Spittals Fußballdamen sind für Derby gerüstet

KFV-Vizepräsidentin Tanja Hausott stellte sich bei Carinthians Kapitänin Katharina Knaller mit eine Ballspende ein
3Bilder
  • KFV-Vizepräsidentin Tanja Hausott stellte sich bei Carinthians Kapitänin Katharina Knaller mit eine Ballspende ein
  • Foto: Thomas Fian/KK
  • hochgeladen von Peter Tiefling

SPITTAL (Peter Tiefling). Vergangenen Sonntag hatten die Lieserstädter Fußballerinnen im ÖFB-Ladies Cup die Erstligisten SKV Altenmarkt zu Gast. Katharina Knaller und Co. konnten auf weiten Strecken mithalten. Den Sieg (3:1) und den Aufstieg in das Halbfinale konnten aber die Niederösterreicherinnen für sich verbuchen.

Zufrieden

„Ich bin mit meinen Mädchen sehr zufrieden. Es gibt nicht zu kritisieren. Der Cupfight hat aufgezeigt, dass wir für die kommende Meisterschaft sehr gut aufgestellt sind“, sagt Carinthians Spittal Trainer Wolfgang Wilscher. Carinthians Sektionsleiter Martin Bodner kann dem nur beipflichten. „Wir freuen uns schon auf die kommende Meisterschaft. Es soll ein Frühjahrsdurchgang werden, der uns Spittaler vielleicht in der Tabelle auf einen Relegationsplatz bringen könnte. Wobei der Rückstand auf Tabellenführer Horn auch nur fünf Zähler beträgt. Aber wollen wir doch nicht übermütig werden, sondern eher bei der Realität bleiben“.

Das Saisonziel

Die Planung für eine mögliche Saison in der höchsten österreichischen Frauenliga ist aber noch in der letzten Schreibtischschublade abgelegt. Sie wird erst geöffnet, wenn der Aufstieg geschafft sein sollte. „Finanziell werden wir aber auch dann mit dem gleichen Budget auskommen müssen und keine Risiken eingehen“, sagt Bodner.

Nächster Gegner

Trotz Cupniederlage steht dem Sektionsleiter schon wieder die Freude auf den nächsten Gegner ins Gesicht geschrieben. Feldkirchen ist zum Meisterschaftsauftakt (25. März/14 Uhr) im Goldeckstadion zu Gast. Im Hinspiel (2:2) gab es eine Punkteteilung. „Damit wäre ich diesmal nicht zufrieden. Bei unserem Saisonziel wäre ein voller Punktegewinn zusätzliche Motivation“, sagt Trainer Wilscher.

Einberufung erhalten

Die Ausfälle von Torhüterin Kristin Kramer und Teammotorin Stefanie Großgasteiger betrachtet Trainer Wilscher mit einem weinenden, aber auch mit einem freudigen Auge.
„Es freut mich für die beiden. Beide haben die Einberufung ins österreichische U17 Nationalteam für das EM-Qualifikationsturnier erhalten. Die nächsten Gegner sind Gastgeber Bosnien-Herzegowina sowie Polen und Türkei. Für uns stellt ihr Fehlen aber dennoch eine besondere Herausforderung dar“.
Daher hoffen die Carinthians, dass Celina Arthofer, wie schon im Hinspiel gegen ihren Ex-Verein Feldkirchen, trifft.

ZUR SACHE:

Verein: Carinthians Spittal
Liga: Frauen 2. Liga Ost/Süd
Tabellenrang: sechs
Nächste Heimspiele (Goldeckstadion): Feldkirchen/St. Jakob (25. März./14 Uhr), Altera Porta (8. April/14 Uhr), Horn (14. April/15 Uhr), USC Landhaus Ib (29. April/14 Uhr), Altenmarkt Juniors Ib (13. Mai/14 Uhr), Wildcats Krottendorf (27. Mai/14 Uhr),

Anzeige
Sicher und ökologisch mit dem Bus reisen! Unter busdichweg.com finden Sie die besten Angebote.
Video 2

Bereit zum Einsteigen?
bus dich weg! Der Reisebus ist Klimaschützer Nr. 1

bus dich weg! - ist ein junges Franchisesystem für Bus- und Reiseveranstalter jetzt schon 23 mal in ganz Österreich. Komfortabel und ökologisch reisen, muss kein Wiederspruch sein. Mit Österreichs größten Busreiseangebot "bus dich weg!" bist du sicher, bequem und klimafreundlich unterwegs. ÖSTERREICH. Wer klimaschonend reisen möchte, scheitert oft an der mangelnden Information, oder an der verwirrenden Vielfalt an Tipps und Hintergrundwissen. Dabei ist es eigentlich ganz einfach. Wer Spaß daran...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen