Premierensitzung
Straßburger Narren glänzen mit Worten und Taten

Präsident Stefan Liebhart und Prinz Christian Haberl
47Bilder
  • Präsident Stefan Liebhart und Prinz Christian Haberl
  • hochgeladen von Claudia Hölbling

STRASSBURG (ch). Seit der Premierensitzung der Straßburger Faschingsgilde, die am Sonntag, dem 17. Februar 2019 im Gasthaus Landsmann über die Bühne ging, ist die Gurktaler Stadt fest in der Hand der Narren.

Mit Tanz, Musik, Sketchen und lustigen Sprüchen bringt die Gilde rund um Präsident Stephan Liebhart, Prinz Christian Haberl und Prinzessin Marlene Kuess ein Programm auf die Bühne, das jung und alt, Frauen und Männer gleichermaßen begeistert. Mit einem lauten "Dei Dei" und dem traditionellen Kurzfilm, der die Besucher auf amüsante Art und Weise auf den aktuellen Stand der wichtigsten Stadt-Ereignisse bringt, nimmt die Gaudi ihren Lauf. Elf lustige Nummern, die von frechen Schulmädchen über musikalische Lacher bis hin zum überraschenden Gurktaler Männerpo-Anblick so einiges zu bieten haben, machen die Sitzungen zu einem sehenswerten Highlight der närrischen Zeit. 

Bei der Premiere mit dabei waren Versicherungsexperte Hubert Straßburg mit Ehefrau Andrea, Burg Bar-Chef Lorenz Oberdorfer alias DJ Lenze, Musik-Chamäleon Remo Cesare Zauchner und viele mehr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen