Mittelkärnten
Steirer (50) verletzte seine Ex-Freundin

Ein 50-jähriger Steirer bedrohte seine Ex-Lebensgefährtin und stahl alkoholisiert ihr Auto. Polizei fand Waffen in seiner Wohnung. 

ST. VEIT. Ein 50-jähriger Mann aus dem Bezirk Bruck-Mürzzuschlag (Steiermark) wird verdächtigt, seine Ex-Lebensgefährtin (53) aus Mittelkärnten letzten Freitag in ihrer Wohnung verletzt und bedroht zu haben. Nachdem die Polizei ein Betretungsverbot für die Wohnung aussprach, entwendete er alkoholisiert das Auto der 53-Jährigen einen Tag später.

Nach Fahndung der Polizei verweigerte er den Alkomatentest und stahl sogar ein Diensthandy der Polizisten. Nach einer weiteren Fahndung wurde er von Beamten der St. Veiter Polizei erneut angehalten und festgenommen.

Im Zuge der Ermittlungen kam heraus, dass der 50-Jährige schon im Juli diesen Jahres seine Ex-Lebensgefährtin und einen gemeinsamen Bekannten in ihrer Wohnung mit dem Umbringen bedroht hat. Nachdem in seiner Wohnung in der Steiermark mehrere Waffen gefunden wurden, sprach man gegen ihn ein vorläufiges Waffenverbot aus.

Autor:

Stefan Plieschnig aus St. Veit

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.