Lehre

Beiträge zum Thema Lehre

Lokales
Johannes macht eine Lehre bei der Raiffeisenbank Matrei.
2 Bilder

Lehre
Zwischen Kunden, Konten und Krediten – mit Video!

Johannes macht seit dem Sommer eine Lehre bei der Raiffeisenbank in Matrei. Er ist einer der wenigen. Geplant war es eigentlich anders, aber nach einem Jahr in der HTL war für ihn die Entscheidung klar: Es wird eine Lehre, auf Schule hat er zurzeit keine Lust. Um SchülerInnen auf die Möglichkeit einer Lehre bei der Raiffeisenbank aufmerksam zu machen, bietet diese in Kooperation mit den Schulen sogenannte Schnuppertage an. An diesen hat auch Johannes teilgenommen und sich später wieder daran...

  • 30.09.19
WirtschaftBezahlte Anzeige
Ist Strom deine Leidenschaft?
2 Bilder

Aus- & Weiterbildung
Fiegl+Spielberger sucht Lehrlinge mit Power

Fiegl+Spielberger ist das größte private Elektrounternehmen Westösterreichs und hat sich seit seiner Gründung auf die Planung, den Verkauf, die Installation und die Wartung von Anlagen der Stark- und Schwachstromtechnik spezialisiert. Lehrlinge sind eine Investition in die ZukunftDie Ausbildung junger und motivierter Menschen sieht das Unternehmen als Grundlage und Investition für die Zukunft. Somit ist der Spruch „Karriere mit Lehre“ bei Fiegl+Spielberger keine leere Floskel sondern...

  • 24.09.19
  •  1
Lokales
Beste Laune: Alexander Maurer, flankiert von Lehrherr Erwin Seidemann und Ausbildnerin Julia Rose.
3 Bilder

Spezielle Ausbildung
Eine integrative Lehre ohne Barriere

Alexander Maurer aus Steinach am Brenner ist 17 Jahre alt. Er absolviert derzeit eine "Integrative Berufsausbildung" in der Bio-Gärtnerei Seidemann in Kematen/Völs und ist sich sicher: "Das ist für mich der richtige Lehrplatz!" Aufgrund einer Lernschwäche zählt die Arbeit mit Bilanzen, Statistiken und allem, was mit "Schreibtischarbeit" zu tun hat, nicht zu Alexander Maurers Stärken. Diese liegen aber in der freien Natur, sagt der begeisterte "Holzarbeiter", den es auch als Ski- und...

  • 24.09.19
Wirtschaft
Tirols WKO-Präsident Christoph Walser

WK-Präsident zum Thema Lehre in Tirol
"Besser wären zwei Jahre Poly"

Tirols Wirtschaft sucht Lehrlinge. Wir sprachen mit WK-Präs. Christoph Walser, der als Lehrling Karriere machte. Bezirksblätter: Wie gut sind in Tirol derzeit die Chancen, eine Lehrstelle zu finden? Christoph Walser: "Sehr gut, denn viele Unternehmen suchen derzeit noch immer Lehrlinge. Das Interesse am Lehrberuf ist in den vergangenen Monaten enorm gestiegen, die Kampagnen und der Einsatz für die Lehre machen sich bezahlt, sogar Gemeinden beginnen, Lehrlinge auszubilden, eine echt tolle...

  • 24.09.19
Lokales
Helmut Mayr, Lehrlingsbeauftragter, Samet Özbek und Christian Salchner von der Firma Nocker
2 Bilder

Lehre
Arbeiten mit Spaß bei Nocker

Samet Özbek macht seit zwei Monaten eine Lehre bei der Firma Nocker Metallbau GmbH in Navis. NAVIS (nais). Früh beginnt der Tag für Samet: Von Montag bis Freitag steht er um 5:30 Uhr auf, knapp eine Stunde später wird er dann zur Firma Nocker Metallbau in Navis mitgenommen. Dort macht der 17-Jährige seit zwei Monaten eine Lehre. Zuerst meldet es sich am Computer an, dann geht’s an den Sicherheitsschutz, also Handschuhe an, Ohrstöpsel rein. Die Aufgaben, die im Laufe der dreieinhalb Jahre auf...

  • 24.09.19
  •  1
Lokales

BUCH TIPP: Andreas Salcher – "Der talentierte Schüler und seine ewigen Feinde"
Begabung erkennen, nicht verbrennen

Man kann nicht Fische mit Vögel vergleichen. Jedes Kind ist talentiert! Unser veraltetes Schulsystem fördert diese Talente nicht, viele Schüler werden chancenlos ins Leben entlassen. Dieses Buch war bereits vor zehn Jahren aktuell - Andreas Salcher hat es nun überarbeitet. Er zeigt mit Sachverstand und Humor auf, wie man Schulen zu einem besseren Ort machen könnte, wo unsere Kinder jeden Tag mit Freude lernen. Ecowin Verlag, 280 Seiten, 24 € ISBN 978-3-7110-0241-9

  • 21.09.19
  •  1
Wirtschaft
BM a.D. Margarete Schramböck im Kreise der Tiroler Kochweltmeisterauf der fafga

Touristiker diskutierten über den Fachkräftmangel – mit Abstimmung
"Stolz auf den Tourismus in Tirol sein"

Einig sind sich Tirols Touristiker: Ohne den Tourismus stünde Tirol nicht so gut da wie es derzeit dasteht. TIROL. Aber die Tiroler Tourismusfachleute plagen trotzdem Sorgen, darunter ist ein großes Thema der Fachkräftemangel. Arbeitszeit, Verdienst sowie die fehlende Bereitschaft der Einheimischen im Tourismus zu arbeiten, sind Hauptprobleme. Das sehen auch viele, die in Ausbildung stehen. AufbruchstimmungTrotzdem mache sich eine Aufbruchsstimmung bemerkbar. „Viele junge Menschen sind...

  • 18.09.19
  •  1
Lokales
Landessieger: Mathias Peer von der Firma Österreichische Wipla-Laboratorien A. Wilk GmbH, mit Berufsgruppensprecher Markus Gapp

Landeslehrlingswettbewerb
Geschick und Feingefühl: Tirols bester Nachwuchszahntechniker

Wenn Tirols Lehrlinge zeigen, was in ihnen steckt: Am WIFI Innsbruck ging im Spätsommer der siebenstündige Landeslehrlingswettbewerb über die Bühne, bei dem angehende ZahntechnikerInnen ihr Können unter Beweis stellten. Dabei wurden zum Beispiel Frontkronen keramisch verblendet, Wachskronen modelliert und Prothesen hergestellt. Ruhiges HändchenFür den Beruf des Zahntechnikers braucht es viel, ganz wichtig sind aber eine gewisse Ruhe, handwerkliches Geschick und Feingefühl. Die Arbeit...

  • 18.09.19
Wirtschaft
ABZ Metall-Lehrlinge arbeiten an der CNC-Fräsmaschine

Wattens
Grundausbildung Metall startet im September

TIROL. Mit dem 30. September 2019 startet in Wattens wieder die Grundausbildung Metall. Sie richtet sich an Personen ab 17 Jahren, die in Zukunft gerne in einem Metallberuf arbeiten möchten. Der Kurs bietet eine gute Basis um gut vorbereitet ins Berufsleben einzusteigen oder den Lehrabschluss in den Metallberufen Metalltechnik-Maschinenbautechnik bzw. Metallbearbeitung zu beginnen. Theoretische und praktische Ausbildung Das Ausbildungszentrum (ABZ) Metall des BFI Tirol bietet im Auftrag...

  • 28.08.19
Politik
Laut AMS stehen derzeit 866 offene Lehrstellen 482 Lehrstellensuchenden gegenüber. Tirols ÖGB-Vorsitzender Philip Wohlgemuth fordert daher einmal mehr, Asylsuchenden bis 25 Jahren wieder den Zugang zu einer Lehrausbildung zu ermöglichen.

Asyl und Lehre
Wohlgemuth: Lehrlingsmangel könnte durch Asylwerber ausgeglichen werden

TIROL. In Tirol bleiben viele Lehrstellen unbesetzt. Tirols ÖGB-Vorsitzender Philip Wohlgemuth fordert, Asylsuchenden bis 25 Jahren wieder den Zugang zu einer Lehrausbildung zu ermöglichen. Asylwerber können Fachkräftemangel ausgleichen Laut AMS stehen in Tirol derzeit 866 Lehrstellen offen. 482 suchen eine Lehrstelle. Bis vor kurzem durften Asylwerber bis 25 Jahre eine Lehre in einem Mangelberuf absolvieren. Dies solle auch wieder möglich werden, so Tirols ÖGB-Vorsitzender Philip Wohlgemuth....

  • 12.08.19
Wirtschaft
Landeslehrlingswart Lukas Hundegger und Landesinnungsmeister Anton Rieder mit den 52 "aufgedungenen" Maurer-Lehrlingen.
4 Bilder

Lehrlinge im Handwerk
Aufdingfeier und TyrolSkills-Sieger im Handwerk

TIROL. Die BAUAkademie freut sich über das "Aufdingen" von 52 Lehrlingen im alten Brauch des Handwerks. In der "Aufdingfeier" wurden die Auszubildenden gefeiert, gleichzeitig wurden auch die Sieger des TyrolSkills Lehrlingswettbewerbs gekürt. Die Aufnahme der Lehrlinge in das HandwerkBereits seit mehr als 700 Jahren wird der Brauch des "Aufdingens" begangen. Die Lehrlinge, die ihre Ausbildung zum Maurer, Schalungsbauer oder Tiefbauer begonnen haben, wurden in das Handwerk der Lehre...

  • 10.07.19
Politik
VP Klubobmann Wolf erläutert die Themen der Volkspartei zum Juli-Landtag.

Tiroler Landtag
Themen für den Tiroler Juli-Landtag

TIROL. Im kommenden Landtag wird eine Vielzahl von Themen angesprochen und einige Beschlüsse sollen festgelegt werden. Besprochen wird natürlich der Transitverkehr, das leistbare Wohnen aber auch der Klimaschutz oder mehr Sicherheit für Bergsportler.  Thema: Transit und WohnenBezüglich der Transitsituation ist man momentan vor allem mit dem "Deutschland-Konflikt" beschäftigt. Besonders aus Bayern hört man Kritik an den angewendeten Fahrverbots-Maßnahmen in Tirol. LH Günther Platter wird zu...

  • 01.07.19
  •  1
Politik
Die SPÖ, die Liste Fritz und die Neos sind verärgert über  den Vorgang der schwarz-grünen Landesregierung.

Asyl und Lehre
Vorwurf des "scheinheiligen" Aktionismus

TIROL. Der geplante schwarz-grüne Aufenthaltstitel für Asylwerber, die in einer Lehre in einem Mangelberuf sind, wird von der SPÖ, der Liste Fritz und den Neos als "scheinheiliger Aktionismus" abgetan. Schließlich brachten die Oppositionsparteien schon im letzten Jahr einen solchen Vorschlag ein, der allerdings von der schwarz-grünen Regierung abgelehnt wurde.  "Aktionismus der ÖVP und der Grünen"Seit Monaten würden die Oppositionsparteien SPÖ, Liste Fritz und Neos die Thematik "Asyl und...

  • 27.06.19
  •  1
Politik
Der grünen Politiker Georg Kaltschmid fordert die Möglichkeit für Asylwerber, eine begonnene Lehre in Mangelberufen abschließen zu können.

Asyl und Lehre
Asylwerber sollen Lehre in Mangelberufen abschließen können

TIROL. Die VP-Abgeordnete Cornelia Hagele und Georg Kaltschmid, Stv. Klubobmann der Tiroler Grünen bringen einen gemeinsamen Dringlichkeitsantrag zum Thema Lehre und Asyl ein. Dieser soll bereits im nächsten Landtag beschlossen werden. Lehrlingen in Mangelberufen sollen die Möglichkeiten haben, ihre Ausbildung abzuschließen.  Perspektive durch Lehre im MangelberufAsylbewerber, die schon eine Lehre in einem Mangelberuf begonnen haben, sollen in Tirol die Möglichkeit haben, die Lehre auch...

  • 26.06.19
Politik
BM Schramböck und LA Kircher

Lehre
Kircher begrüßt Novellierung des Berufsausbildungsgesetzes

TIROL. Schon lange fehlen in Tirol die Lehrlinge. Um eine Lehre attraktiver zu machen, brachte Bundesministerin Schramböck den Vorschlag der Novellierung des Berufsausbildungsgesetzes. VP-Jugendsprecherin Sophia Kircher begrüßt diese Initiative.  Wesentliches Element im Kampf gegen den FachkräftemangelEs wäre eine "dringend notwendige Gesetzesreform" so Kircher, die Novellierung des Berufsausbildungsgesetztes sei ein wichtiger Schritt in Richtung "Attraktivierung der Lehre".  „Lehrlinge...

  • 08.05.19
Politik
Gastgeber Markus Langes-Swarovski, LH Günther Platter und BM Margarete Schramböck beim Zukunftstag in Wattens

Fachkräfte im Fokus
Zukunftstag Tirol 2019: "Fachkräfte – wir suchen!"

TIROL. "Um den Standort Tirol stark zu halten, braucht es eine soziale Ausgewogenheit. Darum müssen wir auch das Leben im ländlichen Raum sicherstellen. Denn der Fachkräftemangel ist ein generelles Problem, nicht nur im Tourismus und ich finde, dass dramatisch Wenige eine Lehre in Tirol beginnen. Auch will ich mich verstärkt einsetzen, dass die Berufsausbildung wieder die Anerkennung bekommt, die sie verdient", erklärt eingangs LH Günther Platter. Unter dem Motto...

  • 25.04.19
Politik
Dass der Dringlichkeitsantrag der Liste Fritz trotz dem hohen Engagement der Bevölkerung in der Petition abgelehnt wurde, verärgert Liste Fritz Haselwanter-Schneider.

Asylbewerber in Lehre
Dringlichkeitsantrag der Liste Fritz auf "lange Bank geschoben"

TIROL. Im aktuellen März-Landtag wurde von der Liste Fritz ein Dringlichkeitsantrag bezüglich der Abschiebung von Asylbewerbern in einer Lehre beantragt. Dem Voraus ging eine Petition der Tiroler Bevölkerung die sogar eine große Enquete nach sich zog. Es äußerten sich maßgebliche Vertreter positiv zu der Thematik. Trotzdem wurde nun im Landtag der Antrag der Liste Fritz auf "die lange Bank" geschoben.  Keine konkrete Umsetzung von MaßnahmenDie Petition selbst wurde noch in den höchsten Tönen...

  • 28.03.19
Lokales
Die Spenglerei Peer in Steinach präsentierte sich als eine von 12 teilnehmenden heimischen Firmen den interessierten Schülern
20 Bilder

Schüler in Betrieben
Wipptaler Lehrlingsroute zeigte Stellenwert der Lehre auf

Die vergangene Woche stand im Wipptal ganz im Zeichen der Lehre. WIPPTAL (ml). Nach dem erfolgreichen Wirtschaftsfestival im Vorjahr fand vor Kurzem die Wipptaler Lehrlingsroute statt in deren Zuge heimische Unternehmen Wipptaler Schüler der 4. Klassen NMS, sowie der Polytechnischen Schule und der allgemeinen Sonderschule zu Betriebsbesichtigungen vor Ort begrüßten. Heimische Betriebe öffneten ihre Tore In Bussen wurden die Lehrlinge von morgen zu insgesamt zwölf Firmen in Steinach und...

  • 25.02.19
Politik
In welche Richtung soll es beruflich gehen? Die Beruf- und Bildungsorientierung hilft.

Arbeit in Tirol
Ausbau der Berufs- und Bildungsorientierung

TIROL. Die Berufs- und Bildungsorientierung wird ausgebaut. Dadurch möchte man die Chancen für einen erfolgreichen Einstieg in den Arbeitsmarkt erhöhen. Zudem sieht man in der VP darin auch einen Schritt hin zur Verringerung der Gender Pay Gap. Talente früh fördern und Möglichkeiten aufzeigenMit dem Ausbau der Berufs- und Bildungsorientierung investiert das Land Tirol in sein Bildungssystem und damit in die Zukunft, davon ist die geschäftsführende JVP-Landesobfrau und VP-Jugendsprecherin LA...

  • 08.02.19
WirtschaftBezahlte Anzeige
Lehre bei Felder

Aus- & Weiterbildung
Lehre bei Felder: Ausbildung, Innovation und Leidenschaft

Die Felder-Gruppe zählt zu den weltweit führenden Technologie-Unternehmen in der Holz- und Verbundstoffbearbeitung und seit vielen Jahren zu den renommiertesten Ausbildungsbetrieben des Landes. Auszeichnungen wie „Arbeitsplätze durch Innovation 2018“ oder das Prädikat „Ausgezeichneter Tiroler Lehrbetrieb“ unterstreichen die zukunftsweisende, nachhaltige Ausrichtung des Familienunternehmens. Mit dem Ausbildungskonzept „Lehre mit Qualitätsanspruch“ vereint der Tiroler Innovationsführer die...

  • 06.02.19
LokalesBezahlte Anzeige
Eine Lehre mit Sinn – bei den tirol kliniken

Aus- & Weiterbildung
Spannende Lehre in den tirol kliniken

Wer kümmert sich darum, dass im OP Strom und Licht funktionieren? Woher kommt das Essen für MitarbeiterInnen und PatientInnen? Wer erstellt Fotos, Rechnungen und Berichte? Wer bestellt und liefert Medikamente? In den tirol kliniken werden laufend 60 Lehrlinge in bis zu 18 verschiedenen Lehrberufen ausgebildet. Büro, Technik, PKA, Küche, Medien – eine spannende Lehre für jede/jeden. Werden auch Sie Teil der tirol kliniken! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung online auf:...

  • 05.02.19
LokalesBezahlte Anzeige

Aus- & Weiterbildung
Lehre bei der Firma Markus Stolz

Die Lehrlingsausbildung stellt für die Firma Stolz einen entscheidenden Erfolgsfaktor dar. Mit 120 Lehrlingen ist sie österreichweit der größte Lehrlingsausbildungsbetrieb im Handwerk und hat dadurch viel Erfahrung für eine optimale Ausbildung. Auch in Kramsach, Innsbruck, Reutte, Lienz und Imst sucht Stolz nach Lehrlingen und Monteuren. Von der Lehrwerkstätte zum BetriebsleiterIn eigenen Lehrwerkstätten mit Lehrlingsausbildnern wird der Grundstein für die hohe berufliche Qualifikation...

  • 05.02.19
LokalesBezahlte Anzeige
Am Reschenhof in Mils stehen motivierten Lehrlingen die Türen offen.

Aus- & Weiterbildung
Karriere mit Lehre am Reschenhof

Der Reschenhof in Mils bietet nicht nur Genuss für Urlauber und Seminarteilnehmer sondern auch Ausbildungsplätze in sicheren Berufen. Mit einem freundlichen Auftreten, positiver Ausstrahlung und guter Motivation steht einer Lehre am Reschenhof nichts im Weg. Lehrberufe am ReschenhofWer seine Kreativität ausleben möchte, kann sich als Koch/Köchin bewerben. Wer es lieber gesellig mag, kann seine Lehre als Restaurantfachfrau/mann beginnen. Für alle die gerne mehr wollen, gibt es die...

  • 05.02.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.