Kraftsport
Sieben Weltrekorde für Martin Hoi bestätigt

Strongman Martin Hoi hält derzeit 15 Weltrekorde
4Bilder
  • Strongman Martin Hoi hält derzeit 15 Weltrekorde
  • Foto: hdfoto
  • hochgeladen von Stefan Plieschnig

Rekord Institut bestätigt sieben weitere Weltrekorde für Martin Hoi aus den letzten 20 Jahren seiner Karriere. Damit hält der Kraftsportler aus Goggerwenig bei St. Veit bei 15 Weltrekorden.

GOGGERWENIG. Martin Hoi, Kraftsportler aus Goggerwenig bei St. Veit, hält seit dieser Woche offiziell weitere sieben Weltrekorde. Das wurde ihm vom Deutschen Rekord Institut nun bestätigt. Er hält nun offiziell unter anderem den Weltrekord für das schwerste auf Eis gezogene Gewicht, die längste Startverzögerung eines Flugzeugs durch Handkraft sowie das schnellste Ziehen eines Autos über zehn Kilometer.

Das Rekord Institut hat seine Leistungen aus den letzten 20 Jahren im Extremsport überprüft und nach Jahren des Wartens offiziell bestätigt. Insgesamt hält Kärntens stärkster Mann nun bei 15 Weltrekorden im Extremkraftsport. Schon für heuer seien weitere Weltrekord-Versuche geplant, verrät der 44-Jährige aus Goggerwenig. 

Karriere begann mit Bankdrücken

"Ein Sportler sollte nicht nur an seinen Siegen gemessen werden, sondern auch an der Zeitspanne, in welcher er Leistungen erbrachte, und an seinen Niederlagen, die er bewältigen konnte", weist Hoi auf die vielen Jahre hin, die er bereits aktiv als Extrem-Kraftsportler hinter sich hat. Seine Karriere begann 1995 mit dem Landesmeistertitel im Bankdrücken. Als Strongman nahm er erfolgreich an über 200 Bewerben teil. Auch als Armwrestler und Steinheber machte er sich einen Namen. 

Hoi hielt Bungee-Springer mit Muskelkraft

"Es zählen nicht immer nur die physischen Kräfte, die man sich im Training aneignet, psychisch muss man wesentlich stärker sein. Am Tag der Veranstaltung entscheidet der Kopf über den Sieg, nicht der Bizeps. Das zeichnet einen Sieger aus", spricht der Strongman von der zusätzlichen Belastung bei den Weltrekord-Versuchen. Den ersten Weltrekord stellte er 1999 auf, als er eine Dampflok mit 25 Tonnen über eine 20 Meter Strecke hinter sich herzog. Am bekanntesten ist wohl jener Rekord aus dem Jahr 2001, als Hoi einen Bungee-Springer auf der Jauntal-Brücke mit reiner Muskelkraft gehalten hat. 

Der Kleintierzüchter Martin Hoi

Neben seiner Karriere im Kraftsport ist Martin Hoi leidenschaftlicher Kleintierzüchter, Hobbyimker, hat seine eigene Apfelsorte kreiert und bereits schauspielerische Erfahrungen hinter sich.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Lesen Sie auch:
Interview mit Martin Hoi: "Kinder fragen mich, ob ich das Haus hochheben kann!"

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen