Herzogenburg: Tor, Tor, Tor!

Obmann Kurt Schirmer ehrte die Mannschaften.
6Bilder

HERZOGENBURG (bg). Drei Tage wurde am Sportplatz gefeiert, denn der SC Herzogenburg verwöhnte seine Fans, aber auch jene, die es bestimmt noch werden wollen, mit einem vielfältigen Programm. Sport, Musik, Kabarett und jede Menge Köstlichkeiten für das leibliche Wohl sorgten bei den Gästen Kerstin und Nico Funiak für gute Laune. Am Sonntagvormittag durften schließlich die Jüngsten des Vereins im Nachwuchsturnier ihr Können zeigen. Torfrau Anika wehrte mutig die Bälle der gegnerischen Mannschaft ab. Ein lautes „Bravo“ von der Zuschauertribüne ermutigte die flinken kleinen Kicker zu zahlreichen Toren. Obmann Kurt Schirmer ehrte im Anschluss alle Mannschaften. Stolz darauf den Pokal mit nach Hause nehmen zu dürfen, ist Fabio Haberl - und stolz auf ihn waren auch seine Omas, die nach der Aufregung ein wenig Abkühlung im Zelt suchten. Ein schöner Nachmittag voller Spannung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen