Herbstferien: Das sind die TOP-Ausflugsziele für NÖs SchülerInnen

In Niederösterreich gibt's auch im Herbst einige tolle Ausflugsziele.
9Bilder
  • In Niederösterreich gibt's auch im Herbst einige tolle Ausflugsziele.
  • Foto: TOP Ausflugsziele
  • hochgeladen von Mariella Datzreiter

Die Herbstferien stehen vor der Tür und damit für die Eltern die Frage: "Wie beschäftige ich meine Kinder?" Wir haben die Antwort: mit den TOP-Ausflugsziele Niederösterreichs. Alle Angebote für Familien findest du hier. 

NÖ (red.) Die Bezeichnung „das weite Land“ kommt nicht von ungefähr: Rund 19.200 Quadratkilometer beträgt die Landfläche Niederösterreichs. Unterteilt in sechs Tourismusdestinationen hat das größte Bundesland Österreichs gerade im Ausflugssektor einiges zu bieten.

TOP-Ziele auch für die Herbstferien

Federführend dabei sind die TOP-Ausflugsziele Niederösterreichs, die mit 50 qualitätsgeprüften Attraktionen die hohen Ansprüche der Ausflugsgäste vollends erfüllen. „Unter normalen Voraussetzungen schenken uns jährlich über sechs Millionen Besucherinnen und Besucher ihr Vertrauen. Speziell in den Ferien sind unsere Mitgliedsbetriebe bei Familien mit Kindern meist die präferierte Wahl“, sagt Mag. (FH) Eveline Gruber-Jansen, Sprecherin der TOP-Ausflugsziele Niederösterreichs.

Kinderkunstfeste und funkelnde Edelsteine

Bevor die Herbstferien offiziell am 27. Oktober 2021 starten, wird in Österreich der Nationalfeiertag gefeiert. Es handelt sich um einen der beliebtesten Ausflugstage des Jahres. Einen Spaß für die ganze Familie verspricht das Kürbisschnitzfest in den Kittenberger Erlebnisgärten. Am 26. Oktober begeben sich Gäste zwischen 11:00 und 16:00 Uhr auf die Suche nach dem passenden Exemplar. Im Anschluss daran wird beim Kürbisschnitzen der Kreativität freien Lauf gelassen. Das gilt übrigens auch für das Kinderkunstfest (26.10.) der Kunstmeile Krems. Das Programm startet um 10:00 Uhr und bietet einen Kunst-, Musik-, Theater- und Kinoschwerpunkt.

Bei jedem Wetter...

Bei jedem Wetter ein Hit ist das Schürffeld und die Goldwaschanlage der Amethyst Welt Maissau. Die größte freigelegte Amethystader der Welt begeistert nicht nur die jüngsten Gäste. Im Mostviertel ist der Tierpark Haag ein lohnendes Ausflugsziel für Familien mit Kindern. Über 700 Tiere und 70 Arten werden in dem 1973 gegründeten Tierpark gehalten. Rund 15 Kilometer süd-östlich entfernt liegt das Benediktinerstift Seitenstetten. Das kulturelle und spirituelle Zentrum des Mostviertels überzeugt mit barocken Kunstschätzen und einem historischen Hofgarten. Heuer erstmals über den 1. November hinaus geöffnet – nämlich bis 19. November – ist das Museum im Kaisertrakt des Stiftes Göttweig. Nie verkehrt ist ein Besuch des Schlossparks Laxenburg, einer der bedeutendsten Landschaftsgärten Österreichs. Zwischen Kanälen und über alten Brücken, an Wiesen und Denkmälern vorbei, führen Wege zum Grünen Lusthaus oder zur Franzensburg.

Falls das Wetter nach drinnen lockt

In der Kategorie „Museen und Ausstellungen“ gibt es für Familien in den Herbstferien einiges zu entdecken. Das MAMUZ Museum Mistelbach informiert aktuell über die faszinierende Kultur der Maya. Präsentiert werden 200 Originalexponate aus Guatemala. Sportlicher geht es im Museum Niederösterreich zur Sache. In fünf Kapiteln beleuchtet die Ausstellung „I wer' narrisch! Das Jahrhundert des Sports“ die Geschichte faszinierender Persönlichkeiten und Mannschaften.

Mehr Informationen zu den TOP-Ausflugszielen Niederösterreichs unter: www.top-auflug.at

Tipp für die Ausflugssaison: Eine Vielzahl der TOP-Ausflugsziele kann mit der Niederösterreich-CARD bei freiem Eintritt besucht werden: www.niederoesterreich-card.at

Was brennt dir unter den Fingernägeln? Nutz die Chance und stell genau deine Frage persönlich Johanna Mikl-Leitner.Was brennt dir unter den Fingernägeln? Nutz die Chance und stell genau deine Frage persönlich Johanna Mikl-Leitner.Was brennt dir unter den Fingernägeln? Nutz die Chance und stell genau deine Frage persönlich Johanna Mikl-Leitner.
Video 3

Bezirksblätter Regionsgespräche
Gesucht: Deine Frage an Johanna Mikl-Leitner!

Hat Johanna Mikl-Leitner Sebastian Kurz überredet zurückzutreten? Wieviel Geld fließt in die ländlichen Gemeinden? Und können wir uns den ökologischen Wandel überhaupt leisten? NIEDERÖSTERREICH. Egal, welche Frage dir unter den Nägeln brennt, die BEZIRKSBLÄTTER sorgen dafür, dass du Antworten bekommst. Und zwar direkt  von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner. Näher dran - Sondersendung zu den RegionsgesprächenChefredakteur Christian Trinkl erklärt in der Näher dran-Sendung vom 12. Oktober...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen