Wunder der Natur: Pflanzen – Blumen
Maiglöckchen und die Rückkehr des Glücks

Maiglöckchen - Blumensprache: "Das Glück kehrt zurück."
9Bilder
  • Maiglöckchen - Blumensprache: "Das Glück kehrt zurück."
  • Foto: Silvia Plischek
  • hochgeladen von Silvia Plischek

WEIGELSDORF.   Rechtzeitig zum Maibeginn kamen auch hierorts die ersten Maiglöckchen in die Blüte. Innerhalb von einer Woche sind sie nun schon fast zur Gänze aufgeblüht. ... "Das Glück kehrt zurück", wie es in der Blumensprache heißt.

Das zu den Spargelgewächsen gehörige Maiglöckchen ist eine ausdauernde, krautige Pflanzenart und erreicht Wuchshöhen von 10 bis 25 cm. Je nach Standort und Klima entwickeln sich von Anfang Mai bis Juni traubige Blütenstände mit jeweils fünf bis zehn geneigten, breitglockigen, nektarlosen, weißen Blüten. Das in West- und Mitteleuropa weit verbreitete Maiglöckchen ist in der freien Natur häufig in Wäldern und Auen zu finden, wird aber ebenfalls als Zierpflanze in Gärten gerne gehalten. Es bevorzugt sommerwarme Klimalagen und halbschattige Standorte und gedeiht auf kalkreichen wie sauren Böden. So hübsch die zierlichen Maiglöckchen auch aussehen, beim Pflücken ist Vorsicht geboten, denn alle Pflanzenteile sind giftig. *)

Blumensprache: "Das Glück kehrt zurück"
Die zarten, süß duftenden Maiglöckchen sind Symbol für Glück und Liebe, Herzensstärke, Seelenreinheit, Sittsamkeit, Heilung, für das Ende allen Kummers und einen glücklichen Neuanfang. Die Bedeutung des Maiglöckchens in der Blumensprache ist vielseitig, jedoch generell stellen die weißen Glöcklein ein Zeichen für die Rückkehr des Glücks dar. *)

Über einen Strauß Maiglöckchen freut sich jeder!
Das Mitbringen von Maiglöckchen ist nicht nur eine nette, aufmerksame Geste mit Symbolcharakter, sondern auch ein zu jedem Anlass passendes, besonderes Geschenk.

Viel Vergnügen und liebe Grüße Silvia

*)
Detailinfos zur Blumensprache sowie Hinweise zur Giftigkeit und zu den Unterscheidungsmerkmalen sind in den Kommentaren nachlesbar.

naeherdran_aktuell

50 Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.