Autounfall nach Sekundenschlaf in Schönberg

SCHÖNBERG (kr). Vergangenen Mittwochabend kam es in Schönberg zu einem Autounfall, nachdem der Lenker in Sekundenschlaf gefallen war. Im Fahrzeug befanden sich sechs weitere Leasingarbeiter. Kurz vor dem Ortsgebiet Schönberg schlief der Lenker ein und geriet dadurch auf die Gegenfahrbahn. Er beschädigte in Folge ein Verkehrszeichen und prallte schlussendlich gegen eine Trafostation. Bei diesem Unfall zogen sich alle sechs Fahrzeuginsassen Verletzungen unbestimmten Grades zu. Der Lenker selbst blieb unverletzt. Im Bereich der Unfallstelle kam es für ca. eine Stunde zu Verkehrsbehinderungen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen