Straßburg
Das Gurktal bekommt mit Michaela Fischer eine neue Ärztin

Neue Landärztin: Die Althofnerin Michaela Fischer eröffnete die Kassenordination für Allgemeinmedizin in Straßburg.
3Bilder
  • Neue Landärztin: Die Althofnerin Michaela Fischer eröffnete die Kassenordination für Allgemeinmedizin in Straßburg.
  • Foto: Bettina Knafl
  • hochgeladen von Bettina Knafl

Die Althofnerin Michaela Fischer eröffnete die Kassenordination für Allgemeinmedizin in Straßburg.

STRASSBURG. Die Allgemeinmedizinerin Michaela Fischer betreut ihre Patienten künftig in der Hauptstraße 51: Die Ärztin übernimmt die Kassenstelle sowie auch die Räumlichkeiten von Medizinalrat Franz Ferstner, der sich in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet hat. "Ich habe während meines Studiums in Graz bei einem praktischen Arzt gearbeitet und wertvolle Erfahrungen gesammelt. Er konnte einfache Erklärungen geben und Dinge gut verständlich klar machen. Er agierte dort als Landarzt in der Stadt", freut sich Fischer auf die neue Herausforderung. "Ich habe dort gemerkt, dass eine eigene Praxis ein Aufgabenbereich für mich sein könnte", geht nun ein Wunsch in Erfüllung. 

Die Ordination in Straßburg

Fischer übernimmt auch das erfahrene Team von Ferstner. Fischers Mann Andreas bietet am Herbst in der Praxis Elektrotherapie an. Die Praxis befindet sich direkt neben dem Laetitia Pflegeheim. Die Ordination (privat und alle Kassen) steht allen Patienten zur Verfügung und ist an fünf Werktagen pro Woche, montags, dienstags und mittwochs von 8 bis 13 Uhr, donnerstags von 15 bis 18 Uhr sowie freitags von 8 bis 12 Uhr geöffnet.

Die Gurktaler Wurzeln

Als Landärztin kümmert sich Fischer künftig um die Patienten im Gurktal. Auch Hausbesuche sind zu absolvieren. Land und Leute sind ihr bekannt. Fischer lebt mit ihrer Familie in Althofen, ihre Wurzeln sind aber im Gurktal: Ihre Mutter stammt von der Kraßnitz, ihr Großvater väterlichseits aus Mellach bei Straßburg. Außerdem hat 42-Jährige beim Liedinger Chor gesungen und stand sogar bei der Faschingssitzung Straßburg auf der Bühne. Das große Hobby der Ärztin ist das Singen: Das ehemalige Mitglied des Chores ars musica Althofen singt nun bei der Heli-Familiy. "Ich verarbeite alles Essbare aus meinem Garten", gelten neben der Familie Haus und Garten als weiterer Ausgleich vom Beruf.

Die neue Landärztin

Fischer promovierte an der Karl-Franzens-Universität Graz. Den Turnus absolvierte die Mutter eines fünfjährigen Sohnes in Braunau (Oberösterrich) sowie Klagenfurt. Seit 2014 war Ärztin für Allgemeinmedizin im Bereich Orthopädie im Kur- und Rehabilitationszentrum Althofen tätig. "Während meiner Ausbildung in Klagenfurt habe ich viel auf der Orthopädie- und Unfallstation gearbeitet", erklärt Fischer. Zudem absolvierte die Althofnerin eine Ausbildung zum Adipositastrainer für Kinder und Jugendliche.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen