Hotel Krone als Tiroler Traditionsbetrieb geehrt

Ältester geehrter Traditionsbetrieb: Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf mit Johannes Stadler und Tanja Gassner-Stadler sowie LH Günther Platter.
  • Ältester geehrter Traditionsbetrieb: Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf mit Johannes Stadler und Tanja Gassner-Stadler sowie LH Günther Platter.
  • Foto: Land Tirol/Die Fotografen
  • hochgeladen von Katharina Ranalter (kr)

MATREI/IGLS (kr). LH Günther Platter und Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf ehrten am Freitagabend im Congresspark Igls VertreterInnen von 33 Tiroler Traditionsbetrieben mit runden Unternehmensjubiläen für ihren Einsatz, ihren Mut und ihre Verantwortung zum Wohle der Tiroler Wirtschaft. Ältester ausgezeichneter Traditionsbetrieb war mit 570 Jahren das Traditionshotel Krone in Matrei am Brenner. 

Raststation für Händler und Reisende

Persönlichkeiten wie Papst Pius VI., Erzherzog Eugen und Andreas Hofer kehrten hier ein und ließen es sich schmecken: Das 3-Sterne-Traditionshotel Krone in Matrei am Brenner war seit 1447 schon beliebte Einkehrstation für Reisende und HändlerInnen im Fuhrwerk- und Postkutschenverkehr zwischen Nord und Süd. Die betriebliche Orientierung geht heute unter der Leitung der Geschwister Hannes Stadler und Tanja Gassner-Stadler in Richtung Bewegung mit gesunder Ernährung.
Im Restaurant Kronenstüberl werden unter der urig gewölbten Decke nur Speisen serviert, die mit regionalen Produkten aus der nahen Umgebung zubereitet worden sind. Das Traditionshotel ist somit nicht nur zurecht offizielles Mitglied der Genuss Region Österreich, sondern wurde auch in das kulinarische Erbe Österreichs aufgenommen.

Vor den Vorhang holen

„Mit dieser Feier sagen wir den Menschen, die hinter den Traditionsunternehmen stehen, ein herzliches Dankeschön für Ihr Engagement, die Sicherung von Arbeitsplätzen, die Versorgung unserer Bevölkerung und den unverzichtbaren Beitrag für unser Sozialsystem“, betonte LH Platter in seiner Festansprache.
„Dass Tirol im Ranking des Rückgangs der Arbeitslosenzahlen österreichweit vorne liegt, ist kein Zufall. Unsere Traditionsunternehmen stehen für unternehmerische Werte wie Mut für Zukunftsinvestitionen und gelebte Tradition, die sich auch in einer starken regionalen Verankerung wiederspiegelt. Dass viele Tiroler traditionsunternehmen zugleich Familienbetriebe sind, zeugt von dieser Werteeinstellung“, erklärte der Landeshauptmann weiters.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen