Zeugenaufruf
Mordfall Greinsfurth: 5.000 Euro Belohnung ausgesetzt

Hoffen auf Hinweise: Die Angehörigen des Opfers vom Mordfall Greinsfurth hoffen durch das Foto des Opfers die Erinnerungen der Bevölkerung aufzufrischen.
3Bilder
  • Hoffen auf Hinweise: Die Angehörigen des Opfers vom Mordfall Greinsfurth hoffen durch das Foto des Opfers die Erinnerungen der Bevölkerung aufzufrischen.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Petra Weichhart

Das Landeskriminalamt NÖ bittet die Bevölkerung um Mithilfe im Mordfall Greinsfurth. 56-Jährige wurde tot im Gebüsch aufgefunden.

AMSTETTEN (pw). Wie berichtet, wurde eine 52-jährige Frau aus dem Bezirk Perg (Oberösterreich) am 28. Mai gegen 23 Uhr in Amstetten-Greinsfurth tot aufgefunden. Die Leiche wurde in einem Gebüsch direkt neben dem Parkplatz eines Einkaufszentrums entdeckt. Die Obduktion der Leiche ergab als vorläufige Todesursache eine stumpfe Gewalteinwirkung im Halsbereich. Das Opfer dürfte erwürgt worden sein. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft St. Pölten und des Landeskriminalamtes Niederösterreich zur Aufklärung des Mordfalles laufen derzeit auf Hochtouren. Für sachdienliche Hinweise, die zur Ausforschung des oder der bislang unbekannten Täter führen, wurde eine Belohnung in der Höhe von 5.000 Euro ausgelobt.

"Die Einbindung und Mitwirkung der Öffentlichkeit ist von großer Bedeutung für die polizeiliche Arbeit. Jede noch so belanglos scheinende Wahrnehmung kann für die laufenden Ermittlungen wegweisend sein. Die Aufklärung einer so abscheulichen Tat ist nicht zuletzt auch für die Hinterbliebenen von großer Bedeutung", erklärt Omar Haijawi-Pirchner, Leiter des Landeskriminalamtes NÖ.

Zeugenaufruf

Die Polizei bittet um zweckdienliche Hinweise aus der Bevölkerung:

- Wer hat am Abend des 28. Mai, insbesondere zwischen 19 und 22 Uhr, verdächtige Wahrnehmungen auf dem Parkplatz des Einkaufszentrums WestSide City gemacht?

- Wer hat am Abend des 28. Mai, zwischen 20.30 Uhr und 03.30 Uhr, im Bereich der sogenannten Forsthaide in 3300 Greinsfurth, im Bereich der Bahnstraße, das Fahrzeug des Opfers – Pkw der Marke Opel Corsa, weiß lackiert, markanter Aufkleber am Fahrzeugheck – oder auch andere Fahrzeuge bzw. Personen wahrgenommen?

- Wer hat am 28. Mai, nach 20.30 Uhr Personen im Großraum Amstetten und Umgebung wahrgenommen, die in offenbar stark verunreinigter Kleidung unterwegs waren?

- Wer hat am 28. Mai, nach 20.30 Uhr, oder an den darauffolgenden Tagen Personen mit offensichtlichen Kratzspuren (ev. im Bereich des Gesichtes oder an den Händen) im Großraum Amstetten und Umgebung wahrgenommen?

Hinweise bitte an das Landeskriminalamt Niederösterreich unter der Telefonnummer 059133-30-3333 (auf Wunsch auch vertraulich).

Lesen Sie dazu auch: Mord in Greinsfurth

Autor:

Petra Weichhart aus St. Pölten

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen