll" Das Heim für die Hühner überrascht mit technischen Finessen. "Der Stall ist energieautark" erklärt Rupert. Am Dach...

  • 12.04.19
  •  1
Wirtschaft
Schülerin Agnes Gschöpf, Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, Direktor Gerhard Altrichter und Schüler Moritz Hofmacher nehmen den Spatenstich für den neuen Hühnerstall vor.

Rare Ausbildungschance: Gießhübl als Hahn im "Schulkorb"

Mit dem Bau eines zeitgemäßen Hühnerstalls setzt die Fachschule Gießhübl auf eine rare Ausbildungschance. AMSTETTEN. „Hier machen wir in kleinem Maßstab vor, was die Hühnermäster dann im Großen machen – meist werden über zehntausend Hühner gehalten", so Gerhard Altrichter, Direktor der Landwirtschaftlichen Fachschule (LFS) Gießhübl. „Im November 2019 werden die ersten 4.000 Hühner den Schulstall beziehen. Pro Jahr finden vier Umtriebe, also vier Generationen, an Hühnern statt. Danach werden...

  • 08.04.19
Lokales
Ein Unbekannter tötete acht Hühner in St. Georgen

Reipersdorf
Hühner getötet und am Bahnhof entsorgt

Ein Unbekannter hat Montag-Abend wohl acht Hühner getötet und am Bahnhof in St. Georgen am Längsee entsorgt. LAUNSDORF. Acht tote Hühner wurden gestern, Montag, auf dem Dach einer Bushaltestelle am Bahnhof in St. Georgen am Längsee in Reipersdorf gefunden. Zuvor wurde ein unbekannter Mann mit einem Pappkarton voller lebender Hühner von zwei Zeugen am Bahnhof beobachtet. Die Polizei geht davon aus, dass der Mann die Hühner getötet und samt dem Karton auf das Dach der Bushaltestelle geworfen...

  • 02.04.19
Lokales
Höchsten Standard fürs Tierwohl verspricht der Betreiber (Symbolbild).

Forderung
Hühnermastbetrieb: Anrainer für Baustopp

Pramtal Hendl GmbH errichtet – wie berichtet – einen Hühnermastbetrieb. Nun regt sich erneut Widerstand. TAUFKIRCHEN/PRAM (ebd). Brigitte und Johann Luxbauer – die rund 700 Meter von dem Hühnermastbetrieb entfernt wohnen – fordern den Baustopp des Projekts. Grund: die fehlende wasserrechtliche Bewilligung durch die BH Schärding. "Müssen die Vorschriften bei einem Massentierhaltungsbetrieb nicht eingehalten werden?" fragen die Luxbauers. Sie verstehen nicht wie es möglich sei, einen Bau in...

  • 19.03.19
Lokales
Ein alter Bauwagen wurde zum mobilen Hühnerstall umgebaut, seit Kurzem gibt es Eier ab Hof.
3 Bilder

Bunte Eier aus dem mobilen Hühnerstall

Wer schon immer mal wissen wollte, woher die Ostereier oder die geliebten Frühstückseier kommen, der kann bei der Familie Jaritz in Kleinstübing vorbeischauen. Denn nachdem die Familie im September 2018 ihren Milchautomaten (die WOCHE hat berichtet) eröffnet hat, folgt nun der Ab-Hof-Verkauf von Eiern. Und damit wird ein Einblick ins Eierlegen gewährt. Mobiler Hühnerstall Aufgeregtes Gackern und ein stolzes Kikeriki ist zu hören, wenn sich Hahn und Henne am Hof der Jaritz’ im Freien...

  • 14.03.19
  •  5
Lokales
Im Hühnergehege: Betreuer Michelé Loho, Angelina Curic mit den Bewohnern Ursula Glotz, Ernst Hutker und Gerfried Wiebogen (v.l.).

Senioren schnuppern Landluft
Ein Mini-Bauernhof im Haus Neubau

Hendl und Garteln: Das Projekt "Neu.Bauern" bringt Landwirtschaft ins Pensionisten-Wohnheim in der Schottenfeldgasse. NEUBAU. Ein Wintermorgen im Jänner: nicht grau und nass, sondern fast ein wenig frühlingshaft. Der Himmel zeigt sein schönstes Blau, die Sonne scheint. Eine Brise, gepaart mit dem Gackern von Hühnern, weht durch die Luft – fehlt nur mehr der Bilderbuchhahn mit prächtigem Kamm, der vom Misthaufen kräht. Und das nicht auf einem Bauernhof auf dem Land, sondern in einem...

  • 28.01.19
Lokales
<f>Durch diesen Bereich</f> im Legehennenstall von Lukas Stiedl gelangen die Hühner von ihren Nestern im Inneren ins Freie.
11 Bilder

Die EU & DU
Union fördert glückliche Hühner im Bezirk Gmünd

Die EU & DU: Hahnenaufzucht- und Legehennenstall haben sich Investitionsförderung gesichert. GMÜND. Der junge Landwirt Lukas Stiedl steht vor dem Reich seiner 6.000 Hennen – bevor er die Tür zu deren Stallung öffnet, klopft er allerdings erst einmal an. "Damit sie wissen, dass ich komme und sich nicht erschrecken", erklärt er den Bezirksblättern. Was wir in Stiedls Bio-Legehennenstall, der vor ziemlich genau zwei Jahren am Ortsanfang von Großschönau errichtet wurde, suchen? Im Rahmen...

  • 28.11.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.