Mittelalterliche Erlebnisse
Burgruine Liebenfels eröffnet am 31. Juli mit tollem Programm

Mit dem Bummelzug können die Besucher eine unkomplizierte und gemütliche Reise auf die Burgruine Liebenfels starten.
2Bilder
  • Mit dem Bummelzug können die Besucher eine unkomplizierte und gemütliche Reise auf die Burgruine Liebenfels starten.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Katja Pagitz

Ein Juwel inmitten von Liebenfels feiert Eröffnung: Der Burgruine Liebenfels wurde mit liebevoller Arbeit und außergewöhnlichen Ideen neues Leben eingehaucht und bietet Erlebnisse der Sonderklasse. „Burgherr“ Dietmar Messner freut sich auf zahlreiche Besucher.

LIEBENFELS. Das mittelalterliche Leben, eine einzigartige Aussichtsplattform und die Anreise mit dem Bummelzug sind nur einige Highlights auf der Burgruine. 
Seit Juni 2020 wird auf der Burgruine Liebenfels geforscht, gearbeitet und nachgedacht. „Wir haben es in kürzester Zeit geschafft, das Gesicht der Burg zu erhalten und trotzdem einen Entwicklungsschritt zu setzen“, ist „Burgherr“ Dietmar Messner stolz.

Unvergleichliche Aussicht

Der ursprüngliche Gedanke, nur den Turm als Aussichtsturm auszubauen, wurde aufgrund der einzigartigen Analyse durch einen Burgbaumeister aus Südtirol schnell verworfen. „Er hat uns aufgezeigt, auf welchem Juwel wir eigentlich sitzen. Deshalb wurde Altes bewahrt und so mach Neues erschaffen“, freut sich Messner über die gelungene Umsetzung und fährt fort: „Der Skywalk, unsere Aussichtsplattform am Jungfernsprung, ermöglicht eine neue Sicht auf die Burg und in den Abhang der Ostseite. Über 130 Stufen gelangt man auf die oberste Etage des östlichen Bergfriedes – den höchsten mittelalterlichen Aussichtsturm Kärntens. Hier genießt man den unverbauten Rundumblick auf die Südgrenze Kärntens und das schöne Glantal."

Der Bummelzug bringt Sie ans Ziel

Ganz neu: „Sie können bequem mit dem Bummelzug von Liebenfels und Sörg anreisen. Dort finden sie genügend Parkplätze“, informiert Dietmar Messner. Der Zug fährt gegen eine freie Spende im Stundentakt ab 9 Uhr vom Hauptplatz Liebenfels zum Hauptplatz in Sörg und wird am Sportplatz Pulst einen Zwischenstopp einlegen, um Besucher vom dortigen Parkplatz aufzunehmen. Die letzte Fahrt wird um 24 Uhr Richtung Liebenfels starten und in Sörg enden.

Highlights für Groß und Klein

Nach erfolgreich getaner Arbeit wird es nun Zeit zu feiern: Der Verein zur Erhaltung der Burg Liebenfels und die Freiwillige Feuerwehr Liebenfels laden zur offiziellen Eröffnung der Burg am 31. Juli. Das Programm startet bereits um 9 Uhr und lässt keine Wünsche offen: Für Kinder gibt es die Möglichkeit zu malen und sich schminken zu lassen. Die Gebrüder Haudrauf zeigen ihre Waffenschau und erklären die Rüstung und Waffen der Ritter im Mittelalter. Künstler ziehen durch die Burg ziehen und beweisen ebenso ihr Können. Abgerundet wird es durch einen kleinen, feinen Kunsthandwerksmarkt im großen Palast. Zu Mittag werden die Gäste traditionell mit Spanferkel und weiteren Köstlichkeiten verwöhnt, passend dazu gibt es Getränke aus Tonkrügen. Um 18.30 Uhr beginnt der offizielle Festakt unter anderem mit dem Einzug der an der Sanierung beteiligten Firmen und dem St. Veiter Trommlerkorps.

Ruine und Natur – ein Ort für bleibende Momente

Die Burgruine Liebenfels ist ein Ort, der viele Eindrücke hinterlässt. „Burgherr“ Dietmar Messner freut sich auf viele interessierte Besucher - wer will sich dieses einzigartige Erlebnis schon entgehen lassen?

Mit dem Bummelzug können die Besucher eine unkomplizierte und gemütliche Reise auf die Burgruine Liebenfels starten.
Die Burgruine Liebenfels – ein einzigartiger Platz, der für bleibende Eindrücke sorgt.
Anzeige
Herbstzauber in Bad Kleinkirchheim: Im Hotel Almrausch genießen Sie zauberhafte Momente im goldenen Paradies der Nockberge.
1 1 7

Vom Berg zum See
Zauberhafte Momente im Hotel Almrausch genießen

Genießen Sie goldene Herbstmomente und einen erlebnisreichen Aufenthalt in der Region Nockberge im Hotel Almrausch. BAD KLEINKIRCHHEIM. Im persönlich geführten 4-Sterne-Hotel in Bad Kleinkirchheim checken Sie nicht ein, sondern kommen an. Hier werden Entspannung, Genuss und Wohlbefinden erlebbar. In einem der 31 Zimmer bekommen Sie sofort die Gelegenheit, nach der Anreise zu relaxen und die Aussicht auf die Nockberge zu genießen., Alle, die ein kleines, persönliches Wellnesshotel suchen, sind...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen