24.10.2016, 17:21 Uhr

Gemeinde-Feuerwehrübung in Döbriach

Samstagnachmittag, den 22. Oktober 2016 wurde auf dem Betriebsgelände der Firma Obweger Haus die diesjährige Gemeindefeuerwehrübung der Feuerwehren der Granatstadt und der Drehleiter Bad Kleinkirchheim durchgeführt.

An der Übung nahmen insgesamt 95 Mann von sieben Feuerwehren teil. Die Einsatzleitung hatte die FF Döbriach.

Annahme war ein Brand in der Tischlerei der Firma, und dieser drohte sich rasch auszubreiten. Insgesamt waren 10 Mitarbeiter in dem Gebäudekomplex eingeschlossen.

Die Alarmierung für diese Einsatzübung erfolgte über die BAWZ Spittal. Nach Ersterkundung durch den Einsatzleiter der FF Döbriach, HBI Jürgen Hernler, gab es die genauen Einsatzbefehle der anfahrenden Feuerwehren.
Es wurden sofort Atemschutztrupps gerüstet, um in die total verqualmte Fertigungshalle einzudringen und Lösch-Innenangriffe vorzunehmen und auch die eingeschlossenen Mitarbeiter zu bergen.

Von den Tanklöschfahrzeugen wurden auch Lösch-Außenangriffe gemacht. Zur Unterstützung der Brandbekämpfung wurde die Drehleiter der FF Bad Kleinkirchheim nachalarmiert.

Die Feuerwehren von St. Peter und Untertweng sorgten mit zwei Tragkraftspritzen, die am Riegenbach beim Rüsthaus Döbriach in Stellung gebracht wurden, für die Wasserversorgung der Tankwägen Vorort.

Durch die Einsatzleitung mußte ein sofortiger Rückzug aus den Gebäuden angeordnet werden, da die 110-KV-Leitung, die direkt über das Firmengelände führt, durch den Brand zu reisen drohte. Über die KELAG wurde eine Umschaltung durchgeführt. Dann gab der Einsatzleiter den Befehl wieder, die Lösch- und Bergungsarbeiten fortzusetzen.

Als Übungsbeobachter dabei waren Bürgermeister Michael Maier, GR Armin Egger, Hausherr und Firmeninhaber Alois Obweger, AFK-Stv. HBI Günter Fermitsch und Ortsstellenleiter vom RK Radenthein Franz Hoffmann. Das Rote Kreuz nahm an dieser Übung leider nicht teil!

Bei der Abschlußbesprechung wurde festgestellt, dass fast alle Übungszeile erreicht wurden, aber dafür übt man für den Ernstfall, damit man dort gut vorbereitet ist.

Nach dem Abtreten gab es für die Feuerwehrmänner noch einem kräftigen Imbiss.

Die Feuerwehren der Stadtgemeinde Radenthein und Bad Kleinkirchheim möchten sich auf diesem Wege bei Alois Obweger von der Firma Obweger Haus recht herzlich bedanken, dass so eine gut gelungene Gemeindefeuerwehrübung am Betriebsgelände durchgeführt werden konnte!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.