Teilnehmer-Rekord beim Radmarathon

Mit 2.000 Starten beim Radmarathon in Bad Kleinkirchheim, gibt es einen Teilnehmer-Rekord
3Bilder
  • Mit 2.000 Starten beim Radmarathon in Bad Kleinkirchheim, gibt es einen Teilnehmer-Rekord
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Natalie Schönegger

BAD KLEINKIRCHHEIM (schön). Erst zum sechsten Mal ausgetragen, hat der Arbö-Radmarathon in Bad Kleinkirchheim in der Rad-Szene bereits jetzt Kultstatus.
"Es ist die traumhaft schöne und sportlich extrem anspruchsvolle Naturbühne der Nockberge, die das Radspektakel so unverwechselbar macht", sagt Organisator Norbert Unterköfler. So will man den knapp 1.000 Teilnehmern am kommenden Wochenende zusätzlich zur wunderschönen Landschaft mit einem Umfeld von Top-Gastronomen und -Unterkünften eine Veranstaltung auf hohem Niveau bieten. "Die 250 Personen, die im Rahmen der Veranstaltung im Einsatz sind, werden ihr Bestes dafür tun, damit uns das gelingt", so Unterköfler.

Neuer Sponsor
Was bei der diesjährigen sechsten Auflage des Radmarathons in Bad Kleinkirchheim neu ist, ist der neue Hauptsonsor Arbö. "Da Arbö von Abeginn an ein Partner des Events war und sich prädestinierte Sponsoren wie etwa der Tourismus ein wenig zurückgezogen haben, haben wir uns dazu entschlossen, Hauptsponsor zu sein", sagt der Vertreter des Hauptsponsors, Thomas Jank. Grund dafür ist nach Jank die Tatsache, dass eine Veranstaltung wie diese ohne stärkere Partner nicht auf die Beine gestellt werden kann.

Wunderschöne Landschaft
Sowohl Jank als auch Unterköfler sind sich einig, dass sich die "Krone-Nockalm-Runde", bei der auf 106 Kilometern 2.150 Höhenmeter zu bewältigen sind, durch eine wunderschöne Landschaft auszeichnet. "Als Herzstück gilt dabei die Panormanastraße durch die Nockberge", so Unterköfler.

Zur Sache:

Der Arbö-Radmarathon findet von 4. bis 6. Juli in Bad Kleinkirchheim statt.

Bei der "Krone-Nockalm-Runde" sind auf 106 Kilometern 2.150 Höhenmeter zu bewältigen. Alternativ dazu kann man es auf der "Helvetia-Zwei-Seen-Runde" über 65 Kilometer etwas ruhiger anngehen.

Durch den Hauptsponsor Arbö sind auch zahlreiche prominente Sportler wie die Olympiasieger Franz Klammer und Matthias Mayer erwartet, die beim Charity-Race duellieren.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen