WOCHE-Frühjahrsputz
Einkaufstaschen aus alten T-Shirts

Die Sörger Volksschulkinder nach der Flurreinigung mit den Sörger Jägern
10Bilder
  • Die Sörger Volksschulkinder nach der Flurreinigung mit den Sörger Jägern
  • Foto: VS Sörg
  • hochgeladen von Christian Lehner

Wir machen Kärnten sauber: Beim WOCHE-Frühjahrsputz engagieren sich wieder zahlreiche Schulen.

SÖRG, STRASSBURG (chl). Im Rahmen der WOCHE-Aktion "Frühjahrsputz" machen Schulen aus ganz Kärnten unser Bundesland ein Stück sauberer (siehe Artikel rechts unten). Eine dieser Schulen ist die Volksschule Sörg in der Stadt St. Veit.

Bewusst machen

"Wir haben den Kindern heuer bewusst gemacht, wieviel Müll anfällt. Dazu haben wir eine Exkursion ins St. Veiter Müll-Sammelzentrum und zum Kompostierwerk gemacht und haben dort eine Führung erhalten, bei der alles erklärt wurde", berichtet Peter Waldl, provisorischer Leiter der Schule und Umweltzeichen-Ansprechpartner. 
Die Sörger Schule ist eine besonders umweltbewusste, mit Siegeln wie etwa "Klimabündnis Schule", "Ökologschule" oder "Umweltzeichenschule".
Die Volksschule Sörg führt zwei Klassen mit insgesamt 39 Kindern.

Mit den Jägern im Wald

Beim WOCHE-Frühjahrsputz machen Waldl, sein Team und die Kinder nicht zum ersten Mal mit. Auch heuer gab es eine Flurreinigungsaktion gemeinsam mit den Jägern. "Im Rahmen der gemeinsamen Flurreinigung rund um Sörg, haben die Jäger auch das vielfältige Leben im Wald und den richtigen Umgang mit der Natur erörtert", berichtet Waldl.
Auch die Bedeutung von Organisationen wie "Global 2000" wurde behandelt und mittels der Global-2000-App "Dreckspotz" darauf aufmerksam gemacht, wo es rund um Sörg Müllprobleme gibt.

Upcycling-Workshops

Eine weitere Aktion, in Kooperation mit der Region Kärnten-Mitte, waren und sind Upcycling-Workshops: "Aus Erdbeerkisterln haben wir zum Beispiel Osternester gebastelt." Im Rahmen eines weiteren Workshops werden aus T-Shirts Einkaufstaschen gefertigt.
Im Juni gibt‘s außerdem noch eine Aufführung des Musicals "Aquarelius" zum Thema Wasser und Umweltschutz, für das im Werkunterricht Kulissen gebaut werden.

Groß und Klein

In Straßburg machten Volksschule und Neue Mittelschule gemeinsame Sache. "Im Rahmen eines Buddy-Projekts der beiden Schulen haben wir den Frühjahrsputz in unserer Stadt vorgenommen", berichtet Projektverantwortliche Josef Weitensfelder. 
Schüler der Volksschule unter der Leitung von Direktorin Ines Isopp-Erian und Schüler der Neuen Mittelschule unter der Leitung von Direktor Hubert Wallner haben in einer gemeinsamen Aktion mehrere Säcke Müll und Sperrmüll wie Reifen gesammelt.
Die 4. Klasse der NMS machte sich dabei mit den Taferlklasslern auf den Weg, die 3. Klasse NMS mit der 2. Klasse VS, die 2. Klasse NMS mit der 3. Klasse der VS und die 1. Klasse der NMS mit der 4. Klasse VS.
"Den Müll haben wir bei der Sammelstelle am Bahnhof abgegeben. Nach dem Sammeln hat uns Bürgermeister Franz Pirolt auf Wurstsemmeln und Erfrischungsgetränke eingeladen", berichtet Weitensfelder.

Alles zur Aktion Frühjahrsputz 2019 hier!

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen