Enduro
Saisonabschluss für das Werner Müller Racing Team

Werner Müller und sein Team resümieren mit zahlreichen Top-Ergebnissen die Saison 2018
  • Werner Müller und sein Team resümieren mit zahlreichen Top-Ergebnissen die Saison 2018
  • Foto: WMRT
  • hochgeladen von Stefan Plieschnig

Das Werner Müller Racing Team zieht Bilanz über das Rennjahr 2018.

PASSERING (stp). Mit 18 Start-Ziel-Siegen gelangen dem Enduro-Ass aus Passering, Werner Müller, heuer gleich zwei Titel in der slowenischen meisterschaft. Auch die anderen Fahrer waren erfolgreich. Roland Korak wurde zudem einmal hinter dem Teamchef Vizemeister. In der ACC erfuhr Daniel Pusar einen dritten Gesamtrang. Auch Walter Sterchi zeigte mit zahlreichen Top-Ergebnissen auf. 

Weniger erfreulich lief es für die Jungspunde des Teams. Daniel Wieser und Adrian Müller mussten nach schweren Verletzungen die restliche Saison aussetzen, befinden sich aber bereits wieder in der Vorbereitungsphase für das kommende Rennjahr. Mit Thomas Reichhold hat ein Teammitglied das Team mitten in der Saison verlassen und geht jetzt für ein anderes Team an den Start.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen