Wintersport
Marco Schwarz holt Spitzenplatz im Adelboden-Slalom

Marco Schwarz wurde beim Slalom in Adelboden Dritter.
  • Marco Schwarz wurde beim Slalom in Adelboden Dritter.
  • hochgeladen von Thomas Dorfer

Der Radentheiner Marco Schwarz fuhr beim Schi-Weltcup-Slalom in Adelboden auf das Podium.

ADELBODEN. Marco Schwarz holte beim Schi-Weltcup-Slalom in Adelboden Rang 3. Der 24-Jährige musste sich nur Daniel Yule (SUI) und Henrik Kristoffersen (NOR) geschlagen geben. Nach Lauf 1 noch auf Rang 7 gelegen, gelang dem Oberkärntner dank eines starken unteren Teils im zweiten Run der Sprung auf das Podium. Am Ende fehlten dem Radentheiner nur 0,28 Sekunden auf den Sieg. "Unglaublich", waren die ersten Worte des ÖSV-Schi-Artist nach Rennende. Mit Fabio Gstrein (7.), Marc Digruber (21.) und Michael Matt (24.) landeten drei weitere Österreicher in den Punkterängen.

Autor:

Thomas Dorfer aus Spittal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.